Dr. med. Ludger Nohr

Wie kann man die Schnuller Entwöhnung bei einem fast dreijährigen Kind gestalten

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

 

Wie kann man die Schnuller Entwöhnung bei einem fast dreijährigen Kind gestalten

Sehr geehrter Herr Nohr,
unsere Tochter wird im Juli drei Jahre alt. Die Schnuller Entwöhnung sieht bei uns gerade sehr schwierig aus. Ich glaube auch nicht,dass die Schnullerfee sie austricksen kann. Als die Corona Massnahmen strenger waren, habe ich ihr den Schnuller vormittags noch gelassen.
Seit zwei Wochen versuchen wir ihn ihr nur noch nachts zu geben, was sehr dramatisch war. Mit ihrer Lieblingsmusik konnte ich sie beruhigen, allerdings fing sie dann an, sich die Finger in den Mund zu stecken.
Aus letzterem Grund habe ich ihr dann
ihn ihr dann für kurze Zeit gegeben.
Zwei von ihren drei Schnullern ,die sie hat sind kaputt gebissen, man Mann meinte,dass ich keinen neuen mehr kaufen soll. Aber ploetzlich ohne Schnuller waere ein Drama. Haben Sie mir einen Rat?
Ich möchte nicht, dass sie seelisch Schaden nimmt.
Kann ihr auch etwas fehlen,wenn sie ihren Schnuller so sehr braucht?
Über Ihre Einschätzung würde ich mich sehr freuen.

von Poppins am 08.06.2020, 13:43 Uhr

 

Antwort:

Wie kann man die Schnuller Entwöhnung bei einem fast dreijährigen Kind gestalten

Hallo,
es gibt ja unendlich viele Wege, die Schnuller-Ära zu beenden. Auch der Zeitraum, in dem das passieren soll, ist recht flexibel zu handhaben. Die orale Selbstberuhigung über den Schnuller hat schon ihre Bedeutung, es sollte also an Alternativen und Ersatz gedacht werden. Wenn Ihre Tochter dann den Finger oder Daumen nimmt, kann das übergangsweise auch eine Lösung sein. Das Problem des Schnullers für die Zähne ist eng mit dem Faktor Zeit verbunden. Lange Schnullerphasen sind da viel schädlicher als kurze, die man also ruhig noch länger akzeptieren kann.
Wie Sie sehen, ist die Schnullerentwöhnung für mich kein Meilenstein der Entwicklung, sondern der Übergang zu neuen Formen der Selbsthilfe (wie wichtig das ist, sieht man bei vielen Erwachsenen, wo rauchen, Süssigkeiten usw. diese Rolle übernommen haben). Das kann dann zeitweise der Daumen, das Kuscheltier, die Schmusedecke usw. sein. Nur wegnehmen reicht da nicht aus.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 08.06.2020

Antwort:

Wie kann man die Schnuller Entwöhnung bei einem fast dreijährigen Kind gestalten

Mein Sohn wird auch im Juli 3 und wir hatten ebenfalls bis vor einem Monat noch einen Schnuller. Er wollte ihn wenn er wütend war und zum Schlafen und manchmal einfach so. Zu Ostern wollte ich, dass er ihn nur mehr zum Schlafen nimmt, das hat nicht geklappt. Vor einem Monat dann habe ich mit ihm die Schnuller eingepackt, nach draußen gelegt und gesagt, dass die Schnullerfee ein Geschenk bringt. Und siehe da, das hat wunderbar funktioniert, er hat ein paar Tage ein wenig gejammert beim Schlafen gehen und das war’s. Und... einen seelischen Schaden vom Schnuller entwöhnen?? Also ein bisschen was muss man den Kindern schon zutrauen. Sie werden noch öfter im Leben frustriert sein.

von frau_e_2017 am 08.06.2020

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.