Frage: Brennen der Scheide nach der Geburt

Hallo. Seit 9 Monaten (seit Geburt unseres Sohnes) kann ich an Sex nicht mehr denken - alle Schleimhäute in der Scheide und auch zwischen den Schamlippen brennen beim Kuscheln extrem, so dass ich immer abbrechen muss. Es war eine Saugglockengeburt mit Rissen 3. Grades, aber es ist doch schon so lange her und eigentlich meine ich, dass ich die Risse nicht mehr spüre. Ich habe bereits sensitive Waschlotion und Deumavan Creme benutzt, bringt aber nichts. Wird das jemals wieder besser? Kann es mit dem Stillen zusammenhängen? Ich stille wegen diverser Nahrungsmittelunverträglichkeiten meines Sohnes immer noch .. Dank & Gruß, Aranca

Mitglied inaktiv - 02.09.2008, 14:09



Antwort auf: Brennen der Scheide nach der Geburt

Liebe Aranca, besser als Astrid hätte ich auch nicht antworten können! Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 03.09.2008



Antwort auf: Brennen der Scheide nach der Geburt

Hallo, hast Du Deinem Gyn schonmal davon erzählt? Er kann dann einen Abstrich machen und schauen, ob Du vielleicht einen Pilz oder bakterielle Fehlbesiedlung der Scheide hast. Brennen ist ja eigentlich typisch für Pilzinfektionen. Ich habe auch lange gestillt (13 Monate), konnte aber keinerlei Auswirkungen auf die Scheide feststellen. Wenn Du sicher keinen Pilz etc. hast, kann es auch seelische Gründe haben, wenn es weh tut. Zum Beispiel, weil Du Dir schlicht noch nicht zutraust, nach diesen Scheidenrissen wieder normalen Verkehr zu haben und Dir das Angst macht oder unangenehm ist. Oder auch einfach deshalb, weil man als frisch gebackene Mutter oft seelisch so stark vom Baby eingenommen wird, dass man ganz einfach noch kein Interesse am Sex hat. Das geht ja sehr vielen Frauen so. Dann macht man's eher dem Partner zuliebe, und prompt hat man Schmerzen, weil es einem nämlich innerlich ehrlicherweise widerstrebt. Ich würde zum einen auf jeden Fall eine Infektion ausschließen lassen. Zum anderen solltest Du Dir selbst erlauben, noch keinen Verkehr zu haben, wenn Du innerlich nicht wirklich von der Idee begeistert bist, hu? Grüßle, Astrid

Mitglied inaktiv - 03.09.2008, 10:24



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Brennen in der Scheide 6 Wochen nach der Geburt -normal?

Hallo Frau Höfel, Ich habe vor 6 Wochen meine Tochter in der 20Ssw still zur Welt gebracht. Vor knapp 2 Wochen bekam ich dann wieder meine Regel, sie war sehr stark und schmerzhaft, ist dann aber vor einigen Tagen wieder abgeklungen. Nun haben mein Mann und ich zum ersten Mal wieder miteinander geschlafen. Die Nachsorge Untersuchung beim F...


Brennen Unterleib

Guten Abend :) In letzter Zeit fällt mir immer öfter auf, dass wenn ich länger stehe, der unterleib irgendwie zu brennen anfängt. Am Anfang dachte ich, ich hätte eine Wunde, aber das war nicht der Fall. Ist dies „normal“? Ich setze mich dann, wenn möglich immer hin, dann ist es besser, aber sobald ich wieder stehe fängt es wieder von vorne a...


Zwei Jahre nach der Geburt immer noch keine Lust auf Sex

Hallo Frau Höfel, es gab hier zwar schon ähnliche Fragen, aber bei mir ist es so, dass ich zwei Jahre nach der Geburt meiner Tochter noch immer keine Lust auf Sex habe. Das war bis zur Geburt bei mir komplett anders: Ich hatte immer viel Lust und jetzt seitdem so gut wie gar nicht mehr. Schon der Gedanke daran deprimiert mich. Auch sonstige Gefü...


Nach der Geburt

Hallo Ich habe vor 4 Monaten mein Kind zu Welt gebracht und ich hab seit heute morgen so ein komisches druckgefühl an der linken schamlippe und wollte einmal fragen was das sein kann LG


Base Excess Wert nach der Geburt

Hallo Frau Höfel, was bedeutet der Base Excess Wert nach der Geburt? Der Base Excess Wert nach der Geburt meines Sohnes liegt bei -7.0 mmol/l. Ist dieser Wert bedenklich? Lag ein Sauerstoffmangel vor bzw. sind Folgeschäden zu erwarten? Der NapH Wert lag bei 7.33 und die APGAR Werte bei 9/10/10 Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Nach der Geburt - Fragen allgemein

Hallo liebe Frau Höfel, ich habe noch ein paar eher allgemeine Fragen und würde gerne auch hier auf Ihre Erfahrung vertrauen. Ist ein Rückbildungskurs 6 Wochen nach Sectio in Ordnung? Die Haut an der Sectio Narbe ist trocken und geht stellenweise ab. Muss ich die Narbe (4 Wochen nach Geburt) irgendwie pflegen? Meine Haut war die letzten...


Starkes Brennen einseitig

Hallo Frau Höfel, ich bin in der 30 SSW und habe seit ein paar Tagen in der linken Leistengegend ein starkes Brennen beim bewegen und vor allem beim bücken. Sobald ich liege oder sitze spüre ich es nicht mehr.  Es fühlt sich an als würde mir jemand etwas sehr heißes an die Haut halten und das brennen wird irgendwann ein richtig stechender Schm...


Immer wieder Brennen im Vaginalbereich

Einen wunderschönen guten Tag,   ich bin aktuell in der 37.SSW und habe fast seit Beginn meiner Schwangerschaft immer wieder Probleme mit Pilzen und Blasenentzündungen. Bezüglich dessen wurden immer wieder Abstriche gemacht und getestet, Medikamente habe ich auch bereits viele durch, vorallem gegen den Pilz. Seit Januar war es nun besser, al...


Brennen in der Scheide

Guten Morgen,   ich bin aktuell in der SSW 40 und stehe kurz vor dem errechneten ET. Ich habe gerade eine Pilzinfektion, die sehr oft in der SS auftrat, wieder hinter mir. Gestern bemerkte ich dann wieder ein Stechen und Brennen in der Scheide, teils auch beim Wasserlassen. Habe dann meinen Gyn aufgesucht. Unter dem Mikroskop konnte...