Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Dünner Stuhl bei 5 Monate altem baby

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Hallo,
Mein Sohn ist 5 Monate alt und wird voll gestillt. Seit einigen Wochen hat er oft grün schleimigen sehr dünnen Stuhl. Am Freitag hatte er zweimal sehr dünnen Stuhlgang und dann nochmal nur schleim hell durchsichtig mit etwas hellen Blut darin. Seitdem war kein Blut mehr dabei und der Stuhl immer dünn und sehr wenig. So 2-3 mal am Tag. Aber seitdem bekommt er immer einen knallroten kopf, pupst und es ist dann nur bisschen dünner Stuhl in der Pampers. Auch an der Brust drückt er nach einigen Minuten immer ganz doll. Denke das tut ihm auch weh. Ansonsten ist er fit, hat nur einen leichten schnupfen, trinkt und schläft gut. Hatte auch am Wochenende mit dem Notdienst telefoniert und die meinten beobachten und wenn nochmal Blut dabei ist zum Arzt. War ja nicht mehr aber ich mache mir trotzdem sorgen. Ab und zu ist er auch etwas quengelig, könnte aber auch sein das er Zähne bekommt. Wollte auch eigentlich in den nächsten Tagen mittags mit paar Löffelchen Beikost anfangen oder sollte ich noch warten?
Danke schon mal für ihre Antwort.
Viele Grüße

von Sweetness1978 am 11.03.2015, 01:26 Uhr

 
 

Antwort auf:

Dünner Stuhl bei 5 Monate altem baby

Nein, Sie sollten jetzt mit Beikost anfangen, dann wird sich das Thema mit großer Wahrscheinlichkeit geben.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 11.03.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Dauerhaft dünner Stuhl könnte eine Zöliakie der Grund sein?

hallo, meine tochter ist jetzt 2 und hat von geburt an immer nur sehr dünnen bis wässrigen stuhlgang( häufigkeit aber nicht mehr als bei normalen auch) nur ganz selten ist er mal fester und so normal fest war er bisher nur 2x in der ganzen zeit. da meine schwiegermutter ...

von miacarolin 31.07.2014

Frage und Antworten lesen

Dünner Stuhlgang was könnte die Ursache sein?

Lieber Prof. Dr. Radke,bzw. lieber Prof. Dr. Wirth Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre alt. Er hatte immer Probleme mit Blähungen.Pupst viel.Er hat sehr dünnen,breiigen Stuhlgang. Schon immer. Wir haben BiGaia gegeben ,als er ein Baby war. Er litt unter Koliken und weinte viel. Hatte ...

von Betula 17.06.2014

Frage und Antworten lesen

dünner Stuhl

Hallo Herr Prof. Wirth, meine fast 7 MOnate alte Tochter hat seit 3 Tagen dünnen Stuhlgang. vor zwei tagen war er echt sehr wässrig und stank säuerlich. Ich dachte sie hätte Durchfall aber nie nächste Windelfüllung war wieder komplett normal. Heute Hatte sie auch zum Teil ...

von JaneLando 21.11.2013

Frage und Antworten lesen

Dünner Stuhl

Hallo :-) meine Tochter ist knapp 11 Wochen alt ( kam 5 Wo. zu früh)und bekommt seit ca 2 Wochen Aptamil 1 und davor Aptamil Pre. Sie hat schon immer ziemlich viel Blähungen die aber für sie aushaltbar sind......aber nun hat sie schon ein paar Windeln mit sehr dünnen ...

von JaneLando 09.07.2013

Frage und Antworten lesen

Immernoch Clostridien und dünner Stuhlgang

Meine Tochter 17 Monate alt hat jetzt schon seit fast drei Monate sehr dünnen Stuhlgang, nach jedem Stuhlgang ist alles voll, nicht ur die Sachen sondern auch sie vom Brustkorp bis zum Nacken, er ist sehr breiig. Mitlerweile möchte sie auch keine Schonkost mehr und keine ...

von schmusizt 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

häufig dünner Stuhlgang

Hallo, meine Tochter, 15 Monate besucht seit Anfang Januar die Kita. Schon oft wurde mir mitgeteielt das sie Durchfall hätte. Ich seh es zu Hause auch an ihrer Kleidung, nur ist ihr Stuhlgang zu Hause eigendlich nur ganz selten mal dünner. Anfang Februar waren wir auch eine ...

von schmusizt 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Was tun bei Dünner Stuhlgang(sieben Monate altes Baby)

Hallo Herr Professor Radke, Mein Sohn ist fast 7 Monate alt hat seit gut einer Woche dünner Stuhlgang(8-10mal). Die Konsistenz und Farbe variiren von dunkel breiig über grünlich dünn,heute gelblich hell und dünn. Keine schlechte Geruch. Meist sind es kleine Mengen. Bauch ist ...

von neiki 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

dünner Stuhlgang bei Kleinkind, aber Stuhlprobe ohne Befund?

Hallo, Herr Prof. Radtke, meine Tochter (22 Monate) hat seit gut einer Woche sehr oft am Tag (ca. 8 mal) flüssigen Stuhlgang, wobei ca. 2 mal größere Mengen in der Windel sind, die restlichen Male ist es immer nur ein kleiner Klecks. Auch die Stuhlfarbe ändert sich im ...

von jani007 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Durchfall - dünner Stuhlgang

Unsere Tochter hat seit drei Tagen leichten Durchfall, bzw. dünnen Stuhl. Sie ist 11 Monate und isst eigentlich sehr gut - auch in den letzten drei Tagen. Es scheint sie nicht weiter zu stören - kann / muss man irgendetwas unternehmen? Beste ...

von CAWDK 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.