Baby fast 9 Monate und verweigert Beikost

B.Sc. Alina Frohn Frage an B.Sc. Alina Frohn B.Sc. Ökotrophologie, Ernährungsberaterin DGE

Frage: Baby fast 9 Monate und verweigert Beikost

Guten Tag, Mein Sohn ist 38 Wochen alt und bekommt seit Geburt Premilch. Er musste nach der Geburt 5 Tage zur Überwachung in die Kinderklinik und daher hat das stillen leider nicht richtig geklappt. Seitdem er ca. 6 Monate ist probieren wir es immer wieder mit der beikost. Selbstgemachten brei oder auch gläschen. Karotte, Kürbis, Pastinaken, Obst, etc. Anfangs hat er es zwei Tage probiert dann immer geweint und den Kopf weggedreht oder nach dem Löffel geschlagen. Daraufhin haben wir den Start verschoben. Wiederholt probiert und das selbe vom vorne. Dann ging es wieder ein paar Tage mit ca. 5 lölfelchen und dann wurde er krank oder zahnte und die Motivation war weg und alles wieder wie vorher. Haben wieder gewartet bis er gesund war aber er möchte jetzt quasi gar nicht mehr. Leckt ein paar mal dran und will dann nur noch weg oder mit dem Löffel spielen. (Haben auch schon probiert mit zwei Löffeln und ihn spielen lassen etc bringt auch nichts). Meine Frage da es sehr unangenehm für ihn wirkt ob man es trotzdem jeden Tag weiter probieren soll auch wenn er sich so gegen sträubt?   Wieder warten und es später erneut probieren scheint ja auch nicht zu funktionieren. Danke im Voraus.

von Mumida am 30.11.2023, 14:19



Antwort auf: Baby fast 9 Monate und verweigert Beikost

Hallo, bleiben Sie auf jeden Fall dran. Bieten Sie weiterhin täglich etwas Brei an. Probieren Sie sonst auch gerne mal eteas "Fingerfood" wie zum Beispiel weich gegarte Kürbisschnitze oder Kartoffel. Vielleicht findet er diese Form der Lebensmittel erstmal interessanter. Sie können sonst auch mal den Abendbrei anbieten. Dieser wird wegen des süßlicheren Geschmacks oft gut angenommen. Alles Gute Alina Frohn

von Alina Frohn am 03.12.2023



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Baby verweigert Beikost

Hallo, mein Kind, knapp 8 Monate alt, verweigert jegliche Beikost. Ich versuche es seit zwei Monaten, selbstgekochten und gekauften Gemüsebrei, Gemüse- und Obststicks wie beim BLW, Fleischbrei und nun auch Obstbrei. Nichts scheint ihm zu schmecken, auch nicht Tage später. Er schluckt natürlich auch wenig bis gar nichts davon runter. Ansonsten w...


Baby, 10 Monate, verweigert jegliche Beikost

Liebe Experten,  leider verweigert meine Tochter mit 10 Monaten jegliche Beikost (Brei, Fingerfood, etc.). Sie hat auch noch kein Interesse am "richtigen" Essen und möchte nur gestillt werden. Ich habe auch kein Problem damit, allerdings mache ich mir wegen ihrer Spurenelemente (Eisen...) Sorgen. Könnte es hier Probleme geben? Sie liegt auf de...


Baby verweigert Beikost

Hallo, ich bin etwas ratlos bis verzweifelt. Ich stille meine 10 Monate alte Tochter nach einem schwierigen Start sehr gerne noch, dass Gewicht bei Ihr ist ehr zu hoch. Da es aber Muttermilch ist, ist es ja nicht weiter schlimm. Ich merke aber nun, dass meine Milch sie  ab Mittag bis in die Nachtstunden wohl nicht mehr sättigt. Sie ist nach dem...


Baby 7 Monate verweigert Beikost

Guten Frau Schwiontek,   Meine kleine ist gerade 7 Monate geworden. Seid dem Sie ca 5 Monate jung war hatte Sie schon die Beikostreifezeichen erfüllt. Wir haben dem entsprechend auch mit der Beikost langsam und ohne zwang angefangen mit purer Gemüse hat Sie alles ausgespuckt dann haben wir nach einer Woche mit dem probieren pausiert un...


Sohn verweigert Beikost

Guten Tag!   Mein Sohn ist nun 6 Monate, und alle bisherigen Versuche mit Brei sind gescheitert. Versucht habe ich es das erste Mal mit 5 Monaten. Er verzieht das Gesicht, drückt alles wieder raus mit der Zunge.  dazusagen muss ich, dass er ein etwas verkürztes Zungenbändchen hat. Jedoch war dies nie ein Hindernis, er trinkt von Anfang an oh...


Tochter verweigert Beikost obwohl sie es mochte

Hallo, Meine Tochter wird nächste Woche 7 Monate alt. Wir haben kurz bevor sie 5 Monate alt war mit Beikost begonnen. Sie hat super gegessen und mochte zu Anfang alles, ob Pastinake, Kürbis oder Karotte. Danach haben wir mit Gemüse-Kartoffel-Brei weiter gemacht. Und eine Woche danach dann mit Fleisch. Allerdings habe ich jetzt seit einigen Woch...


10 Monate altes Baby verweigert Beikost und Milch

Liebe Frau Schwiontek, Meine Tochter ist 10 Monate alt und verweigert seit ca. 3 Wochen das Essen sowie die Milch. Sie bekommt seit sie 5 Monate alt ist Beikost, wir hatten schon immer schwierige Zeiten und ab und zu ließ sie sich nur davon zu überzeugen zu Essen wenn sie irgendwas in Ihrer Hand hielt was sie beobachten konnte. Mittlerweile ist...


11 monatiges Baby verweigert beikost und Fläschchen

Liebes Team , Bisher hab ich das ganze Thema beikost , auch eher entspannt gesehen und weiß, dass jedes Baby sein Tempo hat und man es nicht zwingen soll. Meine Tochter wird in 1 Woche 1 Jahr alt , wir haben mit 5,5 Monaten mit breikost begonnen , und sie hat nie ne große Menge gegessen . Nach ca 1monat , da nicht wirklich etwas voranging , haben ...


Baby verweigert Beikost

Hallo, unser Sohn wird am 09.07. 7 Monate alt. Wir sind erst sehr spät mit der Beikost gestartet, erst vor 1. Woche. Er erfüllt die Reifezeichen. Dennoch hat er offensichtlich panische Angst vor dem Löffel. Er liegt grundsätzlich nicht gerne im Arm, weil er dann nicht mehr so viel von seiner Umgebung sieht und dann aus Wut heraus weint und sich da...


Beikost wird verweigert

Guten Tag Frau Frohn,  folgende Situation,  mein Baby ( 7 Monate) zeigt kein Interesse an Beikost jeglicher Art ( Brei ,Stick usw) und Sorte  , ich nehme Eckel und Abwehr wahr. Bei Tisch ,wenn die Familie isst, greift sie nicht nach Essen und wenn ,dann nur zum runterwerfen,  sie führt sich keine Nahrung zum Mund, macht keine Kaubewegung, schie...