PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Grund für KS ? Oder nur unnötige Angst ?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Lieber Dr.med. Hellmeyer ,
Ich hoffe sie können mir ein kurzes Statement abgeben. ..

Also ich bin nun in der 36 Ssw.

Und würde gerne von ihnen wissen ob die Überlegung eines Kaiserschnitt überhaupt in Betracht kommt.
Natürlich werde ich mich noch mit der Frauenärztin abstimmen.
Aber vorab von ihnen gerne wissen ob das sich nicht einfach um Angst handelt.....


Frage :
Ist ein Kaiserschnitt sinnvoll ...da ich von Anfang an (ungeplante Schwangerschaft )immer Probleme hatte mit Blutungen , Migräne anfall und die ständige extreme Angst um das Kind.
Seit der 30 .ssw kommt dazu das ich ein Pilz habe der trotz vielfacher Behandlung und eingehaltener Hygiene und Ernährung einfach nicht verschwindet.

Aber meine größte Angst ist ein Nabelschnur Vorfall bei einem vorzeitigen Blasenensprung(Kopf liegt nicht im Becken und ist wohl ueberdurchschnittlich groß) auch wenn ich weiss das dies ehr seltener vorkommt.
Und die Angst das unter der Geburt etwas schief geht zbs. Stillstand oder Wehenschwaeche (habe jetzt noch keine Vor -oder Senkwehen gehabt und habe das Gefühl das diese sich auch nicht einstellen werden. .)

Also denken Sie das eine Ansprache beim Frauenarzt nötig ist oder ich einfach nur kalte Füße bekomme ?
Ist mein erstes Kind .

Ich bin übrigens 18 Jahre alt und mache mir immer sehr sehr viel Sorgen .

Danke für ihre Rückmeldung .

LG. Julia

von Januarmama014 am 26.12.2013, 16:56 Uhr

 

Antwort auf:

Grund für KS ? Oder nur unnötige Angst ?

Hallo Januarmama014, wenn man ganz ehrlich ist, sind die von Ihnen erwähnten Ängste überhaupt kein Grund für einen Kaiserschnitt. Erst unter Wehen kann man feststellen, ob der Kopf ins Becken eintritt und das ist bei jeder Geburt so. Ein Nabelschnurvorfall ist eine absolute Seltenheit und wird bei Ihrem ersten Kind bei großem Kopfumfang sicherleich nicht passieren. Lesen Sie nicht zuviel nach, hören Sie intuitiv auf Ihren Körper, das wird alles gut gehen. Ängste sind hierbei ganz normal. Alles erdenklich Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 27.12.2013

Antwort:

Grund für KS ? Oder nur unnötige Angst ? -Zusatz

Zusatz :
in Woche 30+6 : FOD/KU : 104.1
Lg. Julia

von Januarmama014 am 26.12.2013

Antwort auf:

Grund für KS ? Oder nur unnötige Angst ?

Medizinisch gesehen steht bei dir einem Versuch der spontan Geburt nichts im Wege.

Wenn deine Ängste allerdings zu stark sind und dich ein geplanter KS beruhigen würde, gäbe es bei dir schon eine Indikation. Nämlich die psychische.

Du entscheidest wie du entbinden möchtest - dein Körper, dein Baby und dein Empfinden!

von Trrr09 am 30.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

panische Angst vor KS

Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich 3 Kinder 2 sind spontan auf die Welt gekommen und der Letzte per Sektio. Es lief auch alles ganz gut und deswegen ist eig geplant das ich in 13 tagen wieder einen KS erhalte. Doch seit 2 Wochen habe ich führterliche Berichte ...

von amcjks2412 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: KS, Angst

Angst nach KS nicht mehr schwanger werden zu können?

Guten Tag :-) Wir haben vor 8 Monaten eine Sohn per sek. Kaiserschnitt bekommen. Nun wollen wir in ca. 1 1/2 bis 2 Jahren gerne ein 2tes Kind haben. Ich weiß nicht warum, aber ich habe tierische Angst, dass es nach einem Kaiserschnitt schwieriger sein kann oder gar nicht ...

von endoplasmatischesreticullum 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: KS, Angst

Wieviel Ausruhen ist nach KS 'erlaubt'?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte am 10.12. einen geplanten KS, er lief ohne Komplikationen ab. Jetzt frage ich mich, wieviel man sich wegen dem Thromboserisiko schonen oder ausruhen 'darf'? Es heißt ja immer, man soll sich möglichst bewegen, um das Risiko zu senken. ...

von Schlümpfchen2013 19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

3. Schwangerschaft trotz 2 KS

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte im April meinen 2. Kaiserschnitt. Der erste KS war 2006. Bereits vor 20 jahren hatte ich eine OP an der gebärmutter, mir wurde ein Eierstock entfernt. Im Februar letzten Jahres hatte sich an dieser Narbe ein Embryo festgesetzt und diese ...

von lev13 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

6 Wochen nach Ks plötzlich Schmerzen

Hallo! Vor 6 Wochen musste mein Sohn 8wochen zu früh auf Grund von 3tagiger wehentatigkeit geholt werden. T-Schnitt aber alles gut verlaufen. Die Narbe verheilt vorbildlich , wochenfluss so gut wie ganz vorbei. Jetzt aber, 6 Wochen danach, habe ich plötzlich stechende ...

von Jaegerle 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Erkältung vor KS

Hallo nochmal Herr Dr. Danke für Ihre schnelle Antwort. Eine Frage hätte ich noch: Nächste Woche habe ich den Kaiserschnitt leider bin ich Erkältet. Ich habe Cefaclor von meiner FÄ bekommen. Ich denk mal ich werd gesund bis dahin Wäre es aber gefährlich so einen KS zu ...

von Fiona2012 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS in dieser Woche i.O.?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Meinen ersten Kaiserschnitt hatte ich 2012 in der woche 38+. Genau nach 10 Monaten wurde ich ungeplant schwanger jetzt bin ich in der 37 SSW. Die jetzige Klinik war von Anfang an gegen eine natürliche Geburt da der 1. KS mit einem Längssschnitt ...

von Fiona2012 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS sicherer?

ich bin zurzeit in der 38. ssw und habe seit der 13. ssw schon 4-5 blasenentzündungen gehabt, die mit antibiotika behandelt werden mussten...jetzt habe ich leider das problem das ich mit massivem gelblich-grünlichem ausfluss zu tun habe...mein ph schwankt auch sehr zwischen 4 ...

von kinderwunsch87 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Gefahr von Streptokokken nach einem Ks

Lieber Herr Dr.Hellmeyer. Ich werde im Januar voraussichtlich meinen 3.Ks bekommen.Im Rahmen eines Abstrichs wurden bei mir Beta-Streptokokken gefunden.Da ich ja nicht normal entbinde,mache ich mir um das Kind keine so großen Sorgen.Aber kann mir nach dem Ks etwas ...

von Murmel880 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Spontan oder lieber KS?

Hallo, ich habe vor knapp 5 Jahren meine erste Tochter per Kaiserschnitt bekommen und bin nun in der 38+4 ssw mit meinem 2 Spatz...Ich habe eine etwas stärkere Symphysenlockerung die extremst schmerzt so dass das Schlafen Nachts kaum noch möglich ist und jeder Schritt natürlich ...

von Linamaus93 10.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.