Mittagsbrei zwischen den Milchmahlzeiten

 Annelie Last Frage an Annelie Last Diplom Ökotrophologin

Frage: Mittagsbrei zwischen den Milchmahlzeiten

Hallo, ich habe noch einmal eine Frage zur Beikost Einführung. Kann ich den Mittagsbrei auch zwischen den Milchmahlzeiten geben? Meist ist mein Sohn gerade vom Vormittag bis zum Nachmittag hin häufig schnell müde und erschöpft, so dass er dann schon zu quengelig für den Brei ist. Ich möchte ihm aber ungern schon nach 2 Stunden wieder ein Fläschchen geben. Oder soll ich den Brei auf den Nachmittag schieben? Vormittags ist eher ungünstig, da er nach seiner Flasche so 6 oder 7 Uhr dann gern nochmal bis 10 Uhr oder länger schläft und dann erst sein Tag so richtig beginnt. Was denken Sie? Wir haben allerdings auch erst vor 3 Tagen gestartet. Er ist nun 5 Monate alt. Ganz lieben Dank!

von Sunrise271 am 06.07.2021, 11:53



Antwort auf:

Re: Mittagsbrei zwischen den Milchmahlzeiten

Liebe „Sunrise271“, das müssen Sie einfach ausprobieren! Zwischen den Milchmahlzeiten ist der Hunger eventuell nicht groß genug, aber zum Essenlernen könnte es trotzdem ein gutes Zeitfenster sein. Auch gegen den Nachmittag spricht nichts. Wichtig ist, dass Ihr Sohn genug Hunger hat aber nicht zu hungrig ist. Auch zu müde, sollte er nicht sein. Gehen Sie hier nach Ihrem Gefühl vor! Sie können das auch immer wieder umändern. Gehen Sie das Ganze nicht zu „wissenschaftlich“ an – vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl und den Signalen Ihres Sohnes. Liebe Grüße Ihre Annelie Last

von Annelie Last am 07.07.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Abend statt Mittagsbrei

Guten Tag, Meine Tochter ( 7 monate) wird seid der Geburt gestillt und abends mit Prenahrung zugefüttert. Seid 5 Wochen probieren wir uns am Beikoststart. Gemüse klappt bislang gar nicht. Bei der letzten U hat uns die Kinderärztin geraten abends mit Brei zu starten. Seit einer Woche gibt es jetzt abends Milchgetreidebrei und sie findet es super. ...


Wie viele Milchmahlzeiten braucht mein Sohn noch

Guten Tag, Mein Sohn ist 9 Monate alt.  Ich bin derzeit bezüglich seines Ernährungsplans sehr unsicher. Ich habe unterschiedliche Informationen gefunden, wie viele Milch- Mahlzeiten ein Baby in dem Alter braucht,mal hieß es mindestens 3, mal 1-2. Unser Essensrhythmus sieht wie folgt aus: -08.30/09.00 Stillen -12.00/12.30 Hipp Gläschen 220g ...


Mittagsbrei

Liebe Frau Medefindt, mein Sohn ist beinahe 7 Monate alt und tut sich mit der Beikost etwas schwer, jedenfalls isst er nicht annähernd die empfohlenen Mengen. Er wird auch seit dem ersten Tag voll gestillt. Wir haben mit der Beikost Anfang des 6 Lebensmonats begonnen. Wir sind noch beim Mittagsbrei. Von ca 180g isst er ungefähr die Hälfte wenn...


Mittagsbrei

Sehr geehrte Frau Medefindt, ich habe eine kleine Tochter (8 Monate )die derzeit den Mittagsbrei ,den Nachmittagsbrei und den Abendbrei bekommt.Den Nachmittag und Abendbrei isst sie sehr gerne und auch viel davon.Nur der Mittagsbrei ist immer ein Kampf,den lehnt sie komplett ab.Ich habe schon sehr viele  Hipp Glässchen ausprobiert.Das einzige G...


Beikost Baby 10 Monate ausreichend? Alternative zu Milchbrei bzw. Milchmahlzeiten wg Abstillwunsch?

Guten Tag, Ich muss ein wenig ausholen, bevor ich zu meinen Fragen zu Beikost bzw. Alternative zu gelöffelten Milchmahlzeiten bzw. Abstillen komme.  Mein Sohn (knapp 10 Monate) hat eine Regulationsstörung, die sich massiv auf sein Schlafverhalten auswirkt und auch eine Fütterproblematik mit sich brachte/ bringt. Ich habe zum 5. Lebensmonat d...


Milchmahlzeiten und Essen in der KiTa

Hallo Frau Schwiontek, unsere Tochter ist jetzt 9 Monate alt. Sie wird von mir noch Morgens, abends und Nachts gestillt. Wie viele Milchmahlzeiten sollte/muss sie noch bekommen in 24 Stunden? Kann ich ihr jetzt auch schon nachts mal Wasser anbieten? Ich stille sie sehr gerne, aber ich muss demnächst abends/nachts arbeiten (ich bin Krankenschwester...


Menge Mittagsbrei

Guten Tag, unsere Tochter ist jetzt 7 Monate alt und bekommt seit 7 Wochen Mittagsbrei. 2-3 Mal pro Woche gebe ich Fleisch dazu. Sie isst recht gerne, aber immer nur ca. 100 Gramm. Wenn ich ihr dann noch Obst anbiete, nimmt sie es immer. Danach trinkt sie auch noch Milch an der Brust. Ist es normal, dass sie nach 7 Wochen noch Milch danach t...


Probleme mit Mittagsbrei und wann Abendbrei einführen

Liebe Experten, meine Tochter ist 5 Monate und 3 Wochen alt. Seit ca. 6 Wochen bekommt sie nun mittags ihren Brei. Da ich mich selbst vegetarisch ernähre, mache ich ihr den Brei immer mit 100 g Gemüse + 50 g Kartoffeln + 10 g Haferflocken und gebe noch 3 EL Fruchtsaft und 1 EL Rapsöl mit rein. Einmal in der Woche soll sie jedoch Fisch und Fleis...


Mittagsbrei

Hallo, unsere Tochter wird diese Woche 11 Monate und wir haben Ende Januar mit Beikost angefangen. Es lief mal so und so, jetzt klappt es irgendwie nicht mehr mit dem Mittagsbrei! Nachmittags- und Abendbrei klappen besser! Ich "koche" für unsere Tochter im Thermomix! Wir haben Hirse und Hafer jeweils von DM Bio! Für nachmittags und Abendbrei...


Mittagsbrei

Hallo Frau Schwiontek, Meine Tochter (7 Monate alt) isst nur sehr schwerfällig ihren Mittagsbrei..Ich habe bereits Ende März damit angefangen und selber für sie gekocht. Am Anfang hat es auch relativ gut geklappt, irgendwann mochte sie mein selbstgekochtes nicht mehr, sodass ich auf Gläschen umgestiegen bin. Diese isst sie auch sehr gerne, aber...