HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Backen ohne Zucker?!

Guten Abend!
Ich möchte für meinen 14 monatigen Sohn gerne einen Kuchen oder eine Torte backen. Allerdings am besten mit Vollkornmehl und ohne Zucker. Mein Mann und ich versuchen uns wegen unserem Sohn sehr gesund zu ernähren, allerdings haben wir schon manchchmal Lust auf Süsses und suchen deshalb gute Rezepte :-)! Haben sie einen Buchtipp mit gesunden süssen Rezepten?

Vielen Dank

von Katrin1986 am 23.08.2012, 21:29 Uhr

 

Antwort:

Backen ohne Zucker?!

Liebe Katrin,

prima, dass Sie so viel Wert darauf legen, dass Ihr Kind möglichst gesund ernährt wird und mit gutem Beispiel vorangehen.

Vollkorngebäck ist gesünder, da haben Sie Recht. In den Randschichten und im Keimling des Getreidekorns stecken besonders viele Vitamine, Mineralstoffe , Ballaststoffe, Proteine und wichtige ungesättigte Fettsäuren. Deshalb wird empfohlen mindestens die Hälfte der Getreideprodukte als Vollkornprodukte zu essen. Ich praktiziere es häufig so, dass ich die Hälfte des Mehles durch Vollkornmehl ersetze, das ist für mich ein guter Kompromiss.

Was Zucker anbelangt, kann ich gut verstehen, dass Sie Ihren Spatz möglichst zuckerarm ernähren und auf überflüssigen Zucker verzichten möchten. Irgendwann werden Süßwaren aber nicht mehr vermeidbar sein. In einer allgemein ausgewogenen abwechslungsreichen Ernährung muss auch nicht ganz auf Zucker verzichtet und jedes Gramm Zucker berechnet werden. Wichtig ist, dass damit sparsam umgegangen wird und Kinder den bewussten Umgang lernen. Rezepte für zuckerfreie Kuchen oder gar Torten gibt es sehr wenige, denn Zucker gehört eigentlich bei diesen „Speisen“ dazu. Auch beim Kuchenbacken kann man viel Zucker einsparen, ohne dass der Geschmack darunter leidet. Mit ein bisschen ausprobieren ist es möglich hier das richtige „Maß“ zu finden.

Die Fachfrau für die Selbstzubereitung ist Birgit Neumann, gerne forsche ich in meinem „Schatzkästchen“ nach einem Kuchen ohne Zucker.

Folgendes Rezept stammt von der Elternzeitschrift, ich selbst habe es noch nicht ausprobiert:

500g reife Bananen
50g gehackte Mandeln
100g Rosinen
75g Haferflocken
125g Mehl
100ml Öl
Zutaten vermengen, in einer Kastenform bei 100° 60 min backen.


Es gibt ein Rezept für einen allergenarmen Kuchen, der aber einem Brot näher kommt als einem Kuchen: Napfkuchen mit Apfel

500 g Dinkelmehl
250 ml Saft nach Wahl
1/2 P frische Hefe
100 g Butter
80 g Zucker oder Agavendicksaft
1 TL Vanillepulver
1/2 TL Salz
150 g feingeschnittene Äpfel
evtl etwas Flüssigkeit
Zubereitungsanweisung:
Mehl in eine Schüssel geben, Hefe hineinbröseln, Saft hinzugeben. Teigansatz zudecken und ein bisschen ruhen lassen. Anschliessend alles zu einem Hefeteig kneten. Restliche Zutaten unterheben. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt stehenlassen

Den Teig eine Stunde später nochmal durchkneten, dann in eine gefettete Napfkuchenform geben. Den Teig nochmal 15 min an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
Den Elektroherd auf 175°C vorheizen und den Kuchen ca. 40 bis 50 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Anschliessend nach Belieben verzieren


Rührkuchen mit versunkenem Obst (ebenfalls allergenarm)

125g Margarine
125g Zuckerrübensirup
200g Dinkelmehl
2 gestr. Teel Backpulver
1 Prise Salz
150-200ml Apfelsaft
Ca. 300g Obst (Äpfel, Birne, Pflaume)

Aus den Zutaten Teig bereiten, in eine gefettete Kuchenform geben. Obst waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Anschließend auf dem Teig verteilen und den Kuchen bei 175°C 45 Minuten backen.


Tortenboden (allergenarm)

500g Mehl (Dinkel, Weizen)
1 Prise Salz
150 Margarine
1-2 Essl Wasser
Etwas Zuckerrübensirup

Alle Zutaten verrühren und in eine gefettete Springform geben, bei 180°C ca 20 Minuten backen. Mit Obst und etwas Sahne belegen.


Warum nicht einmal ganz etwas anderes? Ein lustiger Kuchenersatz ist z.B.
ein "Roten Wackelpudding" aus "HiPP Roter Früchte-Saft" den Sie beispielsweise mit
Milchbrei verzieren können.

Ein spezielles Buch kann ich Ihnen nicht empfehlen, am besten Sie wenden sich mit Ihrem Anliegen an eine gute Buchhandlung. Dort hilft man Ihnen sicher gerne weiter. Kochbücher für Kinder gibt es z.B. von GU sehr gute. Unter www.kinderrezepte.de könnten Sie ebenfalls schmökern.

Ich wünsche guten Appetit

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 24.08.2012

Antwort:

Backen ohne Zucker?!

Such mal nach Vollwerternährung, da findest du sicherlich viele alternative Rezepte. Ansonsten, es gibt in Bioläden eien kostenlose Zeitschrift welche monatlich erscheint - achtung schnell vergriffen, nennt sich Schrot und Korn. Auch da sind immer weider neue Rezepte drin. Oder du schaust online: http://www.schrotundkorn.de/

von Danyshope am 25.08.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Milchbrei ohne Zucker

Hallo! Die Krankenkasse(n), der Kinderarzt und die Hebamme sagen, es soll kein zusätzlicher Zucker im Milchbrei vorhanden sein. Trotzdem sind in allen Milchbreis (14 Stk), die ich im Supermarkt inspiziert habe Zuckerzusätze, wenn auch nur gering vorhanden. Bei Hipp noch am ...

von Eval 24.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Zucker

Rote Backen, unverträglichkeit?

Hallo noch mal..ich weiß garnicht ob es das richtige Forum für meine Frage ist, aber da sie immer so lieb und informativ antworten stell ich sie einfach mal.. Mein Kleiner hat ja 8 tage karottenbrei gekriegt und jetzt seit 3 tagen kürbis, alles pur... Seit dem er Brei kriegt ...

von Babyle 19.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Backen

baby - 6 1/2 monate - backen?

darf man für ein baby weihnachskekse backen (we diese zb http://www.daskochrezept.de/rezepte/baby-butterkekse_58656.html) oder gibt es keine geeigneten für so kleine? mfg ps.er bekommt beikost(gläschen,selbstgekocht,kann banane essen und biskuit sowie ...

von XxPhiloxX 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Backen

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.