*
PD Dr. med. Lars Hellmeyer

Entbindung per Kaiserschnitt

Dr. med. Lars Hellmeyer, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

   

 

Kaiserschnitt bei Cerclage und Muttermundverschluss

Sehr geehrter Herr Hellmeyer,

Kurz zur meiner Vorgeschichte :
- Endometriose Entfernung mittels Laparaskopie in 2012 (2x), 2013, 2014. In 2013 2x operierter Leistenbruch rechtsseitig mit Netzeinlage mittels Bauchschnitt.
- 2015 Fehlgeburt 8. SSW
- 2016 vaginale Geburt mit Saugglocke (Geburtsstillstandand in der Austreibungsphase). Gewicht 4200 Gramm. Kopfumfang 37 cm.
- 2017 Spätarbort wegen Fruchtblasenprolaps in der 20 SSW und beginnendes Amnioninfektionssyndrom.
Weitere Erkrankungen : Axiale Hiatusgleithernie. Gebärmutter deutlich nach rechts verzogen mit Dünndarmschlingen verwachsen. Blasenendometriose mit Nervenschäden Blasendach. Reizdarm mit Verstopfung.

Ich bin nun bei 30 + 2 und habe seit der 21. SSW eine Notfallcerclage und einen totalen Muttermundverschluss liegen wegen Muttermundöffnung und Fruchtblasenprolaps.
Die Uni Klinik, wo der Eingriff gemacht wurde, ist fast 2 Stunden entfernt. Hier wird kein Muttermundverschluss gemacht. Der Muttermundverschluss würde sich wohl unter Wehen öffnen und die Cerclage würde man in der 36 + 0 ziehen. Es gibt aber wohl auch Fälle, wo sich der Muttermund nicht öffnet. Die Entfernung der Cerclage ist laut Oberärztin schmerzhaft, dauert aber nicht lange. Eine Narkose machen sie dafür nicht. Ich habe aber große Angst vor dem Eingriff und die SS ist bisher nur mit Angst verbunden. Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Wenn die Cerclage gelöst wird, fahre ich heim und hier kennt sich keiner mit dem Muttermundverschluss aus. Ein Kaiserschnitt wäre gerechtfertigt, da ich nach der letzen Geburt Probleme mit Inkontinenz habe. Mein Sohn wog, über 4000 Gramm und ich bin total gerissen, hatte Analfissur etc. Konnte 8 Wochen nicht sitzen, weil die Naht aufging (Scheide, Damm etc).
1. Was raten Sie mir? Wenn ich die Cerclage lösen lasse, habe ich große Angst vor den Schmerzen und auch was danach kommt. Die Klinik ist weit weg. Nicht, wenn es zur Sturzgeburt kommt.
2. Beim Kaiserschnitt habe ich ein besseres Gefühl, aber auch Angst davor wegen Drainage, Spinale etc.
Haben Sie einen Rat?

Viele Grüße
Ela

von Lissje1980 am 12.02.2019, 13:02 Uhr

 

Antwort:

Kaiserschnitt bei Cerclage und Muttermundverschluss

Hallo Lissje1980,
das ist gar nicht so leicht zu beantworten, primär denke ich aber, dass man die normale Geburt anstreben sollte. Nach Muttermundsverschluss habe ich noch nie eine Sturzgeburt gesehen und jede Klinik kann nach Muttermundsverschluss ein reifes Kind entbinden. Da braucht man nicht gezielte Erfahrung, es ist das Gleich, wie nach Konisation. Ein Zuckertest wurde hoffentlich durchgeführt?
Das Ziehen der Cerclage geht immer ohne Narkose und tut meist einmal ganz kurz weh, das schaffen Sie. Ein Kaiserschnitt nach den ganzen anderen OPs ist auch ungünstig. LG und alles Gute

von Dr. Lars Hellmeyer am 12.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Faden vom Kaiserschnitt,

