HiPP Ernährungsberatung

Anke Claus  (Master Ernährungsmedizin)

   

 

Trinkt meine Tochter zu wenig?

Hallo

Meine Tochter wird nächste Woche 7 Monate und wir haben die drei Breie schon alle eingeführt. Nun ist es leider so das sie in meinen Augen recht schlecht trinkt. Dafür sind ihre Portionen beim Essen sehr gut. Sie bekommt Fencheltee da sie pures Wasser garnicht nimmt. Am Anfang hat sie auch richtig Züge getrunken nun fast nix mehr. Ich biete es ihr immer zum essen dazu an. Aber oft kaut sie nur auf dem Nuckel.

Mal die Mahlzeiten zur Übersicht:
Ca.
6 uhr Brust
9 uhr Flasche (sie trinkt ca 80-100ml)
12 uhr mehr als 200g mittags brei
15 uhr getreide Früchte brei ( sie wirkt hier immer als ob sie kein hunger hätte, gestern haben wir statt dessen eine Flasche gegeben, die hat sie gut genommen)
18 uhr Abendbrei mehr als 200g
Nachts die Brust meistens 1 mal

Sie können es nur nach meinen Angaben einschätzen, trinkt sie zu wenig?
Nun ist die Frage ob es tatsächlich sinnvoll ist den Nachmittagsbrei erstmal wieder durch die Flasche zu ersetzen? Und Nachts würde ich gerne eine verdünnte Flasche geben!? (Möchte langsam ganz abstillen da sie nur die Rechte brust akzeptiert ist die linke seit 1 monat abgestillt) heute Nacht hat sie dann ausgerechnet durchgeschlafen (was natürlich toll ist), da hat sie dann die dünnere Flasche um 5 uhr bekommen und um halb 7 nochmal die Brust.

Vielen Dank für Ihre Antwort
Liebe grüße
Anjelina

von Anjelina am 20.10.2014, 12:25 Uhr

 

Antwort:

Trinkt meine Tochter zu wenig?

Liebe Anjelina,

Sie dürfen das zusätzliche Trinken ganz entspannt sehen. Ihre Kleine hat ein sehr gutes Durstempfinden auf das Sie vertrauen können.
Im Moment deckt Ihr Mädchen ihren Flüssigkeitsbedarf über die Fläschchen und das Stillen. Auch die Breie sind recht „nass“ und tragen zur Flüssigkeitsversorgung mit bei.

Üben Sie das zusätzliche Trinken einfach entspannt und zwanglos weiter. Und machen Sie keinen Zwang aus dem Trinken. Das wird sich ganz bestimmt gut einspielen. Es müssen ja keine Riesenmengen sein.
Sie können es auch mal mit einem „normalen“ Becher versuchen. Hierbei kann es hilfreich sein, den Becher bis zum Rand mit Flüssigkeit zu füllen, damit die Lippen beim Trinken gleich benetzt werden und sich das Mündlein so automatisch öffnet. Manche Kinder mögen es gerne wenn das Wasser etwas erwärmt wird. Einfach ausprobieren.

Üben Sie den Blick in die Windel: Ist die Windel gut nass und der Stuhl weich geformt, dann passt alles.

Bleiben Sie ruhig bei dem Getreide-Obst-Brei am Nachmittag und gehen Sie nach dem Appetit Ihrer Kleinen. Sie zeigt Ihnen schon wieviel Sie von dem Brei essen möchte. Neben einem guten Durstgefühl, funktioniert auch das Sättigungsgefühl bei den Kleinen sehr gut.

Toll, dass Ihr Mädchen letzte Nacht durchgeschlafen hat! Reichen Sie ihr dann am frühen Morgen ruhig ein unverdünntes Fläschchen, ganz nach Packungsanleitung.

Ansonsten sieht der Ernährungsplan super aus!

Herzliche Grüße
Anke Claus

von Anke Claus am 20.10.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Meine Kleine isst und trinkt zuwenig was kann ich tun?

