HiPP Ernährungsberatung

Veronika Klinkenberg

   

 

Ab wann Familienkost?

Guten Tag! Meine Tochter 10 Monate alt interessiert sich sehr fuer unser Essen! Bisher isst sie ihre Hipp Glaesschen Mittag und Getreide und Milchbrei mit Obst und natuerlich ihre Pre Milch!
Sie hat noch keine Zaehne! Duerfte sie bei uns Mittags schon mitessen wenn ich es püriere und nur leicht od gar nicht wuerze?
Darf sie schon alles essen was ich koche? Spaghetti Fleisch Gemuese Kartoffeln Suppe Knoedel etc?Oder mal ein Naturjoghurt mit Obst?
Sie knabbert gerne an einem Stueck Brot darf ich da was rauf geben?

Danke fuer ihre Antwort!
Mfg Mia

von Mia1111 am 03.09.2013, 14:41 Uhr

 

Antwort:

Ab wann Familienkost?

Liebe Mia,

Ihr Töchterchen ist in einem Alter, in dem sie langsam an den Familientisch herangeführt werden kann. Gerne dürfen Sie daran gehen die Mahlzeiten schrittweise zu variieren.

Ich würde nicht von einen Tag auf den anderen ganz umstellen, sondern erst einmal kleine Portionen mild gewürztes, schonend gegartes Familienessen zur gewohnten Kost kombinieren.

Wenn Sie einfach darauf achten, möglichst gut bekömmliche und wenig gewürzte Speisen anzubieten, können Sie bei der Lebensmittelauswahl nichts falsch machen. Scharf Gebratenes, stark Gebackenes und Frittiertes, sowie stark Gewürztes eignet sich noch nicht. Mit Salz wäre ich bis zum ersten Geburtstag vorsichtig.

Beginnen Sie am besten mit weich gekochtem Gemüse und verträglichen Beilagen. Vielleicht entnehmen Sie zunächst die Portion für Ihren Spatz, bevor Sie für den Rest der Familie nachwürzen. Passen Sie nach Ihrem Empfinden die Konsistenz den Bedürfnissen Ihres Kindes an. Schauen Sie wie Ihr Mädchen mit dem „neuen“ Essen zurechtkommt. Sie sehen sehr schnell was möglich ist. Erhöhen Sie die Menge nach und nach. Ihre Maus wird Sie leiten und das Gewicht darauf verlagern, was gut geht. So können sich die Mahlzeiten langsam in das Familienessen wandeln.

Was die Zwischenmahlzeiten anbelangt, spricht nichts dagegen ein paar Löffelchen Naturjoghurt zum Obst zu geben. Für eine richtige Portion Joghurt ist es noch etwas zu früh. Dafür warten Sie am besten noch bis nach dem ersten Geburtstag. Außerdem könnten Sie versuchen, ob die Kleine schon mit sehr weichen Obststückchen (Banane, reife Birne, Melone) zurechtkommt. Kekse, Zwieback und Gebäck vielleicht die ersten Male noch grob zerkleinern und mit etwas Milch anweichen und zum Obst kombinieren.

Kleine Stückchen Brot sind ebenfalls drin. Auch hier am besten nach Ihrem Kind orientieren und die Mengen anpassen. Als erster Brotbelag eignen sich Butter, Frischkäse, Frucht-Pause, HiPP Fleischzubereitungen, milder Schnittkäse und dann im nächsten Schritt milder Kochschinken oder fettärmere Wurstsorten.

Freuen Sie sich auf diesen neuen spannenden Entwicklungsschritt. Wenn Sie sich nach Ihrer Kleinen richten können Sie nichts falsch machen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei

Veronika Klinkenberg

von Veronika Klinkenberg am 04.09.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Ab wann kann man Familienkost geben?

Hallo, vielen Dank fuer Ihre guten Ratschläge... Mein Sohn wird jetzt 1 Jahr alt und ich möchte jetzt auf die Familienkost umstellen. Meine Frage an Sie, ab wann kann man " vom Tisch" mit essen, sprich Joghurt, Milch , Konfituere etc. . Ist es okay, wenn sie auch schon etwas ...

von Stern2012 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ab wann, Familienkost

Ab wann Familienkost?

