Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Hallo martina
meine kleine maus ist nun 12 wochen alt und seit ca 2 bis 3 wochen trinkt sie immer schlechter... sie bekommt seit ca. 1 monat beba sensitiv da sie humana pre nicht vertragen hat.
Nach der umstellung war alles noch super hat vernünftig getrunken und durchschnittlich 130 oder150 ml.
Mittlerweile trinkt sie 5 flaschen mit 70ml oder 80 ml... abends hatte sie dann 200ml getrunken... was jetzt aber auch nicht mehr ist..sie trinkt manchmal nach 5 std. Dann nur 40 oder 60 ml. Ist das nicht zu wenig?
. sie zappelt rum.. trinkt super hecktisch. Alles sehr unentspannd .. Stuhlgang hat sie alle zwei tage aber jetzt auch nicht .....
Hab alle flaschen mittlerweile ausprobiert. ... sue bekommt tee in der flasche ... ab und an saab simplex....
ich hoffe sie können mir ein ratschlag geben.
Lg

von leah2013 am 07.08.2013, 21:20 Uhr

 

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Liebe leah,

wie viel Tee bekommt Sue denn?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 08.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Sie trinkt zwischendurch mal 20 oder 10 ml....
ich mache ihr tee in ihrer flasche wg. Bauchweh. ...
sie trinkt sehr sehr unruhig....
habe es auch schon mit größeren nuc aufsätzer pribiert. Hat nichts gebracht.....

von leah2013 am 08.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

genau das gleiche Problem haben wir auch!!! Es ist echt anstrengend! Was bei uns hilft ist die Flasche geben und dabei rumtragen - da ist er abgelenkt und trinkt - aber weil das super anstrengend ist mache ich das nur für die Abendflasche (weil da ist mir richtig wichtig, dass er die Flasche leer macht für die Nacht). Mich würde auch mal interessieren was das soll!

von mamaben am 09.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Hallo leah,
könnte ich geschrieben haben :-( wir hatten mit unserer Kleinen das gleiche Problem. Wurde dann wegen KISS behandelt - hat aber trinktechnisch nicht viel gebracht. Waren schließlich schon bei Gedeihstörung angelangt, obwohl sich keine Hinweise fanden, woher das kommen könnte. Erst mit einer vom Kinderarzt verordneten milchfreien Ernährung hat sich ihr Trinkverhalten gebessert - sie isst und trinkt jetzt gerne und mit Genuss - und sie nahm auch wieder zu.

Hoffe mein Kommetar bringt dir was. Ich will nicht den Teufel an die Wand malen oder dich verunsichern.
Will eigentlich nur sagen - lass dich NICHT ABSPEISEN mit der Antwort, manche Kinder sind halt so und trinken so unruhig. Das ist echt Blödsinn. Essen bzw. Trinken sollte Genuss sein, auch für Babys! Such dir frühzeitig Hilfe (z.B. Hebamme vor Ort), die euch auch mal beobachten beim Trinken. Eine Bekannte mit selben Problem war mit ihrer Tochter im kbo-Kinderzentrum in München. Dort wird man ernst genommen und sie können fundiert weiterhelfen. Sie können dir ggf. auch Auskunft geben über Beratungs-/Betreuungsangebote in deiner Nähe.

Unser Tochter musste viel über sich ergehen lassen, weil leider zu wenig Kinderärzte frühkindliche Essstörungen ernst nehmen. Erst wenn die Gewichtkurve nach unten geht :-(... musste mir sogar sagen lassen, ich bilde mir das alles nur ein - Mama sein ist eben kein Zuckerschlecken und ich soll nicht so zimperlich sein - hä???. Zur Info - "Problemkind" war Kind Nr. 2. Bei Nr. 1 gab es gar keine Probleme oder ich habe mir noch nix eingebildet ;-).

Kann gut nachvollziehen, dass du unsicher und besorgt bist. Die Unruhe und Hektik, das Schreien? (unsere schrie auch immer und überstreckte sich stark) beim Trinken, eben diese unentspannte Atmosphäre ist für alle Beteiligten eine Qual!

Wünsche euch alles Gute, vielleicht hat sich euer Problem auch schon wieder erledigt!
lg

von Tweety17 am 09.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Vielen dank erstmal. ..
ich bin echt beruhigt das es vielen anderen muttis auch so geht.
mhhhh ich hoffe frau höfler schreibt mir noch etwas...und kann mir ein tipp geben. Denn meine hebamme meldet sich irgendwie garnicht mehr. Sehr sehr schade soetwas.
es ist ein wenig besser geworden... habe mir ein paar tipps durchgelesen. Flasche nicht so fest zuziehen... warten bis sie richtig hunger hat... aber bin halt trotzdem noch ein wenig beunruhigt. .. ob sie die nahrung nicht mehr mag?
stimmt.... beim 1. Kind war alles soooooo entspannend keine probleme mit irgendwas gehabt.
sie trinkt jetzt seit gestern ca. 110ml oder auch 120 pro Flasche. .. zwar immer noch sehr sehr hecktisch aber gut muss sie mal versuchen abzulenken.
ach ja bin froh wenn das alles geschafft ist...

von leah2013 am 09.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Liebe leah,

bitte nicht ablenken, sondern eher eine ruhige Ecke suchen und beim Flasche geben Ruhe einkehren lassen.

Ihr KInd muss zwischen Tee und Nahrung (die zwischendurch auch noch gewechselt wurde) sowie unterschiedlichen Flaschen unterscheiden und damit klar kommen.
Entscheiden Sie sich für eine Variante und bleiben Sie dabei.

Was Sie noch ausprobieren können. Stellen Sie Ihre geschlossenen Beine auf eine Fußbank oder einen Stapel Bücher. Das Kind dann auf Ihren Oberschenkeln ablegen. Manchmal hilft der direkte Blickkontakt das Kind zu beruhigen.

Im übrigen darf das Kind anstatt Tee Nahrung haben - zumal sie eh etwas wenig trinkt.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 09.08.2013

Antwort:

12 wochen altes baby trinkt im laufe des tages schlechter....

Danke...
ich werde es ausprobieren. Und bei einer nuc sorte bleiben.
Bin gespannt :-) ich denke mal, einfach Geduld haben.
Lg

von leah2013 am 09.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Baby trinkt nicht mehr

Liebe Frau Höfel, ich hoffe, ich wende mich mit meiner Frage richtigerweise an Sie... also mein Kleiner ist jetzt 9 Monate alt und seit einer Woche trinkt er nicht mehr an der Brust (will nicht mehr). Dies ging von heute auf morgen, und eigentlich bin ich darüber sehr ...

von JuliaTristan 18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Trinkt mein Baby zuviel?

Hallo Frau Höfel, mein 3 Wochen alter Sohn trinkt trinkt seit 5 Tagen täglich knapp 1,1 L. Ich füttere Ihn mit Muttermilch (Pumpstillen) und ergänze mit PRE-Nahrung (Tagsüber Muttermilch, Nachts PRE). Mir kommt die Menge sehr hoch vor. Seitdem er diese Mengen trinkt kommt ...

von Simchen04 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt nicht viel aus der Flasche ist das normal?

Re: Baby trinkt nicht viel aus der flasche Liebe Roxigi, wie viel hat das Kind bei der Geburt gewogen? Mit welchem Gewicht ist es aus der Klinik entlassen (am wievielten Tag?)? An welchem Tag hat der Arzt gewogen? Haben Sie eine Hebamme? Was man immer bedenken muss, ...

von Roxigi 29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt nicht viel aus der Flasche ist das normal?

hallo habe da eine frage... mein baby 11 tage alt trinkt nicht viel... sie trinkt alle 2- 2 1/2 stunden 50-60 ml schlàft dann ein kann mit der flasche wackeln sie schlàft tief und fest... wenn sie mal etwas mehr trinkt bricht sie es raus. sie hat in den ersten 4 tage zuhause ...

von Roxigi 26.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby 19 Wochen trinkt nicht sollte ich doch wieder stillen?

Hallo Frau Höfel, mein Sohn, 19 Wochen trinkt seit einiger Zeit nicht mehr richtig. Bis vor 4 Wohen habe ich voll gestillt und dann auf Anraten der Hebamme auf Flasche umgestellt, da er immer nur 1-2 min getrunken hat und auch wenn ich ihn versucht habe nach 2 h anzulegen hat ...

von Jenincosma 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Trinkt mein Baby zu viel?

Hallo Frau Höfel, wir machen uns zurzeit sehr arge Gedanken zu dem Essverhalten unseres 7 wöchigen Sohnes. Er wog bei seiner Geburt 3660 g, heute wog er 5400g. Unsere Hebamme hatte uns bereits darauf angesprochen, dass er ein ziemlicher "Propper" sei. Unsere KÄ hatte uns ...

von Juli1661 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt viel. Handungsbedarf?

Guten Tag Frau Hoefel, Mein Sohn wird in einer Woche fuenf Monate alt. Er wiegt ca. 7,5 kg und ist ca. 72 gross (3.060 kg und 53 cm bei der Geburt 39+3). Da ich keinen Milcheinschuss hatte, bekommt mein Sohn seit der Geburt die industrielle Baby-Nahrung. Am Anfang war es Pre ...

von Onka 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Mein Baby trinkt seit Gestern nur noch 4Flaschen a 165ml ist das normal??

Mein Sohn hat immer 5 Flaschen getrunken a 165ml seit gestern hat sich der Abstand zwischen den Mahlzeiten vergrößert,nun trinkt er nur noch 4 Flaschen a 165ml und nachts schläft er durch.Also bekommt er über den ganzen Tag nur 595ml ist das nicht zu wenig???kann es sein das er ...

von JessyYassin 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Wie stille ich ab ? Was tun wenn Baby nicht aus Flasche trinkt ?

Hallo Frau Höfel, mein kleiner wird am Sonntag 9 Monate alt. Er wird seit Geburt gestillt und wir versuchen immer Ihm noch ein bischen Tee oder auch Wasser aus der Flasche anzubieten. Diese mag er jedoch nicht. Auch die abgepumpte Muttermilch verweigert er. Auch aus einem ...

von Counti 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

2. Monate altes Baby trinkt zu wenig

Sehr geehrte Frau Höfel, Meine 2 Monate alte Tochter hat bisher immer Humana Pre Nahrung bekommen und hat sich alle 3-4 Stunden gemeldet und hat dann 120-150ml getrunken. Sie litt sehr stark unter Koliken, deswegen haben wir auf Humana Comfort umgestellt (mit Absprache mit ...

von freenet 03.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.