Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

39. ssw viele Beschwerden und geht es bald los?

Guten Tag, ich bin in der 39. ssw, ich war schon mehrmals diese Woche beim ctg, wegen meiner Unsicherheit. Ich habe zwei Kinder, die sind aber größer, und da war alles ganz anders bei der letzten Phase der Schwangerschaft. Bei der ersten Tochter hatte ich eine Gestose, und es war ein Kaiserschnitt, bei der zweiten Tochter war es eine spontane Geburt einen Tag vor dem ET und da, war ich schon ein paar Tage vorher im Krankenhaus. Und dort war dann auch die Fruchtblase geplatzt und dann ging es ganz schnell. Das ist 12 Jahre her. Ich bin 36 Jahre. Ich hatte jetzt die zweite Geburtsvorbereitende Akupunktur, und auch leichte wehen, ab und zu gar keine. In letzter Zeit tun die Beine so weh, das ich nur ganz langsam laufen kann, dann Kopfschmerzen vom Nacken her, letzte Woche ist der Schleimpfropf klar abgegangen und heute bräunlich, habe öfter einen harten Bauch seit gestern, nach der Akupunktur und ziehen im Unterleib aber nicht regalmäßig, der Muttermund, ist weich und war bei der letzten Untersuchung einen Zentimeter offen. Das Kind liegt mit dem Kopf nach unten, und ich habe ein Wundheitsgefühl in der Scheide, was ich aber kenne, von vor der Schwangerschaft. Das habe ich wenn ich weniger getrunken habe, was gestern und heute der Fall war. Und das macht mir zur Zeit am meisten Sorgen und die Angst das zu Hause die Blase platzt und ich es nicht rechtzeitig ins Krankenhaus schaffe da ich nachts auch alleine bin. Und die wehen bei meiner letzten Tochter habe ich unterschwellig im Schlaf mitbekommen und morgens kam sie dann. Kann man sagen ob das Anzeichen einer bald bevorstehenden Geburt sind? Ich Tippe auf das Wochenende. Ich möchte aber auch nicht ständige alle Leute verrückt machen wegen meiner Unsicherheit. Danke schon mal.

von Milka1012 am 20.11.2014, 15:14 Uhr

 

Antwort:

39. ssw viele Beschwerden und geht es bald los?

Liebe Milka,

entspannen Sie sich! Sie sind Profi!

Wenn die Fruchtblase platzt, dann kurz frisch machen und nicht mehr zur Toilette gehen, denn eine volle Harnblase kann die Wehen hemmen.

Dann Transport rufen.

Kommt das Kind dann wider Erwarten zuhause oder unterwegs, dann warmhalten und mit einem Band die Nabelschnur abbinden. Die Placenta kommt von allein oder bleibt drin, bis Sie in der Klinik sind.

Das kriegen Sie hin!

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 20.11.2014

Antwort:

39. ssw viele Beschwerden und geht es bald los?

Noch kurz dazu, die Schwangerschaft verlief Komplikationslos, entgegen meinen Befürchtungen. Die besten Werte und auch das CTG hatte 10 von 10 Punkten. Gott sei dank!

von Milka1012 am 20.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Haare färben in der 39. SSW

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe überlegt mir nochmal vor der Entbindung die Haare blond strähnen zu lassen, also nur Strähnchen. Habe es die ganze SS über sein lassen. Nun wollte ich nachfragen ob es so kurz vor der Geburt noch gefährlich für mein Baby ist oder ob es keine ...

von Ängstliche Mami 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Akupunktur in 39. Ssw beginnen sinnvoll?

Sehr geehrter Frau Höfel, mein Arzt riet mir die letzten Wochen aufgrund von Vorwehen von der geburtsvorbereitenden Akupunktur ab. Da ich nun wider Erwarten in die 39. Ssw rutsche, frage ich mich, ob ich nicht doch noch mit Akupunktur beginnen könnte. Kann das so spät ...

von lapappo 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

B- Streptokokken in der 39. SSW soll ich einen Kaiserschnitt machen?

Hallo, mir wurde am Freitag telefonisch mitgeteilt das ich B- Streptokokken habe. Ich möchte jede Wahrscheinlichkeit das meinem Baby etwas passiert natürlich ausschließen und überlege deshalb einen Kaiserschnitt machen zu lassen? Da ich auch eine Pilzinfektion hatte bzw noch ...

von Franzis 13.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Wehen in der 39. SSW

Hallo, in knapp 2 Wochen habe ich ET von meinem 2. Kind. Seit 3 Wochen habe ich immer wieder Wehen, über einen längeren Zeitraum, die dann aber wieder verschwinden. Sie sind regelmäßig alle 7-5 Minuten, drücken stark ins Becken, sind aber nicht so, als wenn ich sie veratmen ...

von stefaml 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Magen-Darm-Infekt in 39. SSW

Hallo, meine kleine zweijährige Tochter hat seit heut früh einen unschönen Magen-Darm-Infekt (armes Würmchen). Ich bin in der 39. SSW und hoffe mich nicht angesteckt zu haben. Wenn es aber doch noch soweit kommt: Soll ich sofort ins Krankenhaus zur Überwachung des ...

von sylvimausl 13.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Beschwerden 1. Trimenom

Hallo Frau Höfel, Ich hätte mal wieder eine Frage. Bin jetzt in der neunten Woche umd habe seit gut zwei bis drei Wochen immer wieder Durchfall, bin schlapp, ab und zu Gliederschmerzen und frieren tu ich auch immer wieder. Meinen Sie ich müsste das abklären lassen oder sind ...

von sk83 11.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschwerden

Wochenfluss Beschwerden nach fast 4 Wochen noch normal?

Hallo liebe Frau Höfel, Am 10.7. habe ich mein zweites Kind geboren. Ich hatte anschließend eine Ausschabung, weil die Plazenta sich nicht löste. Der Wochenfluss war die ersten Tage sehr stark und war nach drei Wochen immer noch leicht blutig bis bräunlich aber nur noch sehr ...

von lipo310 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschwerden

Ergänzung zum gestrigen Beitrag: Monuril trotz Beschwerden heute nehmen?

Hallo Frau Höfel, ich habe heute morgen noch einmal mit meiner FÄ telefoniert und mich überzeugen lassen das Monuril zu nehmen. Nun hatte ich heute vormittag bis nachmittag über sehr häufig einen harten Bauch + etwas Bauch-und Rückenschmerzen (unterer Rücken). Jetzt ist es ...

von Rosa-Zebra 01.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschwerden

Beschwerden durch Follikelzysten

Liebe Martina, Als meine keine 5 Monate War, bekam ich meine Periode wieder. Trotz zu der Zeit noch voll Stillen. Nun, 4 Monate später, bekam ich vor zwei Wochen Beschwerden. In der Nacht zuvor hatte ich GeschlechtsVerkehr und ich bin mir ziemlich sicher danach meinen ...

von Chris 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschwerden

B-Streptokokkenabstrich in der 39. SSW

Macht es Sinn den Abstrich noch in der 39.SSW machen zu lassen (bei der nächsten VU wäre ich schon bei 38+6)? Dummerweise habe ich das letzte Mal vergessen danach zu fragen. Als es mir dann wieder eingefallen ist war die Praxis schon zu (Urlaub). Viele ...

von powerlady14 06.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.