Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Stiller Reflux Baby 9 Wochen

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben folgendes Problem mit unserer 9 Wochen alten Tochter. Sie leidet seit der 7-8 Woche unter einem stillen Reflux. Ich stille voll und ihr kommt lange nach den Mahlzeiten der Magensaft wieder hoch, sodass sie wiederkäut und man hört auch leise Geräusche und dann wieder ein Schluckgeräusch. Ich kann sie eigentlich gar nicht weg legen, egal ob gerade oder erhöht. Sie bekommt sofort einen Schluckauf oder weint. An manchen Tagen schrie sie 12 Stunden mit wenigen Pausen.
Sie bekommt nun vom Kinderarzt versuchsweise Omeprazol Suspension zwei mal täglich 2mg (bei Ursprünglich 4mg reagierte sie mit Durchfall). Jetzt ist es leider so, dass sie extreme Bauchschmerzen und Blähungen bekommt. Man tauscht nun ein Übel gegen das Andere. Leider ist unser Kinderarzt im Urlaub und ich kann das weitere Prozedere nicht besprechen. Ausschleichen? Weiter geben? So ist das jedenfalls keine zufriedenstellende Situation.
Gibt es noch andere Medikamente für so Kleine gegen Reflux Probleme? Es ist einem ja wirklich nicht sehr wohl dabei. Ich hoffe sie haben noch einen Tipp für mich.
Viele Grüße
J.Scheuer

von Heidi444 am 23.07.2020, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

Stiller Reflux Baby 9 Wochen

An sich soll man das gar nicht medikamentös behandeln. Vielleicht kann man an der Fütterungstechnik etwas ändern. Es kann sein, dass die Portionen zu groß sind oder sie zu wenig dazwischen aufstößt. Sie könnten mal Stillproben machen, um zu sehen, wieviel sie trinkt. Mehr als 700g pro Tag würde den Darm überlasten.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 24.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag

Anzeige



Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Weiche Stuhlgang nach Duechfall ? 4 Wochen lang ist normal?

Sehr geehrte Herren, vor ca. 4 Wochen hatte mein Sohn (12Monate) für ca. 5 Tage Durchfall (fast flüssig, Farbe grün bis gelb, mit Wasser, weißen Flocken, sehr stinkend), laut Kinderarzt einen Virus. Das ist vorbei, aber seither ist der Stuhlgang sehr weich, ca. 3-4 mal ...

von Timicsi 23.07.2020

Frage und Antworten lesen

Ernährung 11 Wochen altes Baby

Hallo, also erstmal ein paar Eckdaten zu unserem Zwerg. Von Anfang an, war er ein großes Baby und schwer, aber nicht dick, dass wurde uns auch von den Ärzten bestätigt. Er kam mit 55cm und 4420g am 07.05. auf die Welt. Beim letzten Besuch der Hebamme am 13.07. hatte er dann ...

von Francy1 22.07.2020

Frage und Antworten lesen

Baby zu dick mit 5 Wochen??

Meine Hebamme war heute nach 2 Wochen Besuch erschrocken wie kräftig unser Junge geworden ist. Zur Geburt wog er 4400 g bei 56 cm nun mit 5 Wochen 6300 g bei 64 cm. Ich ha e die ersten 4 wochen gestillt, da kam er immer stündliche, jetzt bekommt er pre Milch. Er trinkt ziemlich ...

von SAHNEPUPPE 15.07.2020

Frage und Antworten lesen

Starker Reflux / Ösophagitis

Meine Tochter 8 Wochen leider unter starkem Reflux allerdings ohne Erbrechen, sie schluckt alles wieder. Letzte Woche wurde eine magenspiegelung vorgenommen und eine Speiseröhrenentzündung festgestellt. Sie verweigert das Trinken bzw. trinkt nur sehr kleine Mengen unter ...

von Jenincosma 02.07.2020

Frage und Antworten lesen

Baby 6 Wochen wird nich satt.

Hallo. Mein Baby wird morgen 6 Wochen alt. Er bekommt Hipp Pre Ha Nahrung. Er ist scheinbar sehr hungrig und wird von Anfang an nicht richtig satt. Seit der dritten Woche hat sich die ml Anzahl stetig gesteigert. Von 100 ml bis mittlerweile über 200ml pro Flasche alle 3-4 ...

von Sandra_ki 29.06.2020

Frage und Antworten lesen

Baby 6 Wochen alt hat trotz Aptamil comfort starke Bauchschmerzen und Blähungen.

Mein Baby ist jetzt 6 Wochen alt und vor 2 Wochen haben wir auf aptamil comfort umgestellt wegen Bauchweh und Blähungen. Aber da durch ist es nicht wirklich besser geworden. Meine Frage soll ich dir Milch trotzdem weiter füttern oder umstellen? Und wenn ja könnten sie mir eine ...

von Mellie1234 13.05.2020

Frage und Antworten lesen

Laktoseunverträglichkeit bei 7 wochen Baby?

Hallo Herr Dr Wirth, meine kleine 7 Wochen alt ist in den letzten 2 Wochen sehr unruhig beim füttern (sie bekommt die Flasche mit premilch): nach ein paar schlucken 20ml-30ml beginnt sie sich zu winden, zu drücken und kriegt einen hochroten Kopf zwischenzeitlich. Wir kommen ...

von AnniNieder 19.03.2020

Frage und Antworten lesen

Reflux verschlimmert durch Beikost?

Sehr geehrter Hr. Prof. Radke, ich habe eine Frage bezüglich der Beikosteinführung. Kurz zur Vorgeschichte meiner Tochter (jetzt fast 6,5 Monate alt): Ende Oktober waren wir mit ihr für 3 Tage in der Kinderklinik, nachdem sie zu Hause aus dem Schlaf heraus in meinem Arm ...

von Theresa91 17.12.2019

Frage und Antworten lesen

Baby 15 wochen trinkt sehr wenig pro Mahlzeit

Hallo liebes Team!  Ich habe eine Frage. Mein sohn, jetzt 15 wochen alt, trinkt immer nur zw.60-80ml Hipp combiotik Pre. Selten werden es 100ml. Dafür will er alle 1,5- max. 2h eine flasche. In 24h kommen wir auf ca. 9-10 flaschen.  Geburtsgewicht: 2770g u.48cm Jetztiges ...

von Happymami2701 19.11.2019

Frage und Antworten lesen

Baby 10 Wochen trinkt wenig

Baby 10 Wochen trinkt so wenig Hallo, meine kleine Maus ist jetzt 10 Wochen alt und trinkt 6 bis 10 Flaschen am Tag... Sie trinkt in der Regel zwischen 50 und 90 ml.... Alle 2 drei Tage kommt es mal vor das sie 100 schafft oder 110....ist das normal... Ihr Geburtsgewicht lag ...

von Ellaeazyly 18.11.2019

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.