Frage im Expertenforum Hebamme an M. Sc. Martina Höfel:

Am Kopf gestoßen sollte ich ins Krankenhaus?

M. Sc. Martina Höfel

M. Sc. Martina Höfel
Master of Science in Midwifery, Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Am Kopf gestoßen sollte ich ins Krankenhaus?

Vanilleschmetterling

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin fix und fertig. Habe die Nacht ein schlechten Traum gehabt und dabei im Schlaf mein 6 Monate altes Baby gegen sein Köpfchen gehauen. Ich bin davon wach geworden weil es ganz schön egedtig war. Er hat kurz geweint, ließ sich aber ganz schnell mit Trost und Brust beruhigen. Er ist wie immer, spielt, lacht usw. Soll ich trotzdem mit ihm ins Krankenhaus? Ich hab solche Angst. Vielen Dank


Martina Höfel

Martina Höfel

Liebe Vanilleschmetterling, solche Dinge passieren. Ihren Kind geht es doch gut, dem ist nichts passiert. Liebe Grüße Martina Höfel


Vanilleschmetterling

.


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Huhu, Habe eine Frage Ich bin neu umgezogen und der Ort ist etwas weiter weg, ich habe heute ET und es ist Samstag . Meinen Arzt kann ich seit einem Monat nicht erreichen da ich nur in der Warteschleife hänge und keiner rangeht! Soll ich ins Krankenhaus heute um mich untersuchen zu lassen ?

Hallo, ich war gestern bei der Feindiagnostik (aktuell 22+1 ssw) ich war heute morgen dann auf dem wc und musste mit erschrecken feststellen das zwei Tropfen Blut auf dem wc Papier waren. Sollte man zur Kontrolle in ein Krankenhaus fahren oder ersteinmal abwarten? Denn bisher war nichts mehr.

Guten Tag, bei mir wurde gesehen, dass mein Zwerg seit ca. der 25. Woche schon tief im Becken sitzt. Gebarmutterhals ist aber noch lang genug. Auserdem ist er wohl auch etwa 2 Wochen weiterentwickelt als er aufgrund der Woche sein sollte. (Es war auch schwierig den ET zu bestimmen, da ich Zykluslängen von zwischen 28 und 32 Tagen hatte.) ldt. ...

Hallo Frau Höfel, ich hoffe Sie können mir helfen. Ich bin im 5 Monat Schwanger. Habe seit vorgestern höllische Schmerzen im Bereich Rücken. Die Schneezen strahlen bis zum Bein runter und ich kann nicht mehr drauf gehen. Es fühlt sich schwer an. Gestern morgen hat mein Mann mich ins Krankenhaus gefahren. Die wissen nicht was das ist. Der Arzt ha ...

Hallo, alle miteinander! Ich bin 39+1 mit meinem zweiten Kind und hatte gestern (Montag) gegen 16 Uhr einen Blasensprung ohne Wehentätigkeit davor oder danach. Es war kein großer Schwall, einfach nasse Hose. Ca. eine Stunde später kam noch etwas, dieses Mal tropfte es auch ein bisschen auf den Boden. Trotzdem haben mein Freund und ich entsch ...

Sehr geehrte Frau Höfel, Vielen Dank, dass Sie uns mit Ihrer Erfahrung und Ihrer Expertise so hilfreich zur Seite stehen. Ich befinde mich in der 38 SSW (Baby in Bel). Meine Bauchspecke ist sehr dünn, man spürt also permanent das Köpfchen des Kindes. Heute habe ich mich leider am Waschbecken gestoßen - genau am Köpfchen und habe einen stechenden ...

Hallo , mir ist heute was passiert, ich bin die ganze Zeit schon am weinen und mache mir Vorwürfe. Meine Tochter ist heute 4 Wochen alt und wir wollten einkaufen gehen, sie lag im babyschale und sie hat angefangen zum weinen und wollte sie stillen. Ich habe sie aus der babyschale rausgenommen und beim hochnehmen ist sie mit dem Kopf leicht g ...

Sehr geehrte Frau Höfel,   vor 1 Woche hat meine Frauenärztin beim 2. Screening eine Trichterbildung mit 5cm festgestellt. Sagte schonen und Magnesium erhöhen, aber 5cm sind sehr gut, nur der Trichter macht ihr Sorgen. Ich bin in der 23. SSW. Seit 2 Tagen habe ich immer wiederkehrende Unterleibschmerzen, teils ziehend in den unteren Rü ...

Guten Abend Frau Höfel, ich hatte mein 7 Wochen altes Baby heute in Bauchlage gelegt und den Oberkörper mit einem Polster etwas höher gelagert (Sie lag dabei im Laufstall aus Holz). Ich war immer im selben Raum und hatte sie dabei im Blick. Ich hab mich kurz zur Herdplatte gedreht um diese auszuschalten in diesen paar Sekunden hat sie sich den ...

Guten Abend Frau Höfel, mein 3 Monate altes Baby hat sich heute im Laufgitter (mit runden Stäben) den Kopf gestoßen. Sie hat schon kurz geweint, ich denke aber eher aus "Schock". Könnte es bei sowas innere Verletzungen im Kopf geben auch wegen der Fontanelle? Ich hab zwar auf zwei Seiten eine Schlange zum Schutz aber die kleine ist schon relati ...