Sylvia Ubbens

Zurück zur windel

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

E. Trägt jetzt (wieder) Windeln tagsüber. Es klappt einfach nicht. Mit gut 3 Jahren wollte sie allein keine mehr und war von jetzt auf gleich trocken und sauber. Und dann... Keine Ahnung wie sich das entwickelt hat, aber wir wechseln seitdem mit (kurzen) Phasen von trocken zu alles geht in die Hose. Mal klappt es 1, 2, 3 Tage und ich denke, okay endlich endlich klappt es und dann geht der kack wieder von vorne los. Dabei bin ich vollkommen überzeugt dass sie KÖNNTE wenn sie wollte. Deshalb haben wir auch tatsächlich tags ohne Windel sehr lange durchgezogen. Vor zwei Wochen (also nach fast 1.5 Jahren mit dem Thema!) war mir der ewige Wettkampf dann zu blöd weil wir ständig nur die Toilette thematisiert haben und ich den Eindruck hatte, dass das ganze zu einem Machtkampf ausgeartet ist, bei dem wir alle nur verlieren. Seitdem sie Windeln um hat, ist die gesamt Atmosphäre wieder entspannter, aber sie geht gar nicht mehr, bzw wenn, dann vielleicht 3 mal die Woche, von allein aufs Klo. Ein oder zwei mal wollte sie auch ohne Windel, da hat es dann einige Stunden geklappt und wir haben auch sehr gelobt.
Von alledem abgesehen habe ich nun vorgestern angefangen, ihr movicol zu geben, da mir durch die Windel aufgefallen ist, wie groß ihr Stuhlgang ist. Ich meine den Durchmesser (Entschuldigung!). Außerdem kommt nicht jeden Tag was. Sie klagte bisher njchr über Schmerzen beim Stuhlgang, aber als ich sie kürzlich sehr beiläufig fragte, wie es sich anfühlt dabei, meinte sie, dass sie immer sehr fest drücken muss und es ihr weh tut.
Ich habe auch gelesen, dass Kinder manchmal eine unerkannt Verstopfung haben und dadurch die blasenkontrolle nicht funktioniert. Ich erhoffe mir, dass wir durch die Rückkehr zur Windel, das nicht mehr thematisieren und das movicol einfach noch mal von vorne anfangen können und sie den Dreh diesen Sommer endlich raus bekommt. Schließlich wird sie im Juli 5 (!!).

Habt ihr noch eine Idee was oder wie wir weiter vorgehen könnten?

Es frustriert mich einfach nur... Sie ist so schlau... Schreibt ihren Namen, Mama, Papa, den iher Schwester, ihrer besten Freundin, rechnet im 10er Bereich, malt besser als ich, merkt sich alles (ALLES!), fährt Rad ohne stütze, schwimmt ohne Hilfen, turnt wie ein Weltmeister, hat eine irre Fantasie, ist feinmotorisch spitze, kann sich lange konzentrieren, beliebt bei den Kindern

von Lovie am 27.01.2020, 11:25 Uhr

 

Antwort auf:

Zurück zur windel

Liebe Lovie,

passen Sie sich dem Tempo Ihrer Tochter an, was das Ablegen der Windel betrifft. Falls Sie noch keine Hochziehwindeln benutzen, steigen Sie gerne auf diese um, damit Ihre Tochter selbständig auf die Toilette gehen kann.

Bzgl. des Stuhlgangs bzw. der vermeintlichen Verstopfung stellen Sie Ihre Tochter dem Kinderarzt vor und besprechen Sie mit ihm weitere Schritte.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 27.01.2020

Antwort auf:

Zurück zur windel

Vielleicht zur Beruhigung: der sehr intelligente, kluge Nachbarsjunge ist erst mit 6 wirklich trocken geworden.
Von "trocken sein" spricht man erst, wenn ein Kind 6 Monate am Stück keine Windel benötigte (von den normalen Hin-und-wieder-Unfällen abgesehen).
Wäre also eher die Frage, ob sie mit 3 wirklich trocken geworden ist oder ob es noch eine Versuchsphase war und ihr evt. zu schnell gedacht habt "yippee, sie ist trocken". Und dann bei einem Rückschritt eben unabsichtlich zu viel Druck gemacht habt.
Viele Kinder zeigen Interesse daran und gehen dann auch zum WC, wollen keine Windel mehr - und dann kommt die Kehrtwende und das richtige Trocken-werden kommt erst 1 Jahr später.

von cube am 27.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind 3,5 Jahre möchte für Pipi eine Windel

Hallo, Meine Tochter ist 3,5 Jahre alt und will seit 3 Wochen keine Pampers mehr haben. Allerdings möchte sie auch nicht auf die Toilette/Töpfchen, sondern sagt Bescheid und möchte dann für Ihr Geschäft eine Pampers haben. Diese bekommt sie dann natürlich auch. Sie macht dann ...

von Milaluisa2501 26.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windel wegnehmen und Spielzeug

Hallo Frau Ubbens! Ich hab mal wieder zwei Fragen. Meine Tochter (im Sommer 5) hat seit ca 1 Jahr wieder eine Windel, nachdem sie eigentlich untertags schon verlässlich sauber war. Ich habe sie gelassen. Seit einigen Wochen habe ich aber das Gefühl, dass sie einfach zu ...

von Schnecki2014 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Meine Tochter, 4, macht großes Geschäft noch in die Windel - ist das normal?

Halli hallo, ich bin neu hier und hoffe, das ich auch in der richtigen Gruppe bin :-) Meine Tochter ( im Januar 4 Jahre geworden, tagsüber trocken u geht zum pieschern aufs Klo, ist über Nacht noch nicht trocken und ißt keinerlei Obst; egal was ich anbiete ) macht ihr ...

von Lottiamanda 26.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windeln wechseln Autositz

Hallo, ich habe noch eine Frage und zwar, wenn er sich die Panters nicht wechseln lassen will wie gehe ich vor ? Einfach ausziehen klappt nur an nicht er zieht sich selber dabei immer wieder aus. Und wegen dem Autorsitz mal will er in den Sitz mal nicht dann dauert das mal ...

von Nadiine13 24.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Warum macht kind 4 Jahre Stuhlgang in die Windel?

Hallo und guten Abend :) Meine Tochter (4,5jahre alt) hat lange Zeit Stuhlgang in die Toilette gemacht.. Im Dezember 2017 hatte sie einen harnwegsinfekt und nahm ein Antibiotikum 7 Tage und hat während der Zeit ihren Stuhlgang zurück gehalten. Ich hatte alles probiert, aber ...

von mallex 31.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Tochter (2 Jahre 2 Monate) kooperiert nicht bei Körperpflege, Windelwechsel, etc

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich habe die Antworten in diesem Forum auf die Frage, was zu tun ist, wenn die Kinder in brenzligen Situationen nicht hören, mit Interesse gelesen. Unsere Tochter, 2 Jahre und 2 Monate alt, ist seit einiger Zeit auch in dieser Phase. Leider ...

von EliRei 22.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Trockene Windel morgens

Hallo Frau Ubbens Mein Sohn ist heute genau 18 monate. Mir ist morgens beim Windelwechseln vermehrt aufgefallen das seine Windel trocken war.... er trinkt gerne mal vorm schlafengehen 120 ml milch. Trinken tut er auch ok. Woran kann es liegen? Er steht auch seit einer woche ...

von Ciko87 21.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Jetzt schon Töpfchