Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Gebratene Eier zum Frühstück

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,

mein Sohn ist 22 Mo alt und isst zum Frühstück gerne ein gebratenes Ei und Vollkornbrot mit Frischkäse.Seit geraumer Zeit bittet er morgens um ein gebratenes Ei (da ich sonst eigentlich immer versucht habe Verschiedenes anzubieten) und diesem Wunsch bin ich seit einigen Wochen nachgegangen. Nun habe ich aber gelesen, dass es für die kindliche Niere schädlich sein kann wenn zu viele Eier verzehrt werden. Stimmt das? Wie oft sollte ich ihm Eier anbieten (er ist diese ungern gekocht)?

Nein Sohn bekommt Abends noch sein Fläschchen (Hipp Bio ab d 12. Lebensmonat) und es gehört zur Abendroutine, die Zähnchen werden anschließend geputzt. Unser KiA meinte, dass das Abendfläschchen nunmehr abgeschafft gehört allerdings gibt es doch auch Mamis die ihre Kids bis über den 2 Lebensjahr hinaus stillen, ist das denn nicht vergleichbar? Wie sehen Sie das?

Weiter habe ich kürzlich Kindermild (Hipp Kindermilch ab dem 1 Lebensjahr) entdeckt und frage mich was der Unterschied ist (die Nährstoffe sind relativ homogen) und ob ich meinen Sohn nicht doch lieber die Kindermilch geben sollte.

Schöne Grüße
Sermin

von Sermincik am 07.10.2020, 13:43 Uhr

 

Antwort auf:

Gebratene Eier zum Frühstück

Hallo Sermincik
In den allgemeinen Empfehlungen zur Kleinkinderkost heißt es: 1-2 Eier in der Woche, wenn diese als Hauptspeise bspw zum Frühstück oder MItttagessen angeboten werden.
Wenn dein Kind gerade einen regelrechten Appetit auf mehr Eier hat, dann wäre das vorübergehend schon in Ordnung, wenn er auch 1-2 Eier pro Woche mehr bekommt. Diese Empfehlung basiert auch auf der Annahme, dass Kleinkinder weitere Speisen essen, welche Eier als Zutat enthalten. Eier sind üblicherweise bspw auch enthalten in Speisen wie Kuchen, Kekse, Waffeln, Nudeln etc.
Das Fläschchen wiederum, das solltest du tatsächlich sofort abschaffen, denn es ist definitv nicht mehr altersgemäß. Es geht vorrangig um die Zahngesundheit. Dein Kind sollte möglichst ohne Trinkaufsatz wie Sauger oder Plastikschnabel trinken. Beim Stillen ist das anders. Es ist ergonomischer.
Dein Kind kann jetzt gewöhnliche Kuhmilch bekommen. Wenn du eine besonders hochwertige Milch geben möchtest, dann wähle bspw eine Kuhmilch in Bioqualität aus dem Naturkostladen.
Biete die Kuhmilch deinem Kind aus einem offenen, kleinen Trinkgefäß an.
Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 09.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Frühstück und Milchmenge

Guten Tag, Meine Tochter ist knapp 9 Monate. Sie bekommt laut Fahrplan mittags eine Gemüse/Kartoffel/Fleischbrei, nachmittags einen milchfreien Obst/Getreidebrei und abends Milchbrei mit 200 ml Kuhmilch (diese habe ich über zwei Monate schrittweise eingeführt). Morgens und ...

von Sofie 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück vor der Kita

Hallo Birgit, meine Kleine kommt in 1,5 Wochen in die KiTa. Sie ist vorgestern 11 Monate alt geworden. Dank deines Zuspruches sind wir nun gut dabei mit der normalen Kost von uns. Das Einzige, was sie noch als Brei bekommt, ist das Frühstück. Sie liebt ihren ...

von kleene02 27.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Zwieback zum Frühstück- gern an alle!

Guten morgen Birgit, darf ich meiner kleinen Tochter 5 1/2 Monat zum Frühstück etwas aufgeweichten Babyzwieback mit Obstmus geben? Sie schaut immer so, wenn wir essen und ich würde sie so gern am Frühstück mit teilhaben lassen, anstatt nur dabei zu sitzen. Achso sie ...

von Susan1312 27.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Rückfrage zur Frage bzgl Frühstück

Vielen Dank erst einmal für die ausführliche Antwort. Wenn ich meiner Tochter abends Brot und Milch anbiete, sollen es dann 200ml Kuhmilch als Trinkmilch sein oder lieber dann Pre? Im Brei würde ich jetzt mit Kuhmilch starten. Lieben ...

von Linsla 03.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück für 10 Monate altes Baby

Hallo , Meine Tochter ist 10 Monate alt. Ich würde gern wissen, was ich ihr zum Frühstück anbieten kann. Zurzeit bekommt sie morgens 240ml Pre, mittags ein komplettes Menü, nachmittags einen Obstsnack, zum Abendessen Milch-Getreidebrei und nachts nochmal 240ml Pre, die ...

von Linsla 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksbrei statt Nachmittagsbrei, ist das ok? (Baby im 9. Monat)

Hallo, meine Tochter wird am 27.01. 9 Monate alt und ich habe vor einer Woche angefangen, ihr zum Frühstück Getreide-Obst-Brei mit Wasser angerührt zu geben. Bisher bekommt sie zusätzlich Mittagsbrei und Abendbrei. Da sie immer recht spät Mittagsschlaf macht und wir am ...

von Kaliaju 22.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

zum Frühstück auch Brei anbieten?

Liebe Frau Neumann, ich habe gelesen, dass Babys keine Säfte trinken sollten, weil es schlecht für die Zähne ist. Aber in den Brei kommen ca. drei Esslöffel Saft hinzu. Dann macht es ja auch keinen Unterschied, wenn ich ihr den Saft nach dem Brei zum Trinken gebe und nicht ...

von Sonnenblume06 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück

Hallo, Da sie uns schon in einigen Fragen geholfen haben, wende ich mich wieder an sie :) Mein Sohn wird nächsten Monat 1,5 Jahre alt und ist vor allem beim Frühstück wählerisch, daher testen wir immerwieder neues. Darf er overnight oats essen? Wenn ich abends ...

von Marienkäfer36 15.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksideen ohne Milch

Guten Tag, meine Tochter ist 15 Monate, isst aber leider noch immer keinerlei feste Nahrung. Bisher bekommt sie zum Frühstück immer Müsli aus Haferflocken mit geriebenem Apfel und zerdrückter Banane mit Vollmilch (ca. 100 ml). Unter der Woche ist sie vormittags bei ...

von Mariposa18 25.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Was zum Frühstück geben

Hallo nochmal, Mein Sohn 11 Monate verweigert nun bis auf abends immer den Brei..wir haben ja vor 3-4 Wochen mit Familienkost angefangen. Birchermüsli, Apfelmus und generell Obstglässchen werden alle nicht gegessen. Was kann ich ihm den morgens zum Frühstück geben? Jeden Tag ...

von HaselnussMami 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.