Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Baby schläft tagsüber zu wenig trotz Müdigkeit

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Liebe Frau Simon,
unsere Tochter, 11 Monate, schläft tagsüber insgesamt nur 1 Stunde (meistens vormittags 30 min im Bett, mittags ca. 20 min im Kinderwagen und am späten Nachmittag ca. 10 min im Bett). Sie ist sehr quengelig, weint und schreit viel und ist auch müde, aber irgendwie nicht zu mehr Schlaf zu bewegen. Im Bett schläft sie immer mit Schnuller.
Sie war/ist auch ein sogenanntes Schreibaby, weshalb wir sie die ersten sechs Lebensmonate immer nach 1 1/2 Stunden Wachzeit hingelegt haben, dann hat sie meistens je 30 min geschlafen, 5x am Tag...
Nun schläft sie immer nach ca. 3Stunden Wachzeit. Aber gerade vor dem Nachtschlaf, von ca. 18-20 Uhr, ist sie schon die ganze Zeit todmüde, reibt sich die Augen und schreit nur, wenn wir sie nicht rumtragen... Ich denke, dass sie da übermüdet ist, weil sie tagsüber viel zu wenig schläft. Wie kann man das ändern? Wir haben auch schon versucht, sie wieder öfter hinzulegen, also z.B. nach 2 Stunden Wachzeit, aber das bringt nichts. Sie ist zwar quengelig und müde, schläft dann aber noch nicht - sobald man sie ins Bett legt, ist sie plötzlich wieder putzmunter, krabbelt und klettert rum usw.
Nachts schläft sie eigentlich ganz gut (von ca. 20 Uhr bis 5 Uhr, dann Fläschchen, und dann nochmal bis 8 Uhr).
Erschwerend hinzu kommt, dass sie noch einen Zwillingsbruder hat, der an sich zwar recht pflegeleicht ist, aber auch seine Bedürfnisse hat...deshalb können wir z.B. keine stundenlangen individuellen Einschlafrituale o.ä. durchführen...

von Chihiro am 28.09.2017, 23:07 Uhr

 

Antwort auf:

Baby schläft tagsüber zu wenig trotz Müdigkeit

Liebe Chirio,
haben Sie Ihre Tochter als Schreikind von einem Experten begleiten lassen?
Gab es eine osteopathische Behandlunge? Wenn ja, dann kann man diese erneut wiederholen, da jeder Wachstumsschub im Grunde eine neue Einschätzung braucht, wenn es Beschwerden gab.
Zudem rate ich bei einem Schreikind, welches eine Geschichte in Schwangerschaft, Geburt, Neugeborenenzeit hat... eine kinesiologische Ablösung. Auch kann sogar eine Spannung zwischen den Geschwistern da sein, die wir als Erwachsene nicht ahnen oder nicht im entfernsten daran denken, aber dennoch gibt es dies.
Das Schlafverhalten der kleinen ist nachts wirklich toll! Legen Sie Ihre Tochter doch abends einfach versuchsweise mal mit dem Müdewerden ins Bettchen. Auch wenn es vor der Zeit des Bruders ist, aber so erhalten Sie Möglichkeit, dass die kleine ihren Schlaf vorab schläft, statt ihn tagsüber aufholt. Schlafen die Zwillinge in einem Bett? Hier kann man auch schauen, ob und was den beiden guttut. Evt. mehr Distanz/ Nähe?
Manche Kinder suchen sich regelrecht als Zwillinge und lieben es, gemeinsam in ihrem zusammengelegten Bettchen zu schlafen. Andere möchten sich abgrenzen und sogar noch weiter- Einzug ins eigene Kinderzimmer.

Liebe Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 01.10.2017

Antwort auf:

Baby schläft tagsüber zu wenig trotz Müdigkeit

Liebe Katrin,
ganz vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Ja, wir waren mit ihr in der Schreiambulanz und auch bei zwei vers. Osteopathen - die osteopath. Behandlungen haben aber leider nichts gebracht...
Was meinen Sie mit kinesiologischer Ablösung???
Herzlichen Dank nochmal im Voraus! Liebe Grüße!

von Chihiro am 20.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Sonntag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Schläft das Baby zu wenig ?

Hallo, mein Sohn ist nun fast 8 Monate alt und seit Monaten/Wochen ist das Thema Schlaf bei uns ein heikles Thema. Es ist schon viel besser geworden, jedoch bin ich bei ein paar Sachen verunsichert. Tagesschlaf: wenn er zwei nickerchen macht , dann ist er nach dem ersten noch ...

von Janina0176 07.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft zu wenig, Schläft wenig

Sohn schläft einfach zu wenig!

Hallo liebe Frau Simon, mein Sohn ist 7 Monate alt und er schläft unheimlich wenig. Ich bringe ihn abends um 19 Uhr ins Bett und er schläft mehr oder weniger bis 6 Uhr durch (gelegentlich weint er kurz auf und verlangt nach seinem Schnuller). Dann schläft er um 8.30 Uhr, ...

von Idi1980 19.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft zu wenig, Schläft wenig

Schläft mein Kind zu wenig?

Meine Tochter ist 7 Monate alt. Sie schläft tagsüber momentan nur höchstens eine Stunde (aufgeteilt in Vormittags und Nachmittags), schafft es also kaum länger als eine halbe Stunde am STück zu schlafen, meist nur 20 Minuten. Nachts schläft sie ungefähr von 20.30 Uhr bis 7, ...

von natusch26 04.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft zu wenig, Schläft wenig

Warum schläft er auf einmal so wenig

Hallo Fr Simon Es fing von Donnerstag auf Freitag Nacht an. Die Nacht war um 4 uhr zu ende. Ich muss sagen besonders toll waren die Nächte noch nie. Ich stille ihn noch Er kommt sonst um 18 uhr zu Bett da er tot müde ist. Jch stille ihn und lege ihn dann hin er schläft ...

von maja 26 28.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schläft wenig

Baby schläft wenig und schlecht

Hallo Frau Simon, Da meine Frage nicht beantwortet wurde, stelle ich sie hier nochmal ein, Sie haben es bestimmt nur übersehen: ich mache mir etwas Sorgen, weil mein Sohn, fast 10 Monate Alt, so schlecht schläft. Er war schon immer ein schlechter Schläfer, aber es wird ...

von Blue Hardy 30.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schläft wenig

Ißt sehr wenig und schläft sehr schlecht

Hallo, meine kleine ist 15 Monate und wird zum einschlafen und nachts noch gestillt. Leider kommt sie nachts meist alle 2h zum trinken, hauptsächlich abends. Sie schläft bei mir. Langsam bin ich am verzweifeln. Da sie tagsüber nicht sehr viel ißt und auch nicht viel trinkt, ...

von schliesserle 19.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schläft wenig

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.