Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

ausreichende Trinkmenge bei den Twmperaturen

Hallo Martina,

ich habe aufgrund der Hitze und des morgigen Tages ein wenig Sorge.

Baby Momo ist jetzt 20 Wochen alt und wird voll gestillt, gehörte bisher immer zu den guten Trinkern, hat gut zugenommen und ist recht groß mittlerweile.

Die letzten beiden Tage waren sehr heiß (über 30 Grad) und ich bin mir nicht sicher, ob sie genug Flüssigkeit bekommt. Also habe heute mal alle Windeln gesammelt und gewogen und komme nur auf 400 g Ausscheidungen. Sie schwitzt jedoch extrem, liegt beim Stillen und im Kinderwagen regelrecht in einer Pfütze. Aber weniger anziehen geht nicht mehr. Wir haben uns größtenteils ins Schlafzimmer zurückgezogen, aber auch hier sind es ca. 28 Grad tagsüber, 25 Grad nachts bei offenem Fenster. Sie darf stillen, wann immer sie will. Ich zögere es nicht heraus.

Jedoch habe ich das Gefühl, dass auch bei mir die Milchmenge in den letzten Tagen durch die Hitze zurückgegangen ist?! Ich trinke mindestens 3 Liter stilles Wasser gut über den Tag verteilt.

Die Babyhaut ist rosa und straff. Sie ist in den Wachphasen neugierig und spielt, wird aber schneller meckerig als sonst. Dann darf sie an die Brust.

Morgen werden es hier wahrscheinlich 40 Grad, d.h. auch im Schlafzimmer wird es wohl noch wärmer, rausgehen geht gar nicht, ein kühleres Zimmer gibt es nicht. Mache ich mir eher grundlos Sorgen oder muss ich was unternehmen, dass sie mehr Flüssigkwit zu sich nimmt? Montag sollen sich ja die Temperaturen wieder einigermaßen normalisieren, aber bis dahin bin ich voller Sorge ...

von momo_mama am 27.07.2013, 21:44 Uhr

 

Antwort:

ausreichende Trinkmenge bei den Twmperaturen

Liebe momo-mama,

Sie machen es genau richtig!

Bitte lesen Sie hier: http://www.rund-ums-baby.de/hebamme/beitrag.htm?id=123782&suche=W%FCste&seite=1

Liebe Grüsse
Martina Höfel

von Martina Höfel am 28.07.2013

Antwort:

ausreichende Trinkmenge bei den Twmperaturen

Immer fleissig anlegen und trinken lassen sooft dein Baby mag. Zusätzlichen Tee oder Wasser braucht ein Stillbaby nicht.

Beim Stillen hab ich immer eine dünne Mullwindel in die Armbeuge gelegt, das ist nicht so schwitzig als wenn man Haut an Haut liegt.

Der Juli 2010 war auch sehr heiss, ich hab dann einfach die Spaziergänge auf den frühen Morgen und späten Abend verlegt. Und feuchte Bettlaken vor die Fenster gehängt, durch die Verdunstung kann man damit die Zimmertemperatur etwas reduzieren.

Dein Baby kannst du zwischendurch auch mal mit einem feuchten Waschlappen abkühlen.

LG D.

von dee1972 am 28.07.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Trinkmenge Baby 4 Wochen

Sehr geehrte Frau Höfel, mein kleiner Schatz (Junge)ist nun knapp 5 Wochen und wir waren nun zur U3 und da gabs bissi ärger weil er zu viel trinkt und zugenommen hat! Er bekommt ca 60-80ml Muttermilch am Tag(mehr kommt leider nicht mehr ) und zusätzlich 5-6 Flaschen Pre ...

von Mysteryeyes 06.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Ist die Trinkmenge meines 3 1/2 Wochen alten Babys zuviel?

Guten Tag Frau Höfel, mein 3 1/2 Wochen alter Sohn bekommt abgepumpte Muttermilch und Beba Pre HA, da die abgepumpte Milch nicht ausreicht. Gesamt trinkt er über den Tag verteilt zwischen 800 und 950ml. Mir kommt diese Menge doch relativ viel vor, auch wenn ich weiß, dass ...

von kichererbse_90 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Durch die Beikost ist die Trinkmenge gesunken fehlt ihm da jetzt Flüssigkeit?

Lb. Fr. Höfel! Mein Sohn ist 5einhalb Monate alt. 1. Wir haben vor ca. 3 W mit Beikost angefangen, sind jetzt beim Gemüse-Kartoffel(Reis)-Brei, er isst mit Leidenschaft. Ist es normal, dass die Pre-Trinkmenge (vorher bei ca. 900ml) nun auf "nur" mehr 650-700ml gesunken ...

von staybee 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Liebe Frau Höfel, mein Sohn ist nun fast 6 Monate alt. Von seinen 200ml Pre-Fläschchen (5.00,9.30,13.00,17.00,20.00) haben wir vor einigen Wochen das mittags und abends durch Beikost ersetzt. Er hält leider überhaupt nichts davon, zwischendrin oder zur Beikost etwas zu ...

von Ermali 31.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Mein Sohn ist 15 Wochen alt und trinkt normal 5x am Tag ca 165ml. Ich denke das ist eigentlich ok! Abstände so ca 4-5 Stunden! Seit ein paar Tagen isst er unregelmäßig! Um 4;00 150ml, 8:00 150 ml dann 8 Stunden Pause, 15 Uhr 165 ml, 17:00 165ml (nach nur 2 Stunden) dann ...

von bell30 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge? Wann ins Spital? Ich weiß nicht mehr weiter!

Sehr geehrte Frau Höfel, Meine Tochter wird am Sonntag 16.09.12, 19 Wochen alt. Leider hatte ich zu wenig Muttermilch, und musste auf Flaschen Nahrung umsteigen. Spezialnahrung: Apatmil Comformil 1 Meine Tochter hat nie viel gegessen, jedoch die Gewichtzunahme war Sehr ...

von renia70 14.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Mehr Schlaf, Trinkmenge weniger

Hallo, mein Sohn 8 Wochen hatte bis letzte Woche Freitag einen ungefähren 4 Stunden-Rhythmus mit gelegentlichen schwankungen. Er bekommt dreimal die Flasche (120-165ml) und wird zweimal gestillt (15-20 min beide Seiten). Ab Freitag hat sich auf einmal die trinkmenge ...

von bell30 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge gering, dadurch ständig wieder wach !

Hallo ihr Lieben, meine kleine ist jetzt 8 1/2 Wochen und trinkt alle 2 Stunden nicht mehr als 70 bis max. 90 ml...sie hat dadurch natürlich alle 2 Stunden wieder hunger und ist generell einfach unzufrieden... Nachts ist es sowieso eine Katastrophe und dadurch, dass ich ...

von Smettie 08.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge bei Flaschenbaby in der 6 Woche

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt. Sie wächst gut und wiegt 4620 Gramm. Sie bekommt die Flasche, da das Stillen nach Flaschengabe auf der Kinderintensivstation nicht mehr abzugewöhnen war. Ich pumpe Muttermilch ab ca. 50-60 ml pro Mahlzeit. Dazu ...

von SunshineBaby12 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge - Baby 5 Monate

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist nun ziemlich genau 5 Monate und trinkt aber in meinen Augen viel zu wenig. Sie trinkt ihre erste Flasche so gegen 9.00 und da trinkt sie nicht mehr als 100-150ml. Mittags bekommt sie ein Fleisch-Gemüse Gläschen. Um 17.00 nochmal eine Flasche ...

von martina3213 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.