Frage: Krankenhaus Neugeborenes

Sehr geehrte Fr.Höfel, mein Sohn ist jetzt 4 Wochen alt und musste leider letzten Donnerstag stationär im Krankenhaus aufgenommen werden aufgrund einer Neugeborenen-Infektion.Ich wurde immer zu den Mahlzeiten gerufen,habe ihm gefüttert und gewickelt und natürlich gekuschelt.Trotz alledem mache ich mir ziemliche Gedanken,ob er durch diesen Krankenhausaufenthalt etwas von seinem bereits erworbenen Vertrauen in mich als Mutter und in seine Umwelt eingebüßt haben könnte?Kann nachts nicht bei ihm sein da er in einer Art Inkubator liegt.Laut Schwestern schläft er relativ zügig nachts nach den Mahlzeiten ein und wenn wir als Eltern da sind und ihn füttern,können wir ihn auch nach den Mahlzeiten schlafen legen. Mich macht das alles so traurig,sehe ja ein,dass er behandelt werden muss,aber eine Trennung nach so kurzer Zeit des "Kennenlernens"ist wirklich schlimm! Kann das ein so junger Säugling auch wieder vergessen-die Schmerzen von Infusionsnadeln etc.? Ich danke ihnen!

von stuffifel am 17.06.2014, 22:31



Antwort auf: Krankenhaus Neugeborenes

Liebe stuffifel, die faktischen Umstände eines Krankenhausaufenthalts wird Ihr Sohn auf Dauer nicht abspeichern können, aber die Gefühle, die damit verbunden sind schon. Damit diese wieder aufgewogen werden, ist nach der Klinik kuscheln, kuscheln, kuscheln angesagt. Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.06.2014



Antwort auf: Krankenhaus Neugeborenes

Hallo, ist er denn auf der ITS oder besteht irgendeine Möglichkeit, dass du bei ihm schläfst? Als meine Tochter im KH lag, konnte ich mit aufs gleiche Zimmer, da ich darauf bestanden habe (sie war erst ein paar Tage alt). Und eine Freundin hat sich eine Art Feldbett dazustellen lassen. Ansonsten versuch, die Zeit, die ihr zusammen sein könnt, entspannt mit deinem Kind zu verbringen, damit es nichts von deinen Sorgen spürt, das ist vielleicht wichtiger, als die ganze Zeit zusammen zu sein, wenn es wirklich nicht machbar sein sollte.

von bajadera am 18.06.2014, 13:59



Antwort auf: Krankenhaus Neugeborenes

Hier ist es auch üblich das ein Elternteil mit aufgenommen wird. Unser Sohn musste mit 5/6 Wochen für einige Tage ins Krankenhaus, da war ich dann dabei. Hatten ein eigenes Zimmer, also nur wir beide für uns.. Ich weiß, das im Nachbarzimmer das Kind auch im Inkubator lag, die Mutter war auch mit aufgenommen. Unserm Sohn hat es nicht geschadet, auch nicht das wir 1nen Tag nach der Entlassung dann auch noch füpr eine Woche wegen Todesfall/Beerdigung 12 Std (eine Autofahrt) quer durch Deutschland mussten. Er war dann wohl die erste Zeit sehr unruhig, war auch unzufriedener, was aber auch an einem Schub (der zeitnah gekommen ist) gelegen haben kann. Wir haben dann die ersten tage wieder daheim reine "Kuchelzeit" gehabt, und sind so beide erst einmal wieder zur Ruhe gekommen. Muß aber auch sagen das ich Stillmutter bin, schon alleien deshalb hätte er nicht alleien bleiben können. So oder so, drücke ich euch die Daumen das es bald wieder besser wird, und dein kleiner Liebling in wenigen Tagen schon wieder daheim ist.

Mitglied inaktiv - 18.06.2014, 20:18



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

CRP Wert Neugeborenes

Hallo, Ich habe am 29.12 meinen zweiten Sohn per Sectio (39+1ssw) bekommen mit einem stolzen Gewicht von 4475 Gramm. Wir hatten gestern noch die U2 und durften nachhause. Bei der Blutabnahme stelle sich raus das der Crp Wert ein bisschen zu hoch ist. Normal sind bis 0,5 und wir hatten 0,73. Die Schwester meinte es würde nochmal ein Arzt zum Gespr...


