Probleme mit Mittagsbrei und wann Abendbrei einführen

Dr. Nina Ludwig Frage an Dr. Nina Ludwig Er­nährungs­wissen­schaft­lerin in der Kinder­heil­kunde

Liebe Experten, meine Tochter ist 5 Monate und 3 Wochen alt. Seit ca. 6 Wochen bekommt sie nun mittags ihren Brei. Da ich mich selbst vegetarisch ernähre, mache ich ihr den Brei immer mit 100 g Gemüse + 50 g Kartoffeln + 10 g Haferflocken und gebe noch 3 EL Fruchtsaft und 1 EL Rapsöl mit rein. Einmal in der Woche soll sie jedoch Fisch und Fleisch bekommen. Momentan isst sie mit Mühe und Not ca. 100 g. Mehr bekomme ich einfach nicht in sie hinein. Stopft der Brei wegen den Haferflocken vielleicht mehr? Danach stille ich sie und sie trinkt noch richtig viel. Manchmal sogar an beiden Brüsten. Das heißt ja sie hat noch Hunger, aber den Brei verweigert sie.  Vielleicht ist es auch der Zeitpunkt zu dem ich ihr den Brei gebe? Ich habe es schon um 11 Uhr versucht, also vor ihrem Mittagsschlaf, da ist sie dann irgendwann so müde, dass sie fast noch mit Brei im Mund einschläft und vermutlich noch hungrig ist und nach dem Mittagsschlaf, also wenn ich sie um 11 Uhr stille, sie dann schläft und dann um 14 Uhr erst ihren Brei bekommt, isst sie auch nicht mehr. Soll ich nach dem Mittagsbrei so lange noch stillen, bis sie die komplette Menge schafft? Kann ich trotzdem schon den Abendbrei langsam einführen, oder sollte ich erst warten, bis sie den kompletten Mittagsbrei auf isst. Danke für Ihre Antwort. Liebe Grüße  Miriam   

von Mimi2609 am 25.05.2022, 12:39



Antwort auf:

Probleme mit Mittagsbrei und wann Abendbrei einführen

Liebe Miriam! Du darfst in der gesamten Stillzeit nach dem Essen stillen, egal wieviel sie gegessen hat. Es gibt keine Pflicht aufzuessen, bevor man die nächste Mahlzeit ausprobiert. 100 g ist eine gute normale Portionsgrösse für das Alter. 

von Dr. Nina Ludwig am 27.05.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wieviel Zeit sollte zwischen Mittagsbrei und Abendbrei liegen?

Hallo zusammen, meine Tochter bekommt nun seid 3 Wochen mittags Brei. Sie schafft schon fast ein ganzes Gläschen aber ich muss sie danach immer noch etwas stillen. Als nächstes würde ich dann den Abendbrei einführen. Wieviel Zeit sollte ich meiner Tochter noch lassen, dass ich mit dem anderen Brei beginnen kann? Und welcher Brei kommt nach dem Aben...


Kann ich den Abendbrei einführen obwohl er kaum Mittagsbrei isst?

Liebes Hipp-Team, mein Kleiner ist jetzt 7 Monate alt und wir haben Ende November mit der Beikost angefangen. Inzwischen habe ich den Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei komplett eingeführt. Mein Problem ist, dass er nur ca. 50g vom Brei nimmt. Diese isst er sehr gut, weigert sich dann aber mehr zu essen. Zum Brei trinkt er auch brav ca. 20ml Wass...


Mittagsbrei abendbrei und Wasser

Guten Morgen :) Mein kleiner Sohn, wird am 23. sechs Monate alt (kam 6 Wochen zu früh, aber davon merkt man gar nichts in verhalten & Schüben). Seit drei Wochen bekommt er Brei. Der kommt von Beginn an super an bei ihm. Er liebt es und wird während dessen immer gieriger und ich bekomme immer fast Ärger wenn ich nicht schnell genug den nächsten ...


Erst Abendbrei statt Mittagsbrei

Hallo, Mein Baby ist jetzt 18 Wochen alt. Ich würde statt mit dem Mittagsbrei gern mit dem Abendbrei beginnen, das hat vor allem organisatorische Gründe, mittags müssen die großen Geschwister vom Kindergarten abgeholt werden und es ist alles etwas hektisch und laut, abends ist es einfacher und er oft besser drauf. Was wären die Vor- und Nacht...


Kann ich den Abendbrei mit dem Mittagsbrei tauschen?

Hallo liebes Ernährungs-Team, ich habe ein paar Fragen bezüglich meines Sohnes (fast 11 Monate). Ich würde meinen Sohn gerne langsam an das Familienessen gewöhnen. Wir kochen allerdings abends. Soll ich den abendlichen Milchbrei einfach mit dem bisherigen Mittagessen tauschen? Dazu wäre noch zu sagen, dass er morgens und abends (nach dem B...


Mittagsbrei, Nachmittagsbrei, Abendbrei: Und nun?

Liebes HiPP Elternteam, vielen Dank für die sehr hilfreiche Unterstützung! Wir haben uns schon fleißig vorgekämpft und nun Mittagsbrei, Nachmittagsmahlzeit und Abendbrei ersetzt. Das Trinken klappt allerdings mäßig, egal welche Flasche, er bekommt wenig heraus. Mein Sohn ist 7,5 Monate alt. Wie gehe ich jetzt weiter vor, die Mahlzeit am Morgen e...


Abendbrei schon drei Wochen nach dem Mittagsbrei einführen?

Hallo! Wir (meine Tochter *12.11.2012 und ich) haben letzte Woche Montag mit Pastinake angefangen und heute mit Kartoffel ergänzt! Aufgrund einer Allergiegefahr führen wir nur alle 7 Tage ein neues Lebensmittel ein, sodass nächsten Montag Fleisch und Öl ergänzt werden. Nun ist die Abendmahlzeit diejenige die als Familienmahlzeit eingenommen wird...