Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Trinken

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Hallo,

unsere Kleine ist jetzt 14 Monate und trinkt leider fast gar nix außer ich stille. Nun kommt sie bald in die Krippe und ich möchte endlich, dass sie trinkt. Ich habe schon alle möglichen Behälter probiert, sie knabbert höchstens drauf rum, nimmt aber nix. Egal ob Milch, Tee, Wasser.. gibts es noch einen Trick? Irgendwann würde ich ja auch gern ganz abstillen....


Liebe Grüße
Nicels

von Nicels am 19.05.2021, 08:48 Uhr

 
 

Antwort auf:

Trinken

Einfach abstillen ist die Lösung, sie ist ja aus dem Säuglingsalter heraus.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 19.05.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wasser trinken

Hallo zusammen, mein Sohn ist 11 Monate alt. Er isst eigentlich ganz gut, er bekommt hauptsächlich feste Nahrung. Mein Problem ist es, das er weder Wasser noch Tee trinkt. Er spuckt das immer wieder raus. Er bekommt morgens und abends noch eine Flasche. Was kann ich machen ...

von Dido A. 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Wasser trinken

Hallo zusammen, mein Sohn ist 11 Monate alt. Er isst eigentlich ganz gut, er bekommt hauptsächlich feste Nahrung. Mein Problem ist es, das er weder Wasser noch Tee trinkt. Er spuckt das immer wieder raus. Er bekommt morgens und abends noch eine Flasche. Was kann ich machen ...

von Dido A. 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Warum möchte mein Baby nicht mehr trinken

Hallo ich brauche dringend Hilfe. Meine kleine wird am 20.05 4 Monate alt. Es hat bisher immer super mit der Flasche geklappt und sie hat sich alle 4 bis 5 Stunden gemeldet. Seit 3 Tagen hat sich das ganz plötzlich geändert sie verweigert jede Flasche zeigt auch kein Anzeichen ...

von Alaya 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Wie bringe ich meine Tochter zum (Wasser und Tee) trinken?

Sehr geehrter Herr Prof. Radke, sehr geehrter Herr Prof. Wirth, meine Tochter, jetzt fast 9 Monate alt (KS 5 Wochen vor ET), tut sich schwer, Wasser, Tee oder Ähnliches zu trinken. Momentan bekommt sie 2 Milchmahlzeiten (morgens und abends) und 2 Breimahlzeiten (mittags ...

von Jubo83 25.03.2021

Frage und Antworten lesen

Wieviel Wasser darf mein 8 Monate altes Babys trinken ?

Hallo, Mein Baby , 8 Monate isst schon 3 Mahlzeiten Brei und trinkt nur noch eine Flasche 1er Milch (ca 240ml) Wieviel Wasser darf er am Tag trinken ? Er trinkt sehr gerne und viel . Nun wurde mir aber gesagt ,dass es nur maximal 200ml Wasser sein dürfen. Stimmt das ...

von Adiria 18.03.2021

Frage und Antworten lesen

Aus Glas/Becher trinken?

Guten Tag, mein Sohn ist 28 Wochen alt, seit ein paar Wochen versuchen wir es mit der Beikost, seit ein paar Tagen isst er auch tatsächlich eine Portion. Gestern hat er meinem Mann sehr interessiert beim Wasser trinken zugeschaut, wir haben ihm dann ein Glas angefüllt und ...

von phoebeoctopus 15.02.2021

Frage und Antworten lesen

Trinken nachts, 3 Monate alt

Hallo, unser Sohn ist 13 Wochen alt. Er trinkt nachts noch 3 Mal, nachts bekommt er die Flasche (160 ml und beim 2. und 3. Magebe ich ihml meist weniger, ca. 100 ml jeweils, da ist er dann aber auch zufrieden ). Ist das normal?, Wann sollte man ihm dies "abgewöhnen", mit ...

von Katinka02 03.02.2021

Frage und Antworten lesen

Leitungswasser, Begeisterung fürs Trinken

Liebe Experten mein Sohn 6,5 Monate isst mittags und abends Brei und wird zudem nach Bedarf gestillt. Momentan übt das Trinken eine große Faszination auf ihn aus. Wenn er uns beim trinken beobachtet wird er ganz aufgeregt. Ich lasse ihn daher nach dem Essen wenige Schlucke aus ...

von Steblau_87 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Trinken Nachts

Guten Morgen, und zwar hat meine Kleine 1 Jahr und 8 Monate eine Trinkflasche mit Wasser Nachts im Bett. Ich musste leider schon auf eine große (300ml) Flasche umsteigen, da die Kleine zu schnell leer war und dann immer gemeckert wurde. Jetzt haben wir jedoch das Problem, ...

von Jnrplr 25.01.2021

Frage und Antworten lesen

Probleme beim trinken

Sehr geehrter Herr Doktor ich bin etwas überfordert meine Tochter 10 wochen alt trinkt im moment hipp comfort für Blähungen koliken und Verstopfungen weil sie damit zu kämpfen hatte nun haben wir aber das Problem das sie sich sehr oft verschluckt und auch nach luft ringt (das ...

von Oyatugcu 20.01.2021

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.