Frage: Stillen und Schwanger

Hallo Biggi, ich bin in der 8 SSW und stille meine 8 Monate alte Tochter nur noch Morgens.Ich hatte eigentlich vor Sie noch einige Zeit weiter zu Stillen, aber mein Frauenarzt meinte ich sollte dieses nicht tun.Es findet immer eine Oxytocinausschüttung statt und das verursacht eine Kontraktion der Gebährmutter sodas immer eine Unruhe da ist.Was meinst Du denn dazu? Liebe Grüße Ann

Mitglied inaktiv - 20.09.2001, 09:21



Antwort auf: Stillen und Schwanger

? Liebe Ann, eine erneute Schwangerschaft ist kein Abstillgrund. Es ist möglich während der gesamten Schwangerschaft weiter zu stillen und nach der Geburt des nächsten Babys beide Kinder zu stillen (das wird Tandemstillen genannt). Bei einem normalen Schwangerschaftsverlauf schadet das Stillen nicht, weder der Mutter, noch dem älteren Kind oder dem Baby. Du solltest allerdings auf eine gute und ausgewogene Ernährung achten, um Mangelerscheinungen bei dir selbst zu vermeiden. Ein gut ernährte Mutter sollte keine Schwierigkeiten haben, sowohl das ungeborene Baby als auch das gestillte Kind, wenn es älter als ein Jahr ist, ausreichend zu versorgen. Aber es ist wichtig, dass sie angemessen zunimmt, gesund und nahrhaft isst und genügend Zeit zum Ausruhen hat. Bei manchen Müttern ist eine zusätzliche Kalorienaufnahme notwendig, wenn sie schwanger sind und gleichzeitig stillen. In der Schwangerschaft kann die Milchproduktion nachlassen und es ist nicht immer möglich sie mit den üblichen Methoden zur Steigerung der Milchmenge wieder zu erhöhen. Wenn die Mutter während der Schwangerschaft weiterstillen möchte, gibt es nur wenige Gründe, dass sie es nicht tun dürfte. Medizinische Gründe während der Schwangerschaft abzustillen wären: • Schmerzen in der Gebärmutter oder Blutungen; • vorangegangene Frühgeburten; • ununterbrochener Gewichtsverlust der Mutter im Verlauf der Schwangerschaft. Dies tritt jedoch nur selten auf. Die Oxitocin-Ausschüttung nach acht Monaten ist sicher nicht mehr so hoch, dass bei einem normalen Schwangerschaftsverlauf Bedenken bestehen, dann müsste man jeder Schwangeren auch den Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft verbieten. Eine schöne Schwangerschaft und eine gute Geburt. LLLiebe Grüße Biggi

von Biggi Welter am 20.09.2001



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Erneut schwanger und weiter Stillen?

Liebe Biggi Welter, Ich bin erneut schwanger, in der 8. Woche und stille meinen 16. Monate alten Sohn noch regelmäßig zum Einschlafrn. Unsere Stillbeziehung ist eine sehr schöne mit Höhen und Tiefen, wie in jeder Beziehung :) Gerade jetzt haben wir wieder mit etwas mehr Stillen und Abfrage zu tun, weil er sich sicherer an der Brust fühlt währe...


Schwanger und 15 Monate altes Kind will nicht mit Nuckeln aufhören

Liebe Frau Welter, ich hoffe Sie können mir irgendwie weiterhelfen. Es sind schon viele Stillfragen gestellt worden, aber darunter konnte ich leider nichts ähnliches wie bei mir finden. Meine Tochter ist nun 16 Monate alt und ich bin jetzt bereits wieder in der 24 SSW mit dem 2. Kind. Das Problem ist, dass ich es verpasst habe, mein Kind rech...


Schwanger und Stillen

Hallo Frau Welter, ich habe einen 15 Monate alten Sohn den ich noch stille. Momentan trinkt mein Sohn etwa 3-4x am Tag und 2x in der Nacht, wobei er oft auch nur nuckelt. Heute habe ich erfahren, dass ich erneut schwanger bin. Meine Frage an Sie lautet nun ob ich hinsichtlich des stillens etwas beachten muss? Kann es irgendwie schädlich für die ...


Langzeitstillen und schwanger werden

Hallo, dies ist mein allererster Beitrag in einem Forum und ich hoffe, ich bin hier richtig. :) Ich stille meinen Sohn, wie mein Frauenarzt neulich sagte, "immer noch!?", mein Sohn ist nämlich 2 Jahre und 6 Monate alt. Das Stillen ist bei uns aber mehr ein Kuscheln als ein Stillen oder Nähren, würde ich so behaupten. Wir können beide noch nicht los...


Erneut schwanger, Milch geht scheinbar zurück. Was kann ich dagegen tun??

Unsere Tochter ist 15 Monate alt und ich bin nun erneut schwanger geworden (erst 7. SSW). Trotzdem hab ich das Gefühl, dass die Milch bereits weniger wird. Ich stille die Kleine noch um 13 Uhr (vor dem Mittagsschlaf) und mehrfach in der Nacht... sie schläft nicht besonders gut :-/ . Letzte Nacht war sie regelrecht unzufrieden, weil nur noch wenig...


Stillen und schwanger werden

Hallo, ich stille noch, zum Mittagsschlaf und sehr häufig Nachts ich möchte wieder schwanger werden. Ich habe gelesen, daß das Stillen den Eisprung verhindern kann. Habe mit Ovus getestet und tatsächlich keinen Eisprung gehabt. Wenn ich Mönchspfeffer nehmen würde, würde die Milch dann komplett wegbleiben? Was kann ich sonst unterstützend nehmen...


Abstillen um schwanger zu werden, trotz regelmäßigen Zyklus?

Liebe Biggi Welter, Vorab herzlichen Dank für Ihre Arbeit! Als unser Kind geboren wurde, hatten wir einen schweren Stillstart aber dank diesem Forum und meines Durchhaltevermögens konnte ich eine schöne Stillbeziehung zu meiner Tochter aufbauen! Diese ist nun 21 monate und trinkt noch alle 3 Stunden nachts und schläft auch nachts nur so ein. Mei...


Stillen und erneut schwanger

Hallo liebe Biggi, ich hatte dir vor zwei Wochen geschrieben, dass meine Tochter nachts fast stündlich aufwacht und brüllt wie am Spieß und sich nur durch die Brust beruhigen lässt. Es hat sich jetzt wieder gebessert, sie wird ca alle 2h wach, meistens will sie dann an die Brust, ich habe aber das Gefühl dass sie eher nuckelt und nicht wirklich v...


Schwanger und stillen: Milchmenge?

Guten Abend, mein Sohn ist vor 10 Monaten per KS auf die Welt gekommen, seitdem stille ich ihn voll und seit kurzem isst er etwas Beikost. Wir üben noch. ;-) Nun bin ich ganz frisch wieder schwanger und habe das Gefühl, dass die Milch plötzlich zu wenig ist. Mein Sohn wirkt oft unzufrieden, ist an der Brust quengelig… das kenne ich eigentlich ...


Erneut schwanger und meine 13 Monate alte Tochter nuckelt an der Brust ohne dass Milch kommt

Liebe Frau Welter,  meine Tochter ist nun 13 Monate alt und ich habe sie bislang regelmäßig gestillt. Untertags isst sie schon sehr gut und ausreichend aber zum Einschlafen und Wiedereinschlafen sucht sie immer die Brust. Nun ist es aber so, dass ich erneut schwanger bin, mittlerweile in der 11 SSW. Meine Milch ist ohnehin immer weniger geworde...