Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby aus Mittagsschlaf wecken?

Hallo, mein Baby ist 11 Wochen alt und sie macht immer ewig Mittagschlaf. Meistens 3-4 Stunden ( dann wecke ich sie wegen stillen) zudem schläft sie vormittags nochmal 20-40 Minuten und am frühen Abend 20-40 Minuten. Abends geht sie meist um 20 Uhr ins Bett und schläft dann bis ca. 1-2 Uhr, ja nachdem. Wird gestillt und schläft weiter, kommt dann meist um 6 Uhr wieder. Baby wird voll gestillt, meistens 6-7 Mahlzeiten, sie ist zeitgerecht entwickelt und Kinderarzt ist zufrieden. Nun meine Frage: meistens wecke ich sie aus dem Mittagschlaf, keine Ahnung wie lange sie sonst noch schlafen würde, mach ich das richtig oder schlafen lassen? Wenn meine Maus wach ist, ist sie aufgeweckt und fröhlich. Danke für eine Antwort. Biene

von 1981Biene am 17.02.2017, 15:24 Uhr

 

Antwort:

Baby aus Mittagsschlaf wecken?

Liebe Biene,

da Ihr Kind das Wecken am Nachmittag toleriert und danach fröhlich ist, können Sie es beibehalten.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.02.2017

Antwort:

Baby aus Mittagsschlaf wecken?

Ich bin nur Mutter, aber so wie du es oben beschreibst, klingt das für mich für ein 11 Wochen altes Baby komplett super. Sie schläft ja nachts trotzdem gut. Erst wenn das beeinträchtigt wäre, würd ich glaub ich wecken. Man kann ja auch so sanfte Sachen machen, wie zB Vorhänge zu für den MIttagsschlaf und langsam öffnen, wenn sie wieder so lange schläft, dann kriegen da ja auch mit, aha da ändert sich was und wachen oft auf. Oder wachküssen oder so. Aber würd ich glaube ich nur machen, wenn es den Ablauf der Familie grob stört etc. Sie ist ja noch sehr klein.

von maiju am 17.02.2017

Antwort:

Baby aus Mittagsschlaf wecken?

Deine Maus wird sich schon melden wenn sie Hunger hat, mein Sohn hat in dem Alter auch noch viel geschlafen ( manchmal 4 Stunden am Stück) und eine Woche später, hatte sich sein Rhythmus komplett geändert.

Lass sie schlafen.

von Surematu am 18.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ab wann sollte ich mein Baby den Mittagsschlaf angewöhnen?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt. Sie schläft tagsüber sehr wenig, wir bekommen so 2 Stunden an Tag zusammen. Wird das ab 6 Monaten besser? Meine frage ist es, wann und wie ich am besten ihr den Mittagsschlaf angewöhnen kann?! Ich habe schon im Freundeskreis nach ...

von Sonne204 17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Hallo, ich habe folgendes "Problem"... Mein Kleiner (20 Monate) macht seit einigen Tagen einen Aufstand wenn ich ihn zum Mittagsschlaf hinlegen will. Bisher saß ich auf der Matratze und hatte ihn im Arm. Er spielte ganz ruhig mit meinen Haaren bis er irgendwann ...

von Swatek 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf = Dauernuckeln

Hallo Frau Höfel, haben Sie eine Idee, warum mein Baby (5,5 Monate) mittags seit Längerem Schlafen mit Stillen/Dauernuckeln verbindet und nachts nicht? Sowohl zum Mittagsschlaf als auch zur Nacht liegt er in seinem Beistellbettchen und ich falte mich da so mit rein, dass ...

von Tichel 17.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Guten Tag Frau Höfel, leider weiß ich mir nun gar keinen Rat mehr. Seit ca. 3 Wochen schreit man Sohn wie am Spieß nach dem Mittagsschlaf, es war heute einige Tage Ruhe aber seit gestern wirst dasselbe Spiel. Nun dachte ich, es lebt daran, dass ich die Milch zum ...

von Surematu 14.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf 1,5 Jahre altes Kind

Liebe Frau Höfel, Mein sohn ist 1,5 Jahre alt und bekommt ein Geschwisterchen, wenn er 2 ist. Seit ca einem Monat kann ich ihn fast garnicht mehr stillen, weil meine Brüste empfindlich sind. Abends ist das auch Gott sei Dank kein Problem, aber mittags schläft er nicht ein ...

von Whity 31.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Baby tagsüber wecken?

Liebe Frau Höfel, mein 4 Monate alter Sohn ist zwischen 4.30 und 5 Uhr wach und weigert sich in den allermeisten Fällen vehement nochmal einzuschlafen. Nun kenne ich das schon von meinem Großen (mittlerweile 27 Monate alt), der in den ersten Monaten pünktlich um 4 wach war ...

von Romy2211 28.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Baby am Tag wecken?

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist nun 5 Wochen alt und schläft für mein Empfinden extrem viel (habe schon eine Tochter, die in dem Alter deutlich weniger geschlafen hat). Sie ist morgens so ca. 1-2h wach, schläft dann vormittags, wacht dann für die Stillmahlzeit kurz auf ...

von KathrinT 12.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Mittagsschlaf in der KITA

Hallo Frau Höfel, Ich hoffe, ich bin bei Ihnen richtig und Sie können mir weiterhelfen. Unser Sohn (heute 11 Monate und 11 Tage alt) hat Mittagsschlaf immer nur im Kinderwagen gemacht. Am 25.7. hatten wir einen Termin in seiner KITA, die er ab September besuchen wird. Als ...

von SveDaJay15 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Neugeborenes Wecken

Sehr geehrte Frau Höfe, soll man ein Neugeborenes zum Stillen wecken oder nicht? Meine Hebamme hat vorgeschlagen, dass ich unser Baby alle 2-3 Stunden wecken soll auch schon im Krankenhaus- tagsueber und nachts. Was halten Sie davon? Vielen Dank! Beste ...

von mundo 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Lieber Wecken oder schlafen lassen?

Lauter Fragen :-( Mein Baby ist 6 1/2 Wochen und ich bemühe mich jetzt schon um Zu-Bett-geh-Rituale. Nun bin ich im Zwiespalt, was das richtige ist. Ich stille im Durchschnitt zwischen 22 und 23 Uhr das letzte Mal, dann wird sie gewickelt und sie bekommt, wenn es nicht ...

von SophieUrner 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.