HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Ab wann kann man mit der Familienkost beginnen?

Hallo :-)

meine Tochter hat nun ihren 7. Lebensmonat begonnen. Sie hat 2 Zähne und isst morgens, mittags und abends Brei. Sie trinkt Wasser aus dem Becher.
Beim Brei-essen scheint sie meist unzufrieden - sobald sie etwas bekommt, was wir auch essen oder trinken, wie z.B. Wasser, weiches Brot, Gurke zum lutschen, ist sie sichtlich zufrieden und geniesst es. Ich achte sehr darauf, dass sie sich nicht verschluckt und bei der Gurke z.B. nicht abbeisst.

Ab wann ist es okay, Brot zu geben und mit der normalen Familienkost zu beginnen? Wann darf sie Brot mit Butter oder Frischkäse essen? Wann können sie Kleinen normalerweise all diese Dinge essen, und woran erkenne ich, dass es noch zu früh ist?

Viele Grüße, Eva

von Kristallschatz am 09.02.2011, 13:21 Uhr

 

Antwort:

Ab wann kann man mit der Familienkost beginnen?

Hallo,
es ist normal und in Ordnung, wenn Babys an Speisen von Mamas oder Papas Teller interessiert sind.
Einmal daran lutschen oder mal abbeißen ist auch OK. Die Speisen sollten aber natürlich nicht gesalzen oder stark gewürzt sein. Am besten sind Bio-Lebensmittel, diese sind am schadstoffärmsten und schälen bietet weiteren Schutz vor möglichem Schmutz und Rückständen, die sich besonders an der Schale befinden. Auch mal eine weiche Nudel oder ein Stückchen gekochte Kartoffel oder etwas weich gekochtes Gemüse vom Familientisch sind in Ordnung. Komplette Mahlzeiten sollten aber besser noch babygerecht sein. Kennt Ihre Tochter schon die stückigen Menüs ab dem 8. Monat, diese sind für sie nun bestimmt interessanter als die passierte Kost.

Mit der Umstellung auf Familienkost würde ich noch etwas warten, meist geht die Breikost zum Ende des ersten Jahres in das Familienessen über. Je nachdem wie gut Ihre Kleine dann schon Kauen kann.

Allgemeine Empfehlungen zur Säuglingsernährung sehen den langsamen Übergang zu Brot-Milch-Mahlzeiten ab dem 10. Monat vor. Brot kann dünn mit Butter oder Margarine bestrichen werden. Oder auch schlicht „pur“ gereicht werden. Auch etwas Frischkäse kommt bei Kindern gut an.

Ein idealer kindgerechter Brotaufstrich sind unsere HiPP Bio-Fleischzubereitungen, die sie evtl. mit frischen Kräutern verfeinern können. HiPP Fleischzubereitungen bestehen aus hochwertigem Fleisch, sind strengstens kontrolliert und enthalten kein Salz. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber Wurst, die im normalen Handel gekauft wird. Denn die enthält in der Regel mehr Salz als für das Kleinkind empfohlen wird und andere Stoffe, die in der Säuglingsernährung unerwünscht sind. Hat Ihr Kleiner gelernt zu kauen, dann schmecken ihm auch Brote, die mit Gemüse- und Obstscheiben belegt sind.

Alles Gute wünsche ich!
Doris Plath

von Doris Plath am 09.02.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

ab wann mit familienkost???

HALLO ERSTMAL DANKE UM IHRE ZAHLREICHEN :antworten würde gerne wissen ab wann man die kleine mit ins familienessen ein beziehen könnte???meine kleine ist jetz 10mon. ist auch mal mit uns z.b frühstück mal ein brot trocken oder brötschen oder sie knabbert nur daran ind idt auch ...

von beni28 08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ab wann, Familienkost

Umstieg von Bei- auf Familienkost

Hallo Meine Ärtzin sagte mir, je nach Zahnstand und Interesse könnte ein kind ab ca. 8 Monaten schon langsam an feste Kost gewöhnt werden und mit ca.1 Jahr dann beim normalen Familienessen mit essen . - einzige Zusatzinfo: altersentsprechend nur "milde" Speißen..... ...

von Kathdan 31.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Umstellung auf Familienkost

Hallo Frau Klinkenberg, meine Maus ist 9 Monate jung, sie isst sehr gut und gerne, jeden Brei den ich ihr gekocht habe hat sie im nu gegessen. Da sie Morgens, Mittags, Nachmittags und Abends schon Brei erhält möchte ich demnächst auf Familienkost umstellen, sie hat zwar ...

von plueschi1405 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Umstellen auf Familienkost

Hallo! Meine zwillinge sind jetzt 13 Monate und ich bekomme nicht die Kurve zur Familienkost. Sie bekommen morgens früh um 6 Uhr 230ml Pre-Milch. Zwischendurch um halb 10 etwas Brot mit Butter und Obstmus oder Käse. Mittags je 1 Glas Gemüse/Kartoffel/Fleisch-Brei und eine ...

von silvi76 20.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Umstellung auf Familienkost

Hallo Frau Klinkenberg, mein Sohn ist jetzt 11 Monate alt und kriegt seit einigen Monaten schon 4 Breimahlzeiten pro Tag (morgens und abends Milchbrei, Mittags HiPP Menü, Nachmittags Obstbrei). Wir würden ihn jetzt ganz gerne langsam an die normale Familienkost heranführen ...

von luna456 12.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Kuhmilch bei einjährigem?? / Öl bei der Familienkost?

Hallo, lt. Frau Neumann aus dem Kochen für Kinderforum kann ich uaf Kuhmilch umsteigen, mein kleiner wird in 4 wochen ein Jahr. Jetzt ließt man ja kuhmilch doch erst ab 1,5 jahren.was ist jetzt richtig??wir haben keinerlei allergien also ist er nicht gefährdet, allerdings war ...

von juliapaddy 16.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Familienkosteinführung/ Tagesplan ok??

Hallo Frau Klinkenberg , Ich schreibe mal wieder habe ihnen schon öfters geschrieben und immer sehr kopetente Antworten bekommen... wir gewöhnen unseren kleinen Max mittlerweile 9 Monate an die Familienkost, da er nicht so der Breiesser ist und ja sowieso ein schlechter ...

von juliapaddy 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Familienkost

Liebe Frau Klingenberg, wollte mich mal wieder melden. Ann-Sophie ist ja nun schon 10 Monate und ihr schmecken die meisten gläschen. Auch milch trinkt sie jetzt aus der Flasche und auch aus der Tasse. Wie gehe ich nun den nächsten Schritt zur Familienkost. Ab wann und was? Die ...

von InaBaumann 13.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

9 Monate altes Baby, Familienkost

Hallo, mein Baby ist 9 Monate alt und zeigt großes Interesse an allem was wir essen. Dazu habe ich ein paar Fragen: Darf mein Baby jetzt schon Kuhmilch trinken? Ab wann kann ich Quark und Joghurt anbieten ? Ist es normal wenn er am Abend 1 Schnitte und noch Brei isst, ...

von missy22109 07.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Kind mag keine Familienkost :-(

Hallo Frau Klinkenberg, danke, dass es dieses Forum gibt und für Ihre Arbeit hier :-) Nun zu uns: Meine kleine Tochter ist im Juli 1 Jahr geworden. Wir tuen uns mit der Familienkost sehr schwer. Sie isst immer noch wie ein Baby und langsam verzweifel ich mit ihr. Sie mag ...

von Kochbiene 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.