Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

ab wann normale säfte?

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Das können Sie jetzt problemlos beginnen.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 03.07.2013

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Ab wann ist ein Reflux krankhaft / wie lange hält er an ???

Guten Abend! Mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt und wiegt 8,3 kg und ich stille. Er spuckt seit seiner Geburt, am Anfang sehe ich ein sollte dies alles normal sein, solange er zunimmt. Doch noch immer spuckt bzw. erbricht er schwallartig und in großen Mengen. Er hat in 14 Tagen ...

von Melobiene 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Ab wann Gluten und ab wann Familienkost?

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. der Ernährung unseres Sohnes (6 Monate). Ab wann dürfen wir ihm ein hartes Brötchen etc. zum daran lutschen/darauf kauen geben? Meine Frage zielt auf den Kontakt mit Gluten ab. Außerdem würde mich interessieren, ab wann er bei uns mitessen ...

von SK1 29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Durchfall, ab wann wieder in die Kindergrippe

Hallo! Mein Sohn hatte am Samstag vormittag 4 x hintereinander Durchfall. Er war innerhalb von Sekunden bis unter die Arme voll. Die Windeln haben bei der Menge nicht mehr alles gehalten. Ich habe Ihn dann den ganzen Tag über viel Trinken lassen auch 400 ml mit ...

von Kullerkeks2012 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Ab wann darf/sollte man AR Nahrung füttern?

Hallo. Meine Tochter ist jetzt 18 Tage alt und spuckt nach jeder Flasche ( Aptamil 1) auch noch Stunden später. Es ist immer so viel das ich sie locker 3x tägl. Umziehen muss weil alles ganz nass ist. Meine GroßeTochter hatte genau das gleiche Problem, haben ihr mit ca. 4-6 ...

von zmf85 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Familientisch - ab wann und wie

Hallo, mein Sohn ist fast 11 Monate und wird neben Beikost noch relativ viel gestillt, er hatte bisher keinerlei Verdauungsprobleme od. allergische Reaktionen. Wie sollten wir bei der Einführung der Familienkost vorgehen. Welche Dinge sollten wir Ihm erst ab 1 Jahr geben ...

von Sonja-Sophie-Elfe 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Ab wann Suppe

Sehr geehrter Herr Dr. Radke, ich wollte Sie fragen ab wann meine Tochter, am 1. Dezember wird sie 10. Monate, Suppen essen darf b.z.w. ab wann ich gerichte mit gemüse- oder hühnerbrühe würzen darf? Außerdem ab wann darf ich am abend eine jause einführen? Vielen lieben ...

von königskind123 27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Magen -Darm-Infekt _ ab wann kann ich wieder normal stillen?

Guten Tag, mein Sohn Pavlos 5 1/2 Monate hatte vor einigen Tage einen magen-darm- Infekt und 2 Tage lang ununterbrochen gebrochen, wir waren beim Arzt und haben dagegen Zäpfchen gekriegt . Immer wenn ich ihn danach gestillt hatte (ich stille noch voll), hatte er die Milch ...

von to moromu 19.11.2012

Frage und Antworten lesen

Ab wann sollte Brei gefüttert werden

Hallo, mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt. Er hat 7kg und sieht auch so propper und gesund aus. Auch denke ich, dass er satt wird, denn gerade nachts schläft er zwischen 5 und 7 Stunden am Stück, bis er sich das erste Mal meldet. Mein Neffe ist eine ...

von Pinki84 11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Ab wann keine Flasche mehr?

Hallo, wir haben vor einiger Zeit mit der Beikost angefangen und sind jetzt bei einem kompletten Menü 190g (mit Fleisch) angekommen. Wieviel muss die Maus von dem Gläschen essen, damit die Flasche vollständig ersetzt. Alete empfiehlt ein bißchen mehr als die Hälfte des ...

von Gini79 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Ab wann spricht man von Verstopfung?

Mein Kind (8 Wochen) bekommt Muttermilch sowie 1er-Milch. Er hat keine Verträglichkeitsprobleme. Normalerweise macht er pro Tag 1-2 Mal ein großes Geschäft in die Windel, immer wieder sind neuerdings jedoch auch Tage ganz ohne dabei. Er pupst dann nur, hat (so weit ich das ...

von Anja_L 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.