Hallo, unser Noah ist nun 7 Monate alt und interessiert sich sehr fürs essen ;) Unser Plan sieht momentan so aus: 5 -6 Uhr: stillen 8.30: ein wenig trockenes Brot 9.30: ca. 180 ml Premilch 12 - 13 Uhr Brei ca. 90 gramm + 2 Esslöffel Obstbrei 15.30 Uhr: 150 ml ...

von engelchen260387 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ab wann, Familienkost

Ab wann kann man mit der Familienkost beginnen?

Hallo :-) meine Tochter hat nun ihren 7. Lebensmonat begonnen. Sie hat 2 Zähne und isst morgens, mittags und abends Brei. Sie trinkt Wasser aus dem Becher. Beim Brei-essen scheint sie meist unzufrieden - sobald sie etwas bekommt, was wir auch essen oder trinken, wie z.B. ...

von Kristallschatz 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ab wann, Familienkost

ab wann mit familienkost???

HALLO ERSTMAL DANKE UM IHRE ZAHLREICHEN :antworten würde gerne wissen ab wann man die kleine mit ins familienessen ein beziehen könnte???meine kleine ist jetz 10mon. ist auch mal mit uns z.b frühstück mal ein brot trocken oder brötschen oder sie knabbert nur daran ind idt auch ...

von beni28 08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ab wann, Familienkost

Wie Familienkost einführen

Hallo! Mein Sohn ist 9 Monate alt. Derzeit bekommt er morgens 230ml Folgemilch, mittags Menü-Gläschen (seit 3 Tagen ab 8.Monat - funktionierte sofort problemlos), nachmittags GOB, abends MGB. Wenn wir am Tisch essen giert er jedem unserer Bissen nach, daher würde ich gerne ...

von 79anin 26.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Muss ich meinen Sohn Zeit geben für die Umstellung auf Familienkost?

Hallo! Mein Sohn ist gut 11 Monate alt. Abends (nach dem Brei), ggf. nachts und morgens stille ich noch. Zum Frühstück isst er 2 Scheiben Toast mit Frischkäse und hinterher etwas Obst. Das Brot isst er selbstständig (Stückchen) und das Obst auch. Ist das schon zu ...

von yumchen 05.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Wie kann ich ihm einen guten Übergang zur Familienkost gestalten?

Liebes Expertenteam, mein Sohn ist nun 10 Monate alt, er beginnt sich nun zunhemend für unser Essen zu interessieren. Sein Esensplan sieht zur Zeit wie folgt aus: Morgens (je nach dem wann er wach wird) 235 ml Pre Milch 2 Frühstück Obst ( 1/2 Banane oder ein paar ...

von Atti 25.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Wie beginne ich die Umstellung auf Familienkost?

Hallo. Mein Sohn wird 14 Monate alt. Ich möchte ihn gern an das Familienessen heran führen,aber er lehnt es ab. Entweder macht er den Mund zu und dreht sich weg oder er würgt. Sein Speiseplan sieht wie folgt aus. 5 Uhr aufstehn,danach Milchbrei. Zwischendurch Milchschnitte oder ...

von anni1979 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Wie gestalte ich den Übergang vom Brei zu Familienkost?

Hallo Ich tue mich gerade ein bischen schwer wie es nach der Beikost weitergeht.. Meine Tochter ist 8,5 Monate und bekommt die 3 Breie und dazu noch Flasche. Also morgens gleich nach dem Aufwachen, was so zw. 5 und 7 Uhr is,t die Flasche, dann 10:30 Gemüse/Fleischbrei, ...

von sabse28 21.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Kann ich ohne Probleme von Muttermilch auf Familienkost umsteigen?

Hallo zusammen, mein Sohn 8 Monate wird noch voll gestillt, ab und an bekommt er eine Erdbeere, Banane, zerdrückte Kartoffel, Zwieback, etc. An etwas rum zu kauen findet er klasse, nur Brei fand er noch nie gut. Meine Frage: Kann man ohne Probleme von Muttermilch auf ...

von Anna 86 19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienkost

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.