Meine Kleine war noch nie der grosse Esser und Trinker. Aber in den letzten Wochen ist es wirklich ein Graus. Trinken tut sie tagsüber kaum etwas. Irgendwie hat sie keinen Durst. Hab auch schon angefangen ihr statt Wasser Tee, Fruchtschorle, oder süßen Sprudel anzubieten, ...

von windelbomber 18.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

warum trinkt er alle 2 stunden??

Liebes Beratungsteam, seit nun 6 wochen sind die nächte mit meinem kleinen schatz (21 wochen) alles andere als einfach.bis vor kurzem hat er ständig gestrampelt und mit kopf und armen gefuchtelt...im halbschlaf,als auch beim einschlafen...m usstr. ihn teilweise bei den armen ...

von chayenne01 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt meine Tochter zu viel Milch?

Hallo, meine Tochter ist 5 Monate alt, seitdem sie 3 Monate alt ist, füttern wir Pre-Milch dazu, weil ihr Gewicht laut Kinderarzt zu gering war (dabei hatte sie auch ein geringes Geburtsgewicht von 2770g, 2 Wochen zu früh geboren). Die Flasche mag sie deutlich lieber als ...

von Siana82 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby schläft nachts schlecht und trinkt sehr viel

Sehr geehrte Expertinnen, mittlerweile bin ich etwas ratlos was das trink- und schlafverhalten meiner 13 Wochen alten Tochter angeht. Zu Beginn habe ich versucht sie voll zu stillen, was aber von Anfang an nicht ganz geklappt hat und ich zufüttern musste. Mit Hilfe meiner ...

von Melinalina 30.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Warum trinkt sie so wenig?

Guten Morgen ! Vielleicht können Sie mir etwas weiterhelfen,Kinderarzt und Neonatologen wissen ,glaube ich, auch nicht so recht, was sie mir raten sollen.Meine Tochter wurde 6 Wochen zu früh geboren.Neben Klumpfüßen bds. und Pulmonalstenose ist die Ernährung bei ihr recht ...

von Marla1302 25.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Isttund trinkt mein baby zu wenig?

Hallo, wir machen uns bisschen sorgen um unsere Tochter, jetzt bisschen über 6 Monaten. Ende Juni bei U5 hat Sie 7050gr gewogen und 63cm groß war sie. Ihre maximale Trinkmänge ist 150ml. Ca. um 7Uhr morgens ist sie wach, bis Mittag trinkt sie ca. 60-70ml. Mittags bekommt sie ...

von alida144 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

1-jähriger trinkt fast ausschließlich Pre muss ich mir Sorgen machen?

Hallo, mein Sohn 23.7.13), 7 Monate voll gestillt, danach Beikost eingeführt (teils Gläschen, teils selbst gekocht, Fingerfood). Hat alle gerne und gut gegessen, es gab dann mit 10 Monaten eigentlich nur noch morgens und zum Einschlafen eine Pulle Pre. Ansonsten Obst, ...

von la-floe 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt unterwegs kaum was kann ich tun?

hallo, meine tochte 8 mon trinkt unterwegs kaum wenn wir ca 7 stunden unterwegs sind (garten , Freibad usw) dann isst sie ca 2 mal Pastinake pur im kl. glas trinkt nur wenige schlucke oder paar löffel wasser, Obst mag sie nicht Apfelsaft auch nicht. Pastinake pur kann ich ...

von Geschwisterbaby 12.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt sie vielleicht tagsüber zu wenig, und hat deshalb in der Nacht Hunger?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 8 Monate Alt, und seit 2 Monaten versuche ich sie abzustillen bzw. Beikost anzubieten. Leider sind bis jetzt alle Versuche gescheitert. Ich habe Karotten. Pastinake, Kürbis bis hin zum Selbstgemachten Breie alles ausprobiert. Leider erfolglos. ...

von Azi79 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Mein Kind trinkt schlecht haben Sie einen Ratschlag?

Hallo, meine Tochter (11 Monate) trinkt sehr schlecht. Sie stößt den Becher/Flasche immer weg. Begonnen, ihr Getränke zu geben, habe ich als sie mit ca. 6 Monaten den ersten Brei bekam. Ich habe ihr Wasser aus einem Becher gegeben. Das fand sie toll, und hat ganz gut ...

von michaela100 04.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.