Frage: Aciclovir um Kaiserschnitt zu vermeiden

Hallo, ich bin in der 31 ssw und habe leider Genitalherpes. Die Erstansteckung war vor ca. 7 Jahren. Es kommt hin und wieder zu Ausbrüchen, z.B. bei erhöhtem Stress oder einer starken Erkältung. Ich würde wirklich gerne eine Spontangeburt haben und keinen Kaiserschnitt. Dementsprechend wollte ich gerne fragen, ob es schädlich für mein ungeborenes Kind sein könnte, wenn ich ab der 36. ssw prophylaktisch Aciclovir einnehme (oral). Vielen Dank für Ihre Hilfe!

von Josi91 am 28.03.2024, 23:30



Antwort auf: Aciclovir um Kaiserschnitt zu vermeiden

Hallo Josi91, wenn keine Bläschen da sind, darf man normal entbinden, aber nur dann. Prophylaktisch Aciclovir wird dem Kind nicht schaden, ist aber dennoch ein hochpotentes Medikament und nicht die Empfehlung. Würde eher darauf hoffen, dass bei awehenbeginn kein Exanthem da ist. LG und alles Gute 

von Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer am 31.03.2024



Antwort auf: Aciclovir um Kaiserschnitt zu vermeiden

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort :)  LG und Ihnen auch alles Gute

von Josi91 am 31.03.2024, 22:29



Antwort auf: Aciclovir um Kaiserschnitt zu vermeiden

Wird schon alles gut gehen und in dem unwahrscheinlichen Fall der Bläschenbildung um den Termin, dann lieber Sectio. LG 

von Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer am 01.04.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wie kann ich einen zweiten kaiserschnitt vermeiden?

Lieber dr hellmeyer, In der ersten schwangerschaft habe ich fast 30 kg zugenommen. Meine tochter war zu groß, so dass die ärzte mir schon vorab zu einem kaiserschnitt rieten. Ich wollte es dennoch versuchen, aber bei komplett geöffnetem muttermund ging es weder vorwärts noch rückwärts, so dass dann doch ein kaiserschnitt gemacht werden musste. Mei...


Kreislauf / Darmpeobleme nach Kaiserschnitt

Guten Tag Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer,   ich hatte vor 8 Tagen einen geplanten KS. Alles verlief normal, konnte an Tag 3 nach Hause . Wochenfluss ist nach einer Woche eigentlich nicht mehr da, meine Hebamme sagte jedoch alles in Ordnung , Gebärmutter ist soweit komplett zurückgebildet laut Fundusstand. Wochenfluss Stau schließt sie aus ...


vaginaler ph-Wert und Bakterien nach Kaiserschnitt?

Hallo Herr Prof. Dr. Hellmeyer, Ich habe am 28.11.2023 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden - nachdem der Wochenfluss versiegt war,  habe ich weiterhin einen Ausfluss festgestellt bei dem ich mir allerdings nichts gedacht habe. Ende Januar 2024 hatte ich die Nachsorge beim Frauenarzt da war angeblich alles in Ordnung. Im Februar kam dann abe...


Verwachsungen 2. Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Prof. Hellmeyer, ich habe vor 5,5 Wochen meinen Sohn per Kaiserschnitt geboren. Es war die zweite Sectio, die erste hatte ich vor 3,5 Jahren (Not-Sectio). Ich habe mich dieses Mal deutlich schneller erholt und dadurch auch nicht das Gefühl gehabt, mich stark schonen zu müssen. Irgendwie habe ich das Thema Mikrofissuren und Ve...


Baby bei Kaiserschnitt leicht verletzt

Hallo, wir hatten vor 8 Tagen unseren Kaiserschnitt, da die Kleine in BEL lag. Leider wurde sie dabei leicht in die Pobacke geritzt, was sofort mit Steri Stripes versorgt wurde. Diese befinden sich jetzt immer noch auf der Wunde und lassen sich nicht entfernen. Meine Hebamme meint, die fallen von selber ab. Da sich dort allerdings schon Stuhl ...


Verwachsungen vermeiden

Hallo Herr Hellmeyer,  Am 8.4 habe ich mein 2. KS bekommen.    Da wir mehrere Kinder haben wollen und sehr wahrscheinlich die nächsten Geburten auch Kaiserschnitte werden.    Wie kann ich so gut wie möglich Verwachsungen vermeiden?    Was kann ich tun um die Chancen zu optimieren um bspw 5 KS haben zu können?    Vielen Dank im V...


Schwangerschaft nach Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, vor 6 Monaten habe ich meine Tochter aufgrund von BEL per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Im Krankenhaus hat man nichts bzgl nächster Schwangerschaft gesagt, aber meine Hebamme meinte, dass man mindestens 1 Jahr warten soll, aufgrund der Gefahr einer Ruptur. Im Internet findet man diesbezüglich sehr unterschie...


Kaiserschnitt nach traumatischer Geburt

Hallo :) ich habe eine Frage, wir versuchen schwanger zu werden und in meinem Kopf spielt totale Vorfreunde und aber auch Angst mit. Die Geburt unseres ersten Kindes: Einleitung, lange Dauer, Wehentropf, Kristeller Griff, Dammschnitt 3. Grades, Steißbeinbruch, und ein Muskel im Becken sei angerissen.  Ich wünsche mir ein weiteres Kind, habe ab...


Kaiserschnitt Eierstöcke

Hallo, ich hatte vor sieben Monate einen Kaiserschnitt, meine Frage ist , schauen die Ärzte beim Kaiserschnitt auch nach den Eierstöcke und Gebärmutter?  Hätten sie es gesehen wenn da gegebenenfalls ein Tumor an den Eierstöcke gewesen wäre ?  Liebe Grüße und vielen Dank 


Schwanger nach Kaiserschnitt

Guten Abend Herr Prof. Dr. med.Hellmeyer,  ich hatte vor 7 Monaten einen Kaiserschnitt, meine erste Schwangerschaft erfolgte durch eine ICSI. Nun bin ich auf natürlichem Wege schwanger geworden, womit wir natürlich niemals gerechnet haben. Da ich jetzt natürlich Angst habe, da man ja eigentlich ein Jahr warten sollte bis eine folge Schwangersch...