Frage im Expertenforum Stillberatung an Biggi Welter:

Gewicht zu wenig oder ok

Biggi Welter

 Biggi Welter
Stillberaterin der La Leche Liga Deutschland e.V.

zur Vita

Frage: Gewicht zu wenig oder ok

Laura1212

Hallo Frau Welter, mein Sohn ist 6 Wochen alt und kam mit 3740gr und 55cm auf die Welt. Heute hat die Waage 4500gr gezeigt. Meine Hebi sagt er könnte noch bisschen mehr wiegen, Kinderarzt sagt ist ok. Ich Stille ihn voll. Wir haben unsere 5-6 nasse windeln am Tag. Und er ist immer zufrieden  Er wird ca 10-15min an einer brust gestillt, manchmal auch mehr dann wird gewechselt da trinkt er manchmal garnicht manchmal ganz wenig. Manchmal schläft er auch ein. Was würden sie sagen, machen mir extrem Sorgen. Soll ich zufüttern


Biggi Welter

Biggi Welter

Liebe Laura1212, ich würde dem Arzt vertrauen, denn dein Kind muss erst mit drei Wochen sein Geburtsgewicht erreichen. Schau dir das Baby an, hier einmal die Kriterien für ein gut gedeihendes Baby: o mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass "nass" ist, kann frau sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.). o in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal) o eine durchschnittliche wöchentliche Gewichtszunahme von mindestens 150 g pro Woche ausgehend vom niedrigsten Gewicht o eine gute Hautfarbe und eine feste Haut, o Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs o ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen. Wenn dein Baby all diese Punkte erfüllt, dann dürfte alles in Ordnung sein, ansonsten besteht tatsächlich Handlungsbedarf. Schreib mir doch mal, wie es bei deinem Baby ist. Lieben Gruß Biggi      


Laura1212

Danke für die schnelle Antwort:) Wir haben am Tag unsere 5-6 nasse windeln ( wird vollgestillt) Stuhlgang ist manchmal nach jeder Mahlzeit manchmal 3-4mal am Tag Die Haut ist auch gut und fest Kind ist auch glücklich, also er meckert nicht U3 hatten wir vor 2 Wochen da wog er 4150 und hatte ein KU von 37,5 bei der Geburt hatten wir 35cm. Laut kinderarzt ist alles gut er wäre ein schlankes langes baby Hebamme kam letzte Woche Freitag da hatten wir 4400gr und heute 4500gr


Biggi Welter

Biggi Welter

Liebe Laura1212, das hört sich für mich nicht besorgniserregend an! Lieben Gruß Biggi  


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Liebe Frau Welter, ich bin ein bisschen verunsichert. Mein Baby kam recht leicht in der 38. SSW mit 2.800 g zur Welt. Die Abnahme in den ersten Tagen war laut Klinikpersonal voll im Rahmen. Nun hat meine Maus am 5 Tag nach der Geburt ca. 20 g zugenommen, am 6. Tag jedoch wieder 10 g verloren (selbe Waage, gleiche Uhrzeit). Meine Hebamme meinte, ...

Hallo Frau Welter, ich habe das Gefühl, dass mein Baby ( geb. am 18.06.22), inzwischen 6 1/2 Monate alt nicht mehr so richtig zunimmt. Er wurde das letzte Mal beim KA am 25.11. für die U5 gewogen ( 6960g) und seitdem, weil die nächste Untersuchung erst in einigen Monaten stattfinden wird, wiege ich ihn selber 1 x Woche. Gestern wog ich ihn erneu ...

Sehr geehrte Frau Welter Ich hab ein bisschen Bedenken das meine Tochter zu wenig wiegt. Ich stille sie voll. Sie ist mit 3500 g und 50 cm auf die Welt gekommen . Aktuell ist sie 4 Monate alt und wiegt 5880 g 63 cm lang überall steht was von das sie schon über 6 kg haben sollte . Noch dazu hatt mich meine kia verunsichert da sie bei der U4 mit 3 ...

Liebe Frau Welter, ich bin gerade ziemlich aufgelöst. Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und seit sie gestillt wird, nimmt sie zu viel zu. Das geht so weit, dass sie heute bei der U5 14,4kg gewogen hat, bei 75cm Ich dachte immer, gestillte Kinder können nicht zu dick werden. Bei der U4 wurde uns schon geraten, mit Beikost anzufangen um Kalorien zu ...

Hallo Meine kleine ist jetzt 12wochen alt und wiegt 6460 gram Am Anfang hat sie gut zugenommen aber jetzt weniger als 30 Gramm pro Tag 2 Januar wog sie 6300 und heute 9 Januar 6460 Ist das normal oder soll ich mal lieber zu Kinderarzt

Hallo Unsere Tochter ist jetzt 6 Monate alt und wiegt nur 7kg. Von der letzten u4 im Oktober bis jetzt hat sie nur 1kg zugenommen. Das erscheint mir sehr wenig. Ich biete ihr Beikost an, aber sie nimmt nur etwas Fingerfood. Brei bisher noch nicht. Ansonsten wird sie nach Bedarf gestillt. Es ist nur leider so, dass sie pro Seite vllt 3 min stillt ...

Vielen Dank für ihre Antwort. Ich habe recherchiert und folgende Infos gefunden. https://www.still-lexikon.de/was-ist-vordermilch-und-hintermilch-eine-naehere-betrachtung/ Demnach wäre es irrelevant zwischen vorder und Hintermilch zu unterscheiden bzgl der gewichtszunahme. Dann kann wenn sie tatsächlich zu wenig zunimmt nur zu wenige St ...

Guten Morgen Frau Welter,  Meine Tochter ist 12Wochen alt und wird vollgestillt. Sie kam am SGA zur Welt und bewegt sich seitdem auch weiter auf der 8-10 Perzentile. Nun hat sie Corona erwischt. Sie trinkt weiter super aber stagniert seit einer Woche mit dem Gewicht. Ich vermute auch teils wegen Durchfällen.  Die Windeln sind weiter regelmäßig ...

Guten Tag, Ich brauche bitte Ihre Hilfe.Meine Tochter wurde am 13.12.2023 geboren, wog sie damals 3600 gr.Leider hat sie durch Gelbsucht abgenommen und am 16.12 hatte Sie ein Gewicht von 3400 gr. Ich stille sie voll.Gestern hat sie 5000 gr gewogen. Was ist Ihre Meinung zu Ihre Entwicklung? Freue mich auf Ihre Rückmeldung. Viele Grüße   

Hallo liebe Biggi, ich hatte dir schon mal geschrieben und hatte mir Sorgen wegen einer Saugverwirrung gemacht, weil er immer kurz trank und trotzdem unzufrieden war und nicht genug nasse Windeln hatte. Ich war so "schlau", dass ich dann immer noch die Flasche angeboten habe, damit er wenigstens was trinkt. Daraus wollte er eigentlich nicht ...