PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Unsicherheit bezüglich Geburt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Hallo, trotz Ihrer belasteten Vorgeschichte plädiere ich eindeutig für die Spontangeburt, gerade beim 3. Kind nach 2 Spontangeburten. Es ist ein Trugschluss, dass man Probleme mit einer Bauchoperation umgeht. Viele Frauen bereuen auch später, sich für die Operation entschieden zu haben. Also, überlegen Sie sich das gut. Lassen Sie sich von Hebamme und Ärzten vor Ort unterstützen und helfen, falls es zum Ende beschwerlich wird. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 04.07.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Spontane Geburt nach KS vor 18 Monaten?

Guten Morgen :-) Ich bin mit unserem zweiten Kind schwanger. Wenn es zur Welt kommt ist unser erstes Kind 18 Monate alt. Es kam nach 12 Stunden Wehen und mit einer PDA (die nicht anschlug) per sek. Kaiserschnitt wg. abfallender Herztöne und dorsoposteriorer Lage zur Welt. ...

von robins-mama 02.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Gespräch zur Geburtsplanung - was erwartet mich?

Lieber Herr Hellmeyer, ich habe demnächst das Gespräch zur Geburtsplanung in der Klinik. Da ich bereits einen KS (Oktober 2011) hinter mir habe (Geburtsstillstand nach Einleitung 10 Tage nach ET wegen hohem Geradstand), möchte ich diesmal gerne einen geplanten ...

von mondkind 20.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Normale Geburt möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer! Ich habe im Oktober 2011 per Kaiserschnitt eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Es war eine normale Geburt geplant, ich wurde eingeleitet, hatte 16 Stunden Wehen, dann haben sie einen Kaiserschnitt gemacht, da meine Tochter stecken ...

von corinna-j 04.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

kaiserschnitt oder normale geburt?

Guten Tag Dr. Hellmeyer, im Februar 2009 bekam ich bei 41+4 Wehen. Alles verlief normal, bei Muttermund sechs cm, ging es nicht weiter. Meine Hebamme meinte sie wolle das Baby hochschieben, in der Hoffnung es würde sich neu orientieren. Als sie es versucht hatte, sagte sie, ...

von familienschatz2402 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Spontane Geburt nach 2 Kaiserschnitten

Guten Morgen Herr Dr. Hellmeyer, eine sehr gute freundin von mir ist jetzt in der 38+6 Woche schwanger. Sie hat bereits zwei Kinder (16 Jahre und 7 Jahre). Beide wurden per Kaiserschnitt entbunden. Da ihr die psychisch viele Probleme bereitet hatte sie sehr gehofft, dass sie ...

von crazymum 07.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Netzhautablösung bei spontaner Geburt möglich?

Hallo, ich (25 SSW.) hatte vor 13 Jahren eine LASIK-Augen-OP, dabei wurde die Kurzsichtigkeit (jeweils -8 Dioptrien) behoben. Da ich seit 2 Jahren starke Glasköpertrübungen habe, habe ich meine Augen genau untersuchen lassen, dabei sind Vernarbungen an der Netzhaut ...

von Leela 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kaiserschnitt- narbe bei relativ kurzen Geburtsabständen

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Ich erwarte mein 4. Kind , die anderen kamen per Kaiserschnitt ( 2008 - 2009 und 2012 ! Nun wird der nächste Kaiserschnitt vorrausichtlich Anfang Oktober 2013 durchgeführt. Allerdings verspüre ich jetzt schon leichte Probleme an das narbe ! Diese ...

von Annelie159 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

ist eine spontan Geburt nach 3 Kaiserschnitten möglich?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich bin mit unserem 4. Kind schwanger und möchte gerne noch mal versuchen spontan zu entbinden. Allerdings mussten meine letzten 3 Kinder aus folgenden Gründen per Kaiserschnitt geholt werden: 1. Kind: wegen schlechter Herztöne 2. Kind: war zu ...

von nalia 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt beim Gleitwirbel

Sehr geehrter Herr Dr. med. Lars Hellmeyer, ich bin in der 18. SSW und leide jetzt schon an starken Rückenproblemen. Zum einen habe ich einen Gleitwirbel Grad 2 und Skoliose. Was würden Sie mir raten bezüglich der Geburt. Meine Frauenärztin spricht für eine natürliche Geburt ...

von Bolle2006 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Normale Geburt oder KS

Ich weis nicht ob ich hier richtig bin aber derzeit bin ich absolut verunsichert. Habe beidseitige Hüftdysplasie als Kleinkind diagnostiziert bekommen... nach mehreren Therapieversuchen mit Streckungen und Physiotherapien wurde dann doch entschieden das beide Seiten operiert ...

von 20Sunshine13 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.