Frühgeburt

Die Geburt eines Frühchens kann eine emotionale Ausnahmesituation und eine große Belastung für die ganze Familie darstellen. Die Rund ums Baby Experten sind für Euch und eure kleinen Kämpfer da. In diesem Expertenforum könnt ihr alle eure Fragen zu Themen wie Lungenreife, Nahrungsaufnahme, Überwachungsmonitor und Herzfrequenz stellen und erhaltet kompetente Antworten von unserem Expertenteam für Frühgeborene aus ganz Deutschland.


Bisherige Fragen:


Wann soll bei ehemaligen Frühchen Beikost eingeführt werden?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Meine Zwillinge kamen in der 33+0SSW (1950 und 1920g) zur Welt. Die Entwicklung danach war sehr gut (keine Atemprobleme, keine Ernährung mittels Magen...

weiniweini

2 Antworten | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Entwicklung normal?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hi, die Geburt meiner kleinen wurde bei 37+6 geboren die Geburt wurde eingeleitet da sie nicht mehr gewachsen ist bei der Geburt hatte sie 2380g 4...

Christina1983

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Buben und Mehrlinge - SSW abziehen?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Sehr geehrter Herr Professor! Meine beiden Söhne wurden in der 28+4 SSW geboren. Ist es so, dass sie hinsichtlich dem Langzeitoutcome wie Kinder in...

Maria1976

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Treten bei Extemfrühchen immer Spätfolgen auf?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

wann oder ab welchem alter oder "gesundheitlichen zustand" eines kindes kann man eine auch extreme frühgeburt(24+4) als GESUND ÜBERSTANDEN betrachten ...

christine1974

2 Antworten | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Sind geimpfte Kinder ansteckend nach der Impfung?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

ich wuerde gern wissen wollen ob geimpfte kinder ansteckend sind. wir haben.uns gestern mit einem baby getroffen das gerade gegen masern mumps roeteln...

Mitglied inaktiv

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet



Augenprobleme - ab wann nur noch selten?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Guten Abend! Ab welcher SSW in der das Frühchen zur Welt kommt, kann man mit guten, unbeschädigten Augen rechnen (kein Schielen, NH-Probleme etc.)?...

Velvet879

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet



Gewicht, Entwicklung ok?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hallo Herr Dr.Jorch, ich habe fragen zur Entwicklung meiner kleinen. Sie kam am 10.06.2011 mit 1295 gramm und 38 cm in der 30 ssw zur welt. Sie hat...

Bienchen86

5 Antworten | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Kann man irgendwann vergessen das meine Kinder so früh geboren wurden?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

meine drillinge wurden bei 24+5 geboren und sind jetzt 27 monate alt und alle gesund!! einer von den 3 hat eine leichte sprachverzögerung sonst gibt e...

christine1974

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Ist es normal das Babys an manchen Tagen auch mal weniger trinken?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

hallo ich wuerde gern wissen wollen ob es normal ist das babys an manchen tagen weniger trinken und mehr schlafen. mein kleiner hat sonst alle 4 st...

Mitglied inaktiv

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Sind die Werte des Kopfumfangs im Rahmen?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hallo Hr. Prof. Dr. Jorch, ich schrieb Ihnen ja letzte Woche wegen der fehlenden Oralen Phase in Bezug auf den Hydrocephalus bzw. der Hirnblutung d...

nic.ole

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Muss ich bei sämtlichen Breichen immer vier Wochen abziehen?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hallo, mein Sohn wurde 36 plus 2 auf die Welt (49cm,2850) geholt und hat sich seitdem gut entwickelt. Er hatte Neugeborengelbsucht und SChwierigkei...

annaarthur

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Neigen ehemalige (extreme) Frühchen zur Frühgeburt?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hallo! Meine Tochter kam in der 25.SSW und mich beschäftigt gerade folgende Frage: Wie hoch ist das Risiko, daß so ein ehemaliges (extremes) Frühch...

minkabilly

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet



Entwickeln Kinder aus der 24+ häuiger Krankheiten oder Schwierigkeiten?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ist es Grosses Glück wenn ein Kind aus der 24+ GESUND überlebt oder heut zu Tage schon der Regelfall? Gibt es über solch frühe Wochen Statistiken? V...

schlurni

3 Antworten | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Wann kann mit Entlassung gerechnet werden?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, mein Sohn ist bei 35+4 geboren, war aber sehr retardiert und wog nur 1.625 Gramm (Ursache: Gestose und Plazentainsu...

Köhlerliesl

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Kann man sich so über Wochen/Monate ernähren?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Sehr geehrte Prof. Jorch, vielen Dank noch für Ihre Antwort auf meine Frage von letzten Mittwoch (wieder viel Schlaf). Sie schläft übringes immer n...

Sandra999

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Haben Sie Erfahrungen mit der Cortsionspritze vor dem Kaiserschnitt?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Sehr geehrter Herr Professor ! Unser jüngster Sohne musste vor zwei Jahren bei 36+5 SSW per Kaiserschnitt geholt werden. Leider hat der kleine Mann...

Sonnenblume32

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet


Hatte der große Kopfumfang etwas mit der Hirnblutung zu tun?

Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hallo Hr. Prof. Dr. Jorch, ich habe Ihnen vor einiger Zeit schonmal geschrieben, wir haben zwar morgen die U6, trotzdem möchte ich eine Einschätzun...

nic.ole

1 Antwort | Prof. Dr. med. Gerhard Jorch hat geantwortet