Frage: Brennen in der Scheide 6 Wochen nach der Geburt -normal?

Hallo Frau Höfel, Ich habe vor 6 Wochen meine Tochter in der 20Ssw still zur Welt gebracht. Vor knapp 2 Wochen bekam ich dann wieder meine Regel, sie war sehr stark und schmerzhaft, ist dann aber vor einigen Tagen wieder abgeklungen. Nun haben mein Mann und ich zum ersten Mal wieder miteinander geschlafen. Die Nachsorge Untersuchung beim Frauenarzt hatte ich bereits, da sah alles in Ordnung aus. Leider habe ich jetzt nach dem GV ein Brennen in der Scheide, kurz danach auch einen bräunlichen Ausfluss, der aber inzwischen kaum noch da ist. Ich mache mir nun Sorgen, was das sein könnte. Da wir auch weiterhin einen Kinderwunsch haben, habe ich auch Sorge, dass meine Symptome Auswirkungen in Bezug darauf haben könnten. Können Sie mir vielleicht weiterhelfen? Vielen Dank, dass sie sich Zeit nehmen für meine Frage.

von Jamieleeayle am 28.11.2017, 15:00



Antwort auf: Brennen in der Scheide 6 Wochen nach der Geburt -normal?

Liebe jamieleeayle, es kann sein, dass die Schleimhaut noch etwas empfindlich und jetzt gereizt ist. Nutzen Sie nächstes mal ein Feuchtigkeits- oder Gleitgel. Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 28.11.2017



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Meine Scheide nach der Geburt

Hallo, ich habe vor 5 Monaten meine Tochter geboren und alles war dann auch soweit in Ordnung. Allerdings ist meine Scheide "ausgeleierter" wie vorher ( es kommt nachts immer wieder Luft hinein, die dann, sobald ich aufstehe wieder entweicht). Jetzt zu meinen Fragen: - Was kann ich hier für Übungen machen, damit das wieder besser wird? - Wenn ...


Brennen der Scheide nach der Geburt

Hallo. Seit 9 Monaten (seit Geburt unseres Sohnes) kann ich an Sex nicht mehr denken - alle Schleimhäute in der Scheide und auch zwischen den Schamlippen brennen beim Kuscheln extrem, so dass ich immer abbrechen muss. Es war eine Saugglockengeburt mit Rissen 3. Grades, aber es ist doch schon so lange her und eigentlich meine ich, dass ich die Risse...


Scheide nach der Geburt...

Was sagen Sie dazu: http://www.rund-ums-baby.de/nachdergeburt/beitrag.htm?id=105621 http://www.rund-ums-baby.de/nachdergeburt/beitrag.htm?id=105627 ??? Danke


Wann ist die Rückbildung der Scheide nach der Geburt abgeschlossen?

Hallo Frau Höfel, die Geburt meiner Tochter ist nun ein Jahr her. Ich habe fleißig Rückbildung gemacht und der Scheideneingang ist auch ziemlich eng und ich spüre die Muskeln. Nur alles dahinter ist einfach nur wie ein weiches Loch :( Ist die Rückbildung der Scheide schon abgeschlossen oder wird das noch enger? Gibt es vielleicht spezielle Übun...


Ist die Scheide nach der Geburt ausgeleihert?

Sehr geehrte Frau Höfel, Ich entschuldige mich erstmals für diese direkte Frage. Doch keine Antwort auf diese Frage zu finden beunruhigt mich sehr...daher frage ich SIE. : Ich habe in verschiedenen Foren gelesen, wo einige Frauen beschrieben das sie unten rum weiter wurden nach der Geburt und Ihr Partner nicht mehr das selbe tolle Gefühl empf...


5 Tage nach der Geburt Druck in der Scheide ist das normal?

Hallo. Habe seit drei tagen druck in der scheide und ab und zu im afterbereich, stille auch nicht weil ich implattate habe, Kämpfe auch einwenig mit stimmungsschwanckungen, aber meine eigentliche sorge ist dieser druck! Bewegt sich meine Gebärmutter noch hin und her, ist sie noch immer in der rückbildungsphase? Hab immer panick es stimmt was nicht!...


Stechen in der Scheide

Hallo Frau Höfel, ich bin in der 19+ 4 SSW. Seit seit letztes Wochenende hatte ich ab und zu einen harten Bauch. War am Di dann zu Kontrolle, Mumu geschlossen, GMH bei 3,6 cm. Beim letzten messen vor 5 Wochen ca. War er bei 5cm. ( haben 2 verschiedene Ärzte gemessen.) Jetzt am Wochenende hatte ich immer wenn ich aufgestanden bin einen harten Ba...


Ursache für Zucken in der Scheide

Hallo, Ich stille derzeit einen Säugling, die Geburt liegt ein halbes Jahr zurück. Ich hatte in all meinen Schwangerschaft ein Zucken/Vibrieren in der Scheide. Damals sagte meine Hebamme das läge an der besseren Durchblutung. Nun bin ich aber nicht schwanger und habe es trotzdem plötzlich wieder. Woran könnte das liegen? Finde nur Beiträge von S...


Brennen in der Scheide

Guten Morgen,   ich bin aktuell in der SSW 40 und stehe kurz vor dem errechneten ET. Ich habe gerade eine Pilzinfektion, die sehr oft in der SS auftrat, wieder hinter mir. Gestern bemerkte ich dann wieder ein Stechen und Brennen in der Scheide, teils auch beim Wasserlassen. Habe dann meinen Gyn aufgesucht. Unter dem Mikroskop konnte...


Trockene Scheide

Hallo Frau Höfel,  ich habe seit Tagen keinen "normalen" Ausfluss mehr und einen erhöhten Scheiden - PH-Wert. Hängt dies zusammen? Was kann ich tun, damit dies wieder in Ordnung kommt. Viele Grüße