Neugeborenes schläft in Rückenlage extrem unruhig

Guten Tag Frau Höfel, mein Baby ist nun 9 Tage alt und wurde von den Schwestern der Wöchnerinnenstation von Anfang an seitlich (mit Stabilisierung im Rücken) ins Bettchen bzw Rollwagen gelegt. Ich habe das nicht hinterfragt, da ich denke, sie wissen dort am besten was sie tun. (Kind hat keine Auffälligkeiten der Kopfform) Nun habe ich zufällig g...


Neugeborenes schläft nur auf mir

Hallo, meine zweite Tochter ist nun 4 Tage alt und sie schläft nur auf mir. Ich finde das auch nicht schlimm, möchte es aber sicher gestalten. Nachts lege ich sie mir auf die Brust (ich habe einen dünnen Stillschlafanzug an) und sie trägt einen Schlafsack. Zimmer ist so 18 Grad warm. Meine Decke hab ich nur bis zum Bauch, so dass sie nicht ...


Level 1 Krankenhaus bei Geburt um SSW 35

Guten Tag, bei mir wurde gesehen, dass mein Zwerg seit ca. der 25. Woche schon tief im Becken sitzt. Gebarmutterhals ist aber noch lang genug. Auserdem ist er wohl auch etwa 2 Wochen weiterentwickelt als er aufgrund der Woche sein sollte. (Es war auch schwierig den ET zu bestimmen, da ich Zykluslängen von zwischen 28 und 32 Tagen hatte.) ldt....


Schmerzmittel Krankenhaus

Hallo Frau Höfel, ich hoffe Sie können mir helfen. Ich bin im 5 Monat Schwanger. Habe seit vorgestern höllische Schmerzen im Bereich Rücken. Die Schneezen strahlen bis zum Bein runter und ich kann nicht mehr drauf gehen. Es fühlt sich schwer an. Gestern morgen hat mein Mann mich ins Krankenhaus gefahren. Die wissen nicht was das ist. Der Arzt ha...


Wie lange nach Blasensprung ins Krankenhaus?

Hallo, alle miteinander! Ich bin 39+1 mit meinem zweiten Kind und hatte gestern (Montag) gegen 16 Uhr einen Blasensprung ohne Wehentätigkeit davor oder danach. Es war kein großer Schwall, einfach nasse Hose. Ca. eine Stunde später kam noch etwas, dieses Mal tropfte es auch ein bisschen auf den Boden. Trotzdem haben mein Freund und ich entsch...


Temperatur neugeborenes

Guten Tag Frau Höfel, und zwar ist vor drei Tagen unser Sohn geboren. Ich dachte immer das man die Temperatur am Nacken messen kann sprich wenn ihm zu warm ist ist es heiß und schwitzig im Nacken. Allerdings hat mir heute meine betreuende Hebamme gesagt, dass ich das eher an den Füßen erkenne da der Nacken immer warm ist. Was ist denn nun rich...


Neugeborenes Immunsystem

Hallo Frau Höfel, sollte ich zu einer Familienfeier mit 15 Personen mit meinem 4 Wochen alten Baby oder ist das zu gefährlich, weil Babys doch noch kein Immunsystem haben, richtig?? Wegen der vielen Menschen und jeder will das Baby knuddeln... Ab wann sind Neugeborene zum Ausgehen bereit? Danke!


Erschütterung neugeborenes??

Hallo , ich habe eine kleine Frage, ich bin etwas ängstlich und zwar habe ich vorhin mein Neugeborenes die Flasche gegeben zum Essen und habe sie in der Arm gehalten. Ich saß im Bett mit ihr , neben uns war mein Mann und er hat sich so gedreht dass das Bett richtig gewackelt hat und der Kopf meines Neugeborenes richtig gewackelt hat. Kann das B...


Neugeborenes

Hallo jetzt wo es so kalt ist , frag ich mich ab wann man mit ein Neugeborenes raus gehen darf und wie lange. Ich würde gerne auf den Weihnachtsmarkt und bummeln gehen , aber sind 2 oder 3 Stunden zu viel ? Danke