HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Wie gehe ich vom stillen zur Beikost über?

Stillen dann Flasche und dann Beikost???!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Und zwar stille ich seit fast 5 Monaten voll, möchte nun demnächst mit Beikost anfangen. Nun tue ich mich schwer damit ob ich vorher noch 1-2 Mahlzeiten mit Milchpulver zu ersetze um dann langsam ins abstillen reinzukommen in paar Wochen.
Möchte das stillen noch nicht ganz aufgeben und möchte daher abends und nachts weiterstillen nur tagsüber etwas unabhängiger und flexibler sein. Mein kleiner ist allerdings ein schnell Trinker 5 min. Dann 3-4 std Pause wird das mit Flasche wohl anders sein?

Mein Plan wäre früh Flasche Mittag Brei Nachmittag Fläschchen, abends und nachts weiter stillen.

Meine Bedenken sind ob das überhaupt so klappt, verträgt mein kleiner wohl Muttermilch und Milchpulver? Hatten die ersten 3 Monaten viel Bauchweh.
Und was nehme ich trinklernbecher oder Flasche?
Sein Stuhlgang ist auch bisher nur alle 4-6 Tage und seine pupse riechen extrem. Habe Angst das das Milchpulver dann nicht verträgt.

Hoffe Sie können mir einen Rat geben.
Vielen Dank

von Kati255 am 25.08.2016, 08:22 Uhr

 

Antwort:

Wie gehe ich vom stillen zur Beikost über?

Liebe „Kati255“,
vieles lässt sich nicht vorhersagen. Das ist von Kind zu Kind völlig unterschiedlich.
Grundsätzlich es sehr gut möglich eine Zwiemilchernährung durchzuführen.

Möchten Sie Stillmahlzeiten ersetzen, machen Sie das ganz behutsam, z.B. wochenweise eine Milcheinheit mit einem Milchfläschchen.
Ich würde Ihnen auch empfehlen nicht alles zeitgleich einzuführen, ein Fläschchen und noch den Löffel mit fester Kost. Das kann schnell mal überfordern.

Liebe „kati255“, wenn Sie doch so viel Angst haben und sich diese Sorgen/Gedanken machen, dann bleiben Sie doch einfach noch beim Stillen.

Auch mit den Beikostmahlzeiten können Sie Monat für Monat eine Stilleinheit ersetzen. Auch das macht Sie flexibler und alles andere ergibt sich noch automatisch.

Herzlicher Gruß
Doris Plath

von Doris Plath am 25.08.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Beikost und Stillen 9 Monate

Hallo! Dürfte ich mal wieder eine Frage stellen. Mein Sohn wird jetzt 9 Monate alt, und schon seit Längerem sieht es ernährungstechnisch so aus: ca. 9 Uhr Stillen ca. 12 Uhr Mittagessen (da hat er Riesen-Hunger und verputzt ohne Probleme fast 2 190 g Gläser!) ca. 15-16 ...

von Sandralein1234 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

stillen zur beikost

Hallo liebes Team, mein Sohn ist 6 Monate alt und seit 6 Wochen füttere ich mittags Gemüse-Kartoffelbrei mit Haferflocken (vegetarisch). Er ißt ca. 150 g, danach stille ich noch. Wieviel müsste er denn essen, dass die Gemüseportion ausreicht, also dass ich nicht mehr stillen ...

von lixilli 15.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Ab wann kann ich das stillen nach dem Brei weg lassen?

Hallo, ich hab da mal eine Frage! Meine kleine Maus ist jetzt 5 Monate alt und ich hab vor 4 Tagen mit der Beikost angefangen..das heisst,sie bekommt Mittags selber gekochten Karottenbrei. es wird auch von Tag zu Tag mehr,was sie ist aber danach still ich sie nochmal. ich ...

von Bellybutten 13.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen nach Bedarf u. feste Beikostzeiten kann ich damit mein Kind überfüttern?

Liebes Team, noch eine Frage zur Ernährung meines 7 Mon. alten Sohnes: Da ich weiterhin nach Bedarf stille bzw. mein Sohn, wenn er müde wird, nach der Brust verlangt, kann ich eigentlich keine festen Uhrzeiten einführen, versuche aber trotzdem mittags und abends ubgef. zur ...

von Glück78 04.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Stillen nach Bedarf und Beikost - ist das zu viel des Guten?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 11 Monate alt und wiegt 12,5 kg bei einer Größe von 75cm. Sie kam als spätes Frühchen zur Welt und im Vordergrund stand die Gewichtszunahme. Also habe ich mich von Anfang an an keine geregelten Zeiten gehalten, sondern ihr die Brust immer wieder ...

von Glücksmami2014 29.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Wie oft kann /darf ich trotz Beikost Stillen?

Guten Tag ! Ich habe einige Fragen zum Thema Stillen &Beikost. Meine Tochter ist 9 Monate alt ich Stille sie noch ziemlicher regelmäßig morgens ,vor dem Mittagsschlaf so ca 11 Uhr 30 dann noch mal zwischen 16 /17 Uhr und abends zwischen 19 /20 Uhr zum schlafen und in der Nacht ...

von Leoniechensmama 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Beikost und Stillen falscher Tagesrythmus?

Hallo! Ich habe da einmal eine Frage. Meine Tochter (am 1. Februar 6 Monate) bekommt seit dem sie ca. 4 Monate alt ist Mittags Brei und seit Anfang Januar Abends Halbmilchbrei. Bis vor ca. 1 Woche hat sie gegessen wie ein Weltmeister. ca. 150-220g Brei Abends und mittags ...

von Eulchen85 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Stillen oder Wasser zur Beikost?

Hallo, mein Sohn (fast fünf Monate alt) isst mittlerweile mittags ca. 180-200 g Gemüse-, Kartoffel-, Fleischbrei (Zubereitet mit Orangensaft, etwas Wasser und Öl). Nach der Mahlzeit stille ich ihn. Er trinkt dann auch noch relativ viel (aber keine volle Mahlzeit). Meine Frage: ...

von Tönchen2014 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Stillen und Beikost - gibt es neue Empfehlungen WHO 2014?

Liebes Ernährungsteam, erneut meinen herzlichsten Dank für die Arbeit hier...ich habe durch das stille mitlesen so viel gelernt! Und glaubte, mich auszukennen - bis heute (mein gesamtes Beikostwissen ist durchgeschüttelt): Ich war heute mit Leander, 16 Wochen, bei der ...

von Elisabeth3011 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Welche Gemüse zum Start & negative Reaktion beim Stillen und Beikost

Liebes Hipp-Team, eine weitere Frage zum Beikost-Start. Es ist ja momentan definitv auch Zucchini-Saison - ist Zucchini als eine der ersten Gemüsesorten neben Pastinake und Kürbis okay? Wenn ich während der Stillzeit täglich 150ml Karottensaft getrunken habe wurde meine ...

von Anerev86 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.