Wie viel Zucker Kleinkind 23 Monate

Dr. Nina Ludwig Frage an Dr. Nina Ludwig Er­nährungs­wissen­schaft­lerin in der Kinder­heil­kunde

Hallo,    Leider trinken meine Kinder, 23 Monate alt nur diese fertig Schorlen von bebivita. 3.5g Zucker auf 100ml Ich habe es tatsächlich immer wieder probiert stark nochmals diese zu verdünnen aber es wird auch bei starkem durst nicht getrunken. Bevor nichts getrunken wird bleib ich dabei.   Ist das denn sehr schlimm?..   Wie viel gr Zucker in dem Alter ok?. Durch diese Getränke haben sie ja schon einiges  Lg 

von Sarahlinilini am 24.05.2022, 00:01



Antwort auf:

Wie viel Zucker Kleinkind 23 Monate

Hallo! Kinder, die durst haben, trinken Wasser. Kinder ohne durst müssen nichts trinken. Schorle trinken ist eine Angewohnheit die schlecht für die Zähne und die Leber ist, da diese ununterbrochen Fruktose umwandeln muß.  Kinder mit 23 Monaten sollten maximal 5% ihrer Tagesenergie über "ungesundes" decken (ca. 50 kcal) Zum Zucker muss auch der Zucker im Müsli/Joghurt (gesüßt) etc. gezählt werden.  Lass die Schorle weg. Sie werden anfangen Wasser zu trinken, sowie sie durstig sind.

von Dr. Nina Ludwig am 27.05.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Nochmal wegen Zucker in Getränken

Hallo Ich habe Sie vor Kurzem gefragt wegen Umstellung von schorle auf Wasser, wo sie sagten einfach umstellen. Leider konnte ich nicht mehr darauf antworten.  Also ich soll quasi warten bis mein Kind richtig durst hat da es dann auch Wasser trinkt? Meine Tochter ist da sehr hartnäckig und es heißt ja immer wenn durst Vorhanden schon fast zu...


Sollen wir Zucker oder Süßungsmittel geben oder gar nicht?

Liebe Expertinnen, ich habe das Forum hier gefunden und hoffe das ich hier meine Frage beantwortet bekomme: Bisher habe ich immer darauf geachtet, dass meine 9 Monate alte Tochter nicht allzu viel Süßes bekommt. Kann ich ihr trotzdem ab und zu mal ein Plätzchen in die Hand drücken? Ich habe mit meiner Großen gebacken und wir haben sie mit Süßungsmi...


Wirklich kein Zucker in den Obstgläsern?

Hallo liebes Expertenteam, meine Frage steht ja schon oben.Ich hab mich jetzt dazu entschieden fertige Obstgläschen zu kaufen.Ich hab aber irgendwie Bedenken dass auch wenn auf den Gläsern ohne Zuckerzusatz steht das auch wirklich stimmt. Wir haben heute welche von Hipp gekauft (Birne pur,Apfel und Birne Pflaume).Ich hab irgendwie angst meiner To...


Haben Sie eine Empfehlung für Kinderkekse ganz ohne Zucker?

Liebe Experten, können Sie mir Kinderkekse empfehlen, wo überhaupt kein Zucker drin ist? Ich habe gehört, dass in den meisten Keksen dennoch versteckt Zucker zu finden ist. Gern würde ich meinem Kind mal einen Keks unterwegs in die Hand drücken, ohne ihn aber schon mit Süßem zu konfrontieren. Und zum Selberbacken habe ich nicht immer die Zeit. Viel...


Säugling und Zucker

Hallo! Wir haben unserem Neugeborenen ausversehn zwei ganze Packen Anfangsmilch 1 vefüttert. Leider hat es fast die gleiche Verpackung wie Pre derselben Marke. Jetzt meine Frage kann der Zucker dem Baby nachhaltig geschadet haben (späteres Übergewicht, ADHS, Diabetes etc)? Ich bin eigentlich gegen Zucker und ärger mich deshalb dass mein Baby so...


Zucker im abendbrei

Hallo! Mein Sohn ist 6 Monate alt und wurde bislang wie folgt ernährt: 4,5 Monate voll gestillt. Ab 4,5 Monate Start mit selbstgekichtem mittagsbrei. Dann ab dem 6. LM abendbrei mittels getreide, Milch und Obst. Seit dem 7. LM kam der getreideobstbrei hinzu. Jetzt ist mir gestern mit erschrecken aufgefallen, dass in der letzten abendbrei Packun...


Sind Zucker und Butter nicht in dem Alter verboten?

Hallo, ich habe schon wieder ein kurze Frage: Ich habe ein Babykochbuch, dort sind auch Rezepte für Kekse, Waffeln und Kuchen, die für Babys geeignet sind. Aber ein Rezept verwirrt mich schon. Drüber steht, es wäre ab dem 11. Monat geeignet und es enthälft Butter (150 g) und Puderzucker (gleiche Menge). Ich dachte immer, derlei Dinge sind v...


Ist in Kindermilch zuviel Zucker enthalten?

Hallo, mein Sohn (14 Monate alt) will kein Fleisch oder Fisch essen. Auch bei Gemüse ist er sehr wählerisch geworden. Ich überlege ihm 1x am Tag Kindermilch zu geben, damit er so genügend Vitamine zu sich nimmt. Vor allem geht es mir um Eisen, da ich selber von Geburt an Eisenmangel habe. Derzeit weiß ich nicht, ob er es geerbt hat. Jetzt ...


Zu viel Zucker in Mutters Nahrung Baby zu dick?

Hallo Meine Tochter wiegt jetzt mit 9 1/2 Wochen 6.3kg. Sie wird voll gestillt. Und ist auch recht groß. Vermutlich so um die 64 cm. Wir als ihre Eltern sind auch recht groß (1.70/1.93) und auch nicht gerade dünn. Nun meine Frage, kann es sein das ich zuviel Zucker esse, das sie davon zu sehr zunimmt? Sie hat propere Bäckchen, aber ansonsten ist...


Ab wann Zucker?

Hallo, wir haben bislang immer darauf geachtet, dass unser Sohn (19 Monate) keinen Zucker bekommt, sondern Süßes nur in Form von Obst und seit einiger Zeit auch kindgerechte Kekse, z. B. HIPP Kinder- Apfel-Kekse. Nun fällt es aber zunehmend schwerer, ihn damit zufriedenzustellen, wenn er sieht, wie andere Kinder ganz normal Kuchen bekommen. Ich...