Frage im Expertenforum Babypflege an Katrin Simon:

Reinigung Intimbereich

Katrin Simon

 Katrin Simon
Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

zur Vita

Frage: Reinigung Intimbereich

Nisi1803

Hallo,meine Tochter war heute eingestuhlt.ich Creme sie momentan mit mirfulan ein,da sie sehe wund ist,trotz häufigen wickeln. Ich lasse sie auch nackig strampeln und zupfe sie nach dem Wickeln trocken. Als ich mit den reinigen fertig war fiel mir auf das seitlich neben den inneren Schamlippen sich anscheind Creme angesammelt hatte.Mut einem Feuchttuch ging es nicht weg und mit einem nassen Wattepad auch nicht. Ich habe dann einen nassen wattestab genommen um.es vorsichtig zu entfernen. Es war auch richtig hart. Trotz baden alle 2 Tage und Intimpflwge hätte sich anscheind die Creme dort angesammelt. Ist das in Ordnung solche Sachen mit einem Wattestab zu entfernen. Ich bin ja nicht in die Scheide reingegangen,sondern seitlich von den inneren Schamlippen in einer Falte . Ich hoffe sie wissen was ich meine. Ich weiß ein Wattestäbchen ist wegen der Verletzungsgefahr nicht ratsam,aber anders hat sich das nicht gelöst :( Liebe Grüße


Katrin Simon

Katrin Simon

Liebe Nisi Sie wissen über die Bedenken der Wattestäbchen Bescheid; aber mussten auf die Pflegeherausforderung reagieren. Und ja, richtig, Sie haben eine Lösung gewählt, die in Ihrem Falle richtig war. Diese Situation steht exemplarisch für viele Situationen im Leben mit einem Kind.. ;)). Sich in einem Spagat zu befinden, zwischen Empfehlung und einem gewissen Risiko. Es soll heißen: alles ist gut :)). Sie haben vorsichtig und besonnen reagiert und können weiter so vorgehen. Statt eines Wattestäbchens können Sie b.B. auch Wattepads benutzen und ruhig etwas beherzter wischen. Liebe Grüße von Katrin


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Katrin, unsere Tina ist 27 Monate alt und seit zwei Monaten tags und nachts trocken und sauber. Als sie noch gewickelt wurde, empfand ich die Reinigung des Intimbereichs wesentlich problemloser (bei jedem Windelwechsel wurde da ja per Feuchttuch "geputzt"). Inzwischen geht Tina selbst auf die Toilette, manchmal bekomme ich überhaupt nichts ...

Mein Sonnenschein ist schon einige Zeit zu Hause. Leider war die Einführung in Sachen Kinderpflege im Krankenhaus ziemlich mau. Ich hab mir nach Rücksprache mit meiner Hebamme angewöhnt den Po des Kindes unterm Wasserkran mit warmen Wasser und Seife zu reinigen, da es von den Feuchttüchern Ausschlag bekommen hat. Dabei reinige ich auch kurz vorne r ...

Hallo, wir waren in den letzten drei Wochen 2 Mal beim Arzt (Kinderarzt, Kinderambulanz), da unsere 2 jährige Tochter immer wieder mal nach der Reinigung nach dem Stuhlgang über Schmerzen klagt und bitterlich weint. Sie trägt noch Windeln. Sie hat etwa 2x täglich Stuhlgang und wir reinigen sie dann sehr vorsichtig mit Wasser und einer milden Baby ...

Sehr geehrte Frau Simon, mein Sohn ,20 Monate ,hat eine empfindliche Haut. Wir hatten diesbezüglich schon öfters Hautirritationen. Ich stelle mir die Frage mit welchem Reinigungsmittel ich bzgl. der Sauberkeitserziehung einen Toilettentrainer reinigen soll. Ich wäre Ihnen dankbar für einen Rat. Mit freundlichen Grüßen Carina B

Guten Morgen, ich habe eine Frage zur Reinigung der Pumpe. Ich habe am vergangenen Montag das erste Mal abgepumpt und die Pumpenteile in die Spülmaschine gegeben und anschließend auf Seite gelegt, da ich die gemeinsam mit der Flasche abkochen wollte. Da mein Sohn (8 Wo.) die abgepumpte Milch nicht getrunken hat, habe ich die Flasche im Kühlsc ...

Hallo Frau Simon, bisher habe ich die Babyflaschen mit Spülmittel ausgewaschen und dann sterilisiert. Die Sauger habe ich nicht immer vom Flaschenring getrennt. Und wenn ich sie getrennt habe dann nur zum auswaschen und dann zum sterilisieren hab ich sie wieder zusammen geschraubt. Ist das in Ordnung oder sollte ich sie jedes Mal komplett auseinan ...

Guten Abend, Ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin aber dennoch möchte ich es versuchen. Meine Tochter,2,5 Jahre alt hat eine Rötung in der Scheide,der Arzt hat uns Gentalyn Creme verschrieben die ich ihr in die Scheide geben soll. Wissen Sie vielleicht ob diese Creme dafür geeignet ist,das wir sie sonst immer nur äußerlich ...

Hallo, mein Sohn ist zwei Jahre und hat seit paar Tagen eine Entzündung unter der Vorhaut. Ich frage mich nun, wie ich den P*nis richtig reinigen soll?! Also generell. Normal umfasse ich den P*nis mit einem Feuchttuch und wische so von oben nach unten, dann natürlich den Hoden, Hautfalten und Po. Die Vorhaut soll man ja eigentlich noch ni ...

Liebe Frau Simon, Unsere Maus ist jetzt 4 Wochen alt. Leider neigt sie zu häufigen flüssigen Stühlen. In der U3 gab es heute eine Auffälligkeit der Niere welche wohl zu Harnstau führen kann. Nun mach ich mir Gedanken, wie man Blasenentzündungen vorbeugen kann. Ich versuche bei Stuhlgang die Windel so schnell wie möglich zu wechseln. Wi ...

Liebe Frau Simon, wir gehen nächste Woche für 14 Tage in den Urlaub mit unserem 12 Monate alten Kind. Nun sind wir in Italien und ich werde wahrscheinlich nicht drum rum kommen ihn täglich mit Sonnencreme zu schützen auch wenn wir alle anderen Möglichkeiten in Beschlag nehmen ( Schatten, UV Kleidung etc ).  Das heißt jedoch auch, dass ich ihn fas ...