Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Hallo Frau Höfel,

mein Sohn, 4 Wochen hat seit gestern arg mit seinem Näschen zu kämpfen.
Er röchelt, und sie ist total verstopft. Er kommt gar nicht zur Ruhe.
Wir haben ihm Nasentropfen geholt, die man mit einer Pipette geben kann aber die Wirkung hält nicht sehr lange an :-( und er weint viel und is total unausgeglichen, weil er nich richtig schlafen kann, und beim stillen gibt es auch probleme, da er immer zwischendrin pausen machen muss um nach luft zu schnappen.

gibt es noch etwas was ich ihm gutes tun kann?

Liebe Grüsse

und danke vorab

Muckelita

von Muckelita am 04.05.2009, 15:28 Uhr

 

Antwort:

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Liebe Muckelita,

sobald Ihr Kind Fieber bekommt oder schlecht (also wesentlich weniger) trinkt, dann bitte zum Arzt.

Feuchte Handtücher über die warme Heizung hängen.

Und in der Apotheke Anisbutter besorgen - und unter die Nase schmieren (nach dem Stillen).

Ansonsten ersetzt MM die Nasentropfen.
Wenn es gut geht, können Sie direkt aus der Brust in die Nase träufeln. Ein Tropfen pro Nasenloch reicht!

Sonst bitte etwas Milch ausstreichen z.B. in einem Eierbecher. Einen Strohhalm kurz schneiden. Den in die MM stecken und dann oben zuhalten. So haben Sie eine wunderbare Pipette. Dann 1 Tropfen in jedes Nasenloch.

Kochsalz ist auch okay! Die Salzlösung (0,9%) ist sooo schwach, die schmeckt kaum salzig.

Dazu bekommt er eine kleingeschnittene Zwiebel in einem Taschentuch (die vier Ecken zusammenknoten) über das Bett!

Bitte vorsichtig mit Wattestäbchen - bitte nur die gut sichtbaren Popel am Naseneingang entfernen. Ansonsten schieben Sie nur alles hoch!
Die Kinder niesen vermehrt und machen damit die Nase frei.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 05.05.2009

Antwort:

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Hallo.

Warst du schon beim Kinderarzt oder hast deine Hebamme angerufen? Was auch gegen verstopfte Nase helfen soll sind Nasensauger, gibt es im Drogeriemarkt oder vielleicht auch in der Apotheke. Ich hab bei meinem Sohn immer die Nase mit einem Taschentuch, zum Zipfel gedreht, die Nase sauber gemacht. Fand er zwar nicht so toll, aber es hat funktioniert.

Hoffe das ich dir helfen konnte

Jenny

von benshi am 04.05.2009

Antwort:

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Bin zwar keine Hebamme, aber ev. könnt Ihr das Kopfende seines Bettchens etwas erhöhen. Ein kleines Handtuch unter die Matratze od. eine Mappe od. ähnliches. Für hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer sorgen - Handtücher oder Wäscheständer im Schlafzi. aufstellen. Wenn er kein Fieber hat viel draussen in der frischen Luft spazieren gehen.
Hoffe es geht bald besser. Lg pentolina

von pentolina am 04.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Erkältung im Frühwochenbett

Liebe Martina, seit 6 Tagen ist meine Tochter auf der Welt. Mein Partner hat sich eine schwere Erkältung oder gar Grippe zugezogen (39° Fieber). Nun habe ich Angst, dass meiner Kleinen etwas passiert. Reicht der Schutz durch die Muttermilch jetzt schon aus? Möglicherweise habe ...

von Ottilie2 31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung

Hallo Frau Höfel, hallo zusammen, mein baby (3mt.) ist am anfang einer erkältung. es hat vermehrt schleim in der nase und niest öfters als normal, kein fieber, normaler appetit und aktivität. sollte ich den arzt kontaktieren oder einfach hoffen, dass es von alleine weg geht? ...

von Claudie 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Wochenbett: Erkältungserscheinungen oder ernste Probleme?

Hallo, ich habe vor 11 Tagen entbunden und seit ein paar Tagen eine Erkältung. Ab und zu friere ich ziemlich, hatte aber eigentlich nicht das Gefühl, Fieber zu haben. Jetzt habe ich gerade mal gemessen: 37.7°C. Gestern und vorgestern hatte ich Kopfschmerzen, das aber auf die ...

von maja06 01.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung!

Hallo Frau Höfel, ich bin jetzt in der 21. SSW, und seit 4-5 Tagen heftig erkältet. Halsschmerzen, Schnupfen, Husten. Ich war heute bei meiner Hausärztin, und sie sagte, außer mit Salzwasser inhalieren und ein bisschen Rotlichtlampe, kann ich nichts dagegen ...

von sundaygirl 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung

Hallo Fr. Höfel, ich bin in der 7. Woche mit meinem 2. Kind schwanger. Seit gestern Abend hab ich ganz plötzlich ne heftige Erkältung bekommen mit allem was so dazu gehört. Ich fühl mich echt elend, allerdings wohl auch deshalb, dass ich mich kaum etwas erholen kann. Mein Sohn ...

von Abbey 13.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

An elle: Heute impfen trotz Erkältung?

Hallo! Ich habe heute mit meinem Kleinen (4 Monate) die U4 und er soll heute die erste Impfung erhalten, diese Tetanus-Kombi Impfung. Jetzt hat mein Süßer einen heftigen Schnupfen und Husten hat er auch. Aber kein Fieber. Soll ich ihn impfen lassen? Außerdem habe ich hier ...

von Gywy 04.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältungsmittel aus Beitrag weiter unten.

"So, wenn Sie jetzt noch etwas Kandis und Zwiebel mischen (1 kleingehackte Zwiebel und ein bis zwei Eßlöffel Kandis), es ein paar Stunden stehen lassen und dann dreimal tgl. 1 Teelöffel von dem gezogenen Saft nehmen, dann "riechen" Sie zwar etwas unangenehm, werden sich aber ...

von Motty 30.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Verstopfte nase , fieber erkältung dringend

Hallo Fr. Höfel Ich war heute bei meinen Kinderarzt weil meine kleine Lee-Ann ( geb. 12.07.07) über 40 fieber hat. Sie verschrieb und Hustensaft , Nasentropfen und Fieberzäpfchen 125. die Nasentropfen das sind die braunen, sie soll die zu nase , wieder frei machen Nun ...

von mcmdl 03.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung und Geburt?

Hallo, bei mir steht jetzt bald die Geburt an (voraussichtl. Termin 16.10) und bei mir kündigt sich gerade eine Erkältung an (alle um mich herum sind krank, also kein Wunder).... wie ist das denn jetzt in Bezug auf die Geburt? Könnte ich denn (rein theoretisch) das Kind auch ...

von IM08 05.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

erkältung in der 27 ssw

hallo frau höfel ich habe da mal ne frage und zwar bin ich nun seit mehr als eine woche stark erkältet, so das ich schmerzen in der ganzen rechten kopf hälfte habe .ich nehme keine medikamente ,und mach mir da sorgen das sich das irgendwie aufs baby auswirken könnte ?was gibts ...

von Sabse2509 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.