Hallo Dr Hellmeyer Ich hatte am 26.1 einen Not Kaiserschnitt, wen ich mir die Narbe so ansehe , seh ich immer noch die Fäden ! Ist das normal ? Lösen die sich von alleine auf , wen ja , bis wan ?Mir wurde da im Krankenhaus nix drüber gesagt ! Noch ne andere Frage ,könnte man ...

von Baby Bum 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Lieber Dr. Hellmeyer, ich habe meine Tochter im August 2016, in Ankara entbunden. Die Geburt war ein Kaiserschnitt. Wir würden gerne ein 2. Kind kriegen, aber ich habe ziemlich Angst. Das 2. Kind würde ich natürlich in Deutschland auf die Welt bringen. Aber ich habe ...

von evelyn30 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt ja oder nein ?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer , ich habe vor 7 Jahren meinen Sohn per primäre Sectio geboren , da ich in der Vorgeschichte einen Apoplex hatte und man sich nicht einig war über die Anstrengung bzw. das Pressen bei der Geburt eventuell auslöst. Bei dem Kaiserschnitt konnte ...

von herbie84 29.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnittsnarbe

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte 3. Kaiserschnitt vor drei Wochen. Es ist alles gut verlaufen und die Kleine hatte keine Neugeboren Infektion wie die beiden Geschwister. Laut Hebamme sieht die Narbe sehr gut aus und heilt auch gut. Was ich allerdings bemerkt habe,dass ...

von bejemopo 29.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Baden nach 8 Wochen Kaiserschnitt?

Hallo Herr Dr Hellmayer, Ich hätte noch eine Frage , mein Kaiserschnitt ist fast 8 Wochen her . Wochenfluss vorbei . Hatte schon meine Periode . Darf ich ein Bad nehmen mit meinem Baby ? Würde auch nur Olivenöl und Milch dazu tun. Liebe ...

von Sabrina87 24.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Bauchschmerzen nach Kaiserschnitt?

Hallo Herr Dr Hellmayer, Ich hatte vor 8 Wochen einen Kaiserschnitt. Und habe gestern den Kinderwagen gehoben zum ersten Mal Jetz schmerzt der Bauch wie bei einem bauchmuskelkater. Und auch die Narbe ein wenig . Ist das normal ? Oder hab ich was kaputt gemacht? Nicht dass ...

von Sabrina87 24.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

darf man 5 kaiserschnitte haben ?

Ich hatte 4 Kaiserschnitte, und nun bekomme ich mein 5 bald und habe ich aber Angst ,weil nach meinen 4 sectio schon ein Risiko war und es wurde vom Dr. gewünscht eine stellerisirung leider habe ich drauf nicht gehört ...

von Jacqueline424 17.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt risiko

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich bunun der 36. ssw und mein Kind liegt schon immer quer oder in Beckenendlage. Jetzt liegt es in Beckenendlage. Im geburtsplanungsgespräch wurde mir ein Kaiserschnitt geraten wenn das baby dich nicht noch dreht. Ich habe schon eine Tochter ...

von Voggl 17.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Noch ein Kaiserschnitt möglich

Guten Abend! Bald werde ich 42 Jahre alt. Habe bereits 3Kinder.(16,11+5) Trotzdem kommt wieder der Wunsch nach noch einem Kind auf.Aber ich habe Angst.Meine Große habe ich normal entbunden. Mein mittlerer war 2007 ein Frühchen in der 26.SSW und ein Notkaiserschnitt mit ...

von Spuni 17.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist ein kurzer Sprint nach einem Kaiserschnitt gefährlich für den Beckenboden?

Guten Abend, Mein Kaiserschnitt liegt nun 7 Wochen zurück und der Kurs zur Rückbildungsgymnastik beginnt leider erst Anfang März. Nun musste ich gestern spontan über eine vielbefahrene Straße sprinten, um sicher auf die gegenüber liegende Seite zu gelangen (Kind und Mann ...

von MissK82 15.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.