HiPP Ernährungsberatung

Barbara Dolye

   

 

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Hallo,



unser Sohn 8 Monate alt hat folgenden Ernährungsablauf:

08:00 Uhr : 200 ml Pre Milch Bebivita 1
12:00 Uhr : Mittagsbrei (selbst gekocht)
13-14 Uhr : Snacks Gurke, Apfel, Babychips
16 Uhr : Nachmittagsbrei mit Dinkel Zwieback
18 Uhr : Abendessen mit uns am Tisch oder Milchbrei
19 Uhr : 200 ml Pre Milch zum schlafen gehen

jetzt zu unserem "Problem"
Unser Sohn möchte nach der 19 Uhr Flasche dann nochmal um ca. 1 Uhr nachts und 4 Uhr morgens trinken. Um 1 Uhr trinkt er allerdings nicht die Flasche leer.

Empfinde ich das zu viel oder ist es denn wirklich viel? Das bereitet mir sorgen, da er 10,5 Kilo wiegt mit 74cm.
Was könnten wir denn tun? Ich habe nach jeder Mahlzeit den Eindruck dass er auch wirklich satt wird, denn irgendwann macht er seinen Mund nicht mehr auf und schüttelt den Kopf. Er trinkt mittlerweile 120 ml Wasser am Tag, mehr möchte er nicht.

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Mit freundlichen Grüßen
Oeztasli

von Oeztasli am 18.02.2021, 10:39 Uhr

 

Antwort:

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Liebe „Oeztasli“,

schön, dass Ihr Sohn Freude am Essen hat. Auch hat er ein gutes Sättigungsgefühl, da er Ihnen klar zu verstehen gibt, wenn er satt ist.

Der Speiseplan gefällt mir gut, wobei die Snacks zwischen Mittags- und Nachmittagsbrei vielleicht gar nicht nötig sind.

Morgens ist die Milch ein guter Start in den Tag, denn sie liefert Energie und füllt auch den Flüssigkeitsspeicher auf. Am besten bleiben Sie bei einer Anfangsmilch 1, solange Ihr Sohn noch vermehrt Milch trinkt.

Wenn er vor dem Schlafen gehen noch auf seine Milch besteht, können Sie ihm auch hier eine Portion 1er Milch anbieten. Vielleicht ist er auch schon mit weniger als 200ml zufrieden? Probieren Sie es einfach immer wieder aus.

Er meldet sich um 1 Uhr nachts und um 4 Uhr morgens? Sicherlich hat er hier keinen Hunger, denn Sie bieten ihm jeden Tag einen abwechslungsreichen Speiseplan an. Vielmehr nimmt er die Milch hier als Einschlafhilfe, um besser zurück in den Schlaf zu finden.

Zum Start würde ich die Milch nachts „ausschleichen“, d.h. die Milch immer mehr verdünnen, und auch die Trinkmenge nach und nach reduzieren. Das ist ein guter Weg, ihn von den Nachtflaschen zu entwöhnen. Meldet Ihr Kleiner sich weiterhin hartnäckig nachts und möchte trinken, dann versuchen Sie, ihn anderweitig wieder zum Einschlafen zu bringen: Kuscheln, Spieluhr, Schmusetuch mit Geruch von Mama, streicheln und gut zureden.

Ihr Sohn trinkt schon ca. 120ml Wasser als Durstlöscher, das ist super, Um sicherzustellen, dass er sich nachts nicht meldet weil er durstig ist, bieten Sie ihm weiterhin zu jeder Mahlzeit und gerne auch zwischendurch ein Getränk an.

Da Ihr Sohn tagsüber ein guter Esser ist, bekommen Sie das mit den unruhigen Nächten sicherlich bald in den Griff.

Ich wünsche Ihnen gutes Durchhalten!

Herzliche Grüße
Ihre Barbara Doyle

von Barbara Doyle vom HiPP Elternservice am 18.02.2021

Antwort:

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Danke für die ausfürliche Antwort!

Eine frage habe ich noch an sie,
darf ich auch verdünnt kuhmilch anbieten? Oder ist das schon zu viel und muss nicht sein?
Kann er durch Kuhmilch genauso viel zunehmen?

Mit freundlichen Grüßen

von Oeztasli am 19.02.2021

Antwort:

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Liebe „Oeztasli“,

die Kuhmilch können Sie gerne in verdünnter Form (also im Verhältnis 1:1) zur Zubereitung eines Milch-Getreidebreis nutzen. Als Trinkmilch wird Kuhmilch jedoch vor dem 1. Geburtstag noch nicht empfohlen.

Sprechen Sie zum Thema Milch gerne auch Ihren Kinderarzt bei der bevorstehenden U6 an.

Liebe „Oeztasli“, jedes Baby entwickelt sich anders, und alles ist dennoch prima. Sie haben Bedenken, dass Ihr kleiner Mann zu viel an Gewicht zunimmt? Solange Ihr Kinderarzt zufrieden ist und Ihr Junge munter und fit, ist es zwar richtig weiterhin ein Auge auf die Entwicklung Ihres Sohnes zu haben, versuchen Sie aber auch, dieses Thema nicht zu präsent werden zu lassen.

Ich wünsche Ihnen und der ganzen Familie ein schönes Wochenende!

Ihre Barbara Doyle

von Barbara Doyle vom HiPP Elternservice am 19.02.2021

Antwort:

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Hallo,

ich danke ihnen vom herzen für die hilfreichen antworten!
Passen sie bitte auf sich auf und bleiben sie Gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Asli

von Oeztasli am 19.02.2021

Antwort:

Baby 8 Monate trinkt zu viel Pre

Liebe Asli,

es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte!

Ich wünsche Ihnen und der ganzen Familie auch alles Gute!

Ihre Barbara Doyle

von Barbara Doyle vom HiPP Elternservice am 22.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Baby trinkt kein Wasser

Guten Tag, ich weiß ähnliche Fragen wurden schon häufiger in diesem Forum gestellt aber ich weiß nicht mehr weiter. Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und bekommt jetzt schon einige Zeit mittags Gemüse-Fleisch-Brei und abends Milch-Getreide-Brei die sie auch beide sehr gut ...

von KassandraK 07.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt nur an der Brust

Hallo, Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Mein 6 1/2-Monate altes Baby trinkt wirklich nur aus der Brust. Das mach ich auch super gern, dennoch brauchen wir eine Alternative, da ich in 4 Wochen wieder ins Berufsleben einsteigen werde und der Papa 7 Monate Elternzeit ...

von Lisa0406 02.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby 4 Monate trinkt nur PRE

Hallo, ich möchte mein Anliegen gerne mit euch teilen und hoffe auf hilfreiche Tipps. Mein Sohn (4 Monate) trinkt derzeit nur die PRE Milch von BEBA. Ich merke, dass ihn das nicht mehr ganz so zufrieden stellt, da er immer wieder trinken möchte und ich schon pro Mahlzeit ...

von Mamaliebe2020.04 01.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt nachts nur zwischen 1 Uhr und 4 Uhr?

Liebes Expertinnenteam, mein Sohn wurde gerade 1 Jahr und wird seit etwa zwei Monaten nicht mehr gestillt. Tagsüber isst er sehr brav Brei bzw. feste Nahrung, nachts braucht er aber noch Milch. Und hier zu meinem Problem - mein Sohn trinkt nur zwischen 1 Uhr und 4 Uhr. Davor ...

von honeybee00 19.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt zu viel PRE

Hallo, meine Tochter ist 9,5 Monate alt. Laut U-Untersuchungen liegt ihr Gewicht genau in der Mitte sie ist weder zu dick noch zu dünn. Ich habe sie mit 8,5 Monaten abgestillt. Seit dem bekommt sie PRE Milch und Nachts eine Folgemilch. Sie isst wirklich gut und ich frage ...

von ks.sed 15.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Mein Baby trinkt nachts ständig

Guten Tag, mein Sohn ist heute knapp 4 Monate alt und wird mit abgepumpter Milch ernährt, da Stillen nicht funktionierte. Er möchte tags kaum mehr trinken, alle 3-4 Stunden 60-80ml, Dafür gluckert er sich nachts alle 2 Stunden 140-150ml rein. Ich komme so kaum mehr zum schlafen ...

von Bernadette08 19.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby trinkt genug aber nimmt kaum zu

Hallo. Meine kleine maus ist jetzt 13 Wochen alt und wiegt 4600g. Seit sie 8 Wochen ist wird sie voll mit Flasche gefüttert, da sie die Brust wehemend verweigert hat. Pro Tag trinkt sie ca 900ml, hat aber seit 2 Wochen nur ca 200g zu genommen. Mach ich iwas falsch? Was kann ich ...

von LettyZoey 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby 9 Monate trinkt viel nachts, isst tagsüber schlecht

Hallo zusammen, mein Baby (fast 9 Monate alt) ist ein sehr aktives Kerlchen (robbt seit er 4 Monate alt ist, krabbelt seit einem Monat und zieht sich seit fast 2 Monaten an Möbeln hoch und übt das Stehen). Nun probieren wir seit er 6 Monate alt ist ihm tagsüber Brei ...

von Jasi0711 12.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Baby 8 Monate trinkt Nachts

guten Tag, mein Sohn ist 8 Monate Alt. Er ist was kräftig im Vergleich zu seiner Zwillingsschwester. Seit dem 5. Monat bekommt er Beikost, mittlerweile morgens (milchbrei) Mittags (gemüsebrei) Abends (milchbrei) und auch einmal Obstpüre zwischendurch. Aber er isst sehr ...

von Zarelli 14.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

4 Monate altes Baby trinkt zu wenig

Liebes Experten-Team, unser Sohn kam als spätes Frühchen an 36+1 zur Welt und entwickelte sich anfangs sehr gut. Zum Stillen war er allerdings zu schwach, so dass ich von Anfang an zufüttern musste. Seit er 6 Wochen alt ist, bekommt er nur noch die Flasche. Er trank auch die ...

von Jano 10.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt, Baby

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.