kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
 
  Dr. Wolfgang Paulus - Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. Lars Hellmeyer
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

  Zurück

Frage zum Kaiserschnitt

Hallo habe eine frage ich habe Schwangerschaftsdiabetes und habe schon oft gehört wenn man das hat wird ein Kaiserschnitt gemacht stimmt das ?

wenn das stimmt ? auch wenn das nicht stimmt wie geht so ein Kaiserschnitt vor sich ?

1) wie geht das vor sich schläft man da oder bekommt man da alles mit usw.bin das erste mal schwanger kenne mich nicht aus,

2) wenn ich einen Kaiserschnitt bekomme wie lange ist man dann im Krankenhaus.

3) wie ist das wenn man dann vom Krankenhaus kommt darf man dann was heben wenn ja wie viel Kilo,den ich bin dann Alleinerziehend den mein Freund schneist mich raus weil ich unser Baby dann nicht zur Adoption frei gebe.
den er hat schon 2 aber nicht mit mir er will keines mehr,ich bin dann auf mich gestellt.

Danke für die Antwort

glg Sylvia


von kimi am 29.01.2013

 KaiserschnittWeitere Informationen finden sie in unserem Special Kaiserschnitt
Frage beantworten
Frage stellen

Antworten:

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Ich helf dir mal

Zunächst: Nein Schwangerschaftsdiabetes ist nicht gleich ein Grund für einen Kaiserschnitt!

1. Üblich ist eine PDA (oder Spinale) da bekommst du eine Spritze in den Rücken und das Schmerzempfinden wird ab dem Bauch ausgeschaltet so dass du die Geburt mit erleben kannst. Es geht aber auch in Vollnarkose wo du gar nichts mitbekommst, das ist allerdings die schlechtere Variante für dich und das Baby

2. Im krankenhaus nach Kaiserschnitt ist man in der Regel zwischen 4-8 Tagen (jenachdem wie es dir geht)

3. Dein Baby darfst du tragen, aber mal ne andere Frage, wo willst du denn hin wenn dein freund dich rausschmeißt? Und wieso hast du ihn nicht schon längst verlassen? DU weißt doch schon seit ein paar Tagen dass du ein Baby bekommst????

Antwort von Sarah+Krümels-Mama am 29.01.2013
 

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Hallo, das sind ja viele Fragen auf einmal. Also, Gestationsdiabetes ist kein Grund für einen Kaiserschnitt per se , es sei denn, das Baby ist riesig groß. Ein Kaiserschnitt wird meist in Spinalanästhesie durchgeführt, das heißt, man ist wach, spürt aber keinen Schmerz und hört den ersten Schrei des Kindes als Geburtserlebnis. Bei uns sind die Frauen 4 Tage im Krankenhaus, das Heben des Kindes ist schon sehr schnell in den ersten Tagen problemlos möglich. Sie schaffen das auch allein. Alles erdenklich Gute und viel Kraft. LG

Antwort von Dr. Lars Hellmeyer am 29.01.2013
 

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Hallo Sarah+Krümels-Mama

na ja das ist ganz einfach er hat ja auch eine kleine Maus meine Stieftochter die wird Samstag 8 ihre Mutter ist gestorben,also hat sie nur mehr mich und Oma,
Papa arbeitet unter der Woche auswärts kommt immer nur Freitags bis Sonntag,
und ich liebe beide ab gordisch und darum bin ich noch da ich hoffe das er seine Meinung noch ändert.

Antwort von kimi am 29.01.2013
 

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Danke Dr. Hellmeyer

Antwort von kimi am 29.01.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer:

Heben nach Kaiserschnitt.

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich hatte vor vier Wochen einen Kaiserschnitt. Meinen Sohn mit ca. vier Kilo trage ich seit Beginn an. Meine Frage, ob wann kann ich mehr Gewicht tragen. Müsste z.b. den Kinderwagen mit Kind ca. 13/14 Kilo ein paar Stufen tragen, um außer Haus ...

martha_79   29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kann man beim Kaiserschnitt auch einen Nabelbruch operieren lassen?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ist es möglich, bei einem Kaiserschnitt auch einen (relativ kleinen) Nabelbruch gleich mitoperieren zu lassen? Wenn ja, wieviel länger würde der Kaiserschnitt dann dauern und ab wann nach der Geburt dürfte man dann sein Kind tragen? Vielen Dank ...

Chloe   29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt bei frühem IUFT möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ist ein Kaiserschnitt bei einem frühen IUFT (z.B. in der 24. SSW) prinzipiell möglich? Hier mein Hintergrund: In meiner ersten (und bisher einzigen) Schwangerschaft entwickelte ich große Angst vor einer vaginal Geburt. Ich bekam daher einen ...

Katharina115   29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt oder spontane Geburt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, 2011 habe ich meinen ersten Sohn per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Er wurde 9 Tage übertragen, hatte ein Geburtsgewicht von 4220g, einer Größe von 57cm und einem 38er Kopf. Er ist eine Ewigkeit auf meinen Beckenboden geprallt und kam dann ...

Juelchen   22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Nach Kaiserschnitt bei nächstem Kind wieder Kaiserschnitt?

Guten Tag Dr. Hellmeyer! Ich habe vor 20 Monaten meine Tochter nach elf Stunden Wehen per Kaiserschnitt entbunden... Nun planen mein Mann und ich demnächst wieder schwanger zu werden! Meine Frage ist nun, ob ich durch den ersten Kaiserschnitt damit rechnen kann, dass die ...

Drilling1986   17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Mesosalpinxriss bei Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, meine letzte Schwangerschaft endete mit einem Kaiserschnitt. Dabei kam es zu einem Mesosalpinxriss. Was genau bedeutet das und könnte das in einer erneuten Schwangerschaft bzw. bei Kinderwunsch zu Problemen führen? Freundliche ...

Clea   17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt besser wenn man Heparin spritzt?

Hallo, ich hab da mal ne Frage, und zwar bin ich mit meinem zweiten Kind schwanger, das erste ein Mädchen kam spontan zur Welt, ich hab aber bei der Geburt recht viel Blut verloren hat man mir damals gesagt. In den letzten Jahren hatte ich Trombose und muss jetzt während der ...

MiriamJunglas   03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Erneute ss nach Kaiserschnitt

Guten Tag , Dr. Hellmeyer. Mein Kaiserschnitt liegt ca 7 nen halb Monate zurück. Und ich befürchte wieder schwanger zusein. Falls es der fall wäre, wie sollte ich mich entscheiden?! Denn mir wurde bei der Entlassung im kh gesagt das man min. ein Jahr warten muss? Nun bin ...

wasserlillie   27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

Unfruchtbar durch Kaiserschnitt?

Seit der geburt meiner Tochter im Jan. 09 versuchen mein Mann und ich erneut schwanger zu werden. Wir verhüten nicht mehr seit 6 Jahren. Ich hatte aufgrund eines Geburtsstillstandes einen Kaiserschnitt der relativ lange brauchte um zu heilen. Meine Frage ist ob ich aufgrund ...

Schnute1988   27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
 

medikamente vor kaiserschnitt absetzen

hallo herr doktor, nächste woche am 2. jänner habe ich in der 39. ssw einen geplanten kaiserschnitt. zur zeit nehme ich täglich 6 magnesium verla zu je 60 mg magnesium und einmal täglich mesagran 1500 (wirkstoff mesalazin) wegen colitis ulcerosa (leichte form, momentan ...

irene+nina   27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia