HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Abendbrei mit Kuhmilch und ab wann?

Hallo,

unser Kleiner ist jetzt 4 Monate alt und bekommt seit 4 Tagen Mittags Kürbis. (Davor habe ich voll gestillt und nach dem Kürbis stille ich ihn noch satt und den Rest des Tages nach Bedarf)

Er isst wie ein Großer vom Löffel und meint auch, wenn ich ihm die Vigantoletten-Tablette mit dem Löffel gebe, dass es Essen gibt. Er macht nämlich immer schon den Mund auf, wenn der Löffel auf dem Weg zu ihm ist. Lustig ist das!

Meine Frage:
Ab wann kann ich ihm Abendbrei geben, also wieviel Abstand soll zwischen der Einführung von Mittagsbrei und Abendbrei liegen? Weil er eben erst seit 4 Tagen Kürbis bekommt.

Und kann ich den Abendbrei mit Kuhmilch 3,5 anrühren oder ist er mit 4 Monaten noch zu klein für Kuhmilch?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort,
das Forum ist echt spitze!!!

LG
Mona

von Mwell am 18.09.2013, 09:14 Uhr

 

Antwort:

Abendbrei mit Kuhmilch und ab wann?

Liebe Mona,

super, dass das Essen vom Löffel so gut geht. Ihr Spatz scheint ein Löffelfan zu sein.

Trotzdem würde ich nichts überstürzen. Lassen Sie dem Kleinen Zeit. Auch wenn der Start gut klappt, kann es immer wieder einmal kleine Hürden zu überwinden geben. Verschiedenen Geschmackserlebnisse müssen bewältigt werden und auch das Verdauungssystem muss mithalten und sich an die neue Kostform umstellen können.

Normalerweise liegen in etwa 3-4 Wochen zwischen den verschiedenen Breimahlzeiten. Der Abstand richtet sich nach den individuellen Gegebenheiten und kann kürzer aber auch länger ausfallen.

Ich würde erst noch verschiedene Breikomponenten (unterschiedliches Gemüse, Kartoffeln und dann auch Fleisch) einführen. Erst wenn das weiter gut läuft und die Menge anwächst und an 150-190g herankommt, ist es ratsam mit dem Abendbrei zu beginnen. Bestimmt finden Sie nach Ihrem Empfinden den richtigen Zeitpunkt.

Im Beikostalter ist Kuhmilch als Bestandteil für einen Brei möglich. Mit vier Monaten finde ich Kuhmilch etwas verfrüht. Da würde ich besser noch ein paar Wochen Säuglingsmilch als Basis für einen Brei nehmen oder die fertigen Milchbreie verwenden. Zum sechsten Monat sehe ich keine Bedenken mehr auf Kuhmilch überzugehen.

Zum Schluss möchte ich nicht vergessen mich für Ihr Kompliment zu bedanken. Es macht wirklich Spaß hier im Forum zu arbeiten, da spielen viele interessierte Mama´s auch einen wichtigen Part.

Weiterhin so viel Erfolg mit der Einführung fester Nahrung

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 20.09.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Abendbrei einführen

Sehr geehrtes Ernährungsteam! Meine Tochter wird in einer Woche 6 Monate alt und bekommt seit 4 Wochen einen Mittagsbrei. Sie isst recht gerne und hat bis jetzt alles gut vertragen. Mittlerweile isst sie ein halbes bis dreiviertel Glas GKF Brei. Sie ist 71 cm groß und wiegt ...

von huhn80 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

welcher Brei eignet sich am besten als Abendbreiß

Hallo Fr. Klinkenberg, Hallo Fr. Plath, mein Baby, 6 Monate alt, bekommt seit 3 Wochen mittags Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei. Nun möchte ich mit dem Abendbrei beginnen. Welcher eignet sich dafür am Besten? Dann hab ich Kartoffel-Spinat-Brei gekauft (nach dem 4. Monat). Nun ...

von Zauberfee-81 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Obst und Abendbrei

Liebes Team, ich habe nun wieder ein paar Fragen zum Beikoststart. Meine Kleine isst jetzt die dritte Woche ihren Mittagsbrei. Ab der nächsten Woche würde ich ihr gerne am Nachmittag noch ein wenig Obstbrei (noch kein GOB) geben. Muss ich da dann auch zunächst mind. 4 Tage ...

von Mae04 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Fleisch anbraten ab wann? Kuhmilch zum Abendbrot?

Hallo! Unser Sonnenschein wird in 2 Wochen 1 Jahr. Bisher habe ich das Fleisch zum Mittagessen gekocht und püriert. Kann ich es jetzt in Fett anbraten und in Stückchen geben? Abends gibt es momentan Brei mit Vollkornflocken und abgekochter Kuhmilch.Kleine ...

von Diana0304 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ab wann Kuhmilch

Abendbrei

Hallo :) Ich bin es mal wieder ;D Meine kleine wird Donnerstag 5 Monate.. Seid Freitag letzter Woche haben wir mittags die Milch ersetzt und sie isst ein ganzes Glas von 190gramm.. Wie führt man denn am besten den abendbrei ein? Auch nur ein paar Löffel und danach die ...

von DiniSalvatore 10.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Wie bereite ich den Abendbrei zu?

Liebe Ernaehrungsberaterinnen, seit ein paar Wochen geben wir unserem Sohn, 25 Wochen alt, Mittagsbrei (es klappt nicht sonderlich gut. Nun wollen wir einen Abendbrei einfuehren, vielleicht mag er den ja :). Mein Mann hat dazu den Milchgriesbrei und pure ...

von AnneB79 29.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Kann ich dann schon den Abendbrei einführen?

Hallo, Wir geben seit 3 wochen gläschen. Ab morgen kommt fleisch dazu. Er ißt so ein halbes großes gläschen und danach noch bisl milch. Kann ich dann schon den abendbrei einführen? Die verdauung klappt gut und bauchweh hat er auch keins. Er wurde am 22.3. ...

von christine lieb. 26.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Können die Schlafprobleme vom Abendbrei kommen?

Hallo Frau Dr. Klinkenberg, oft haben Sie mir schon mit Rat zur Seite gestanden. Vielleicht klappt es auch dieses mal.... Ich gebe meinem Sohn seit etwa 7 Tagen den Abendbrei, gegen 19.30 Uhr. Seitdem wacht er morgens gegen 04.30 Uhr auf. Ich gebe ihm Tee, spreche ...

von Mandy25 21.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Welcher Abendbrei ist am besten

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage bezüglich des Abendbreis. Ich habe schon vieles gelesen und bin ein wenig verwirrt und hoffe sie können mir da weiter helfen. Meine Tochter ist 7 1/2 Monate und ich habe sie von Anfang an gestillt.Seit ca 2 Wochen bekommt Sie Mittags einen ...

von Momo1987 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Kann ich durch den Abendbrei 2 Flaschen wegfallen lassen?

Sehr geehrte Damen, ich habe einen 5 Monate alten Sohn. Seit dem 4. Monat bekommt er mittags Brei. :) Nun möchte ich den Abendbrei einführen. Selbstgemacht. Dafür möchte ich jedoch die Milch um 20 Uhr und die um 16 Uhr weglassen. Stattdessen würde es dann 18 Uhr Brei ...

von Mandy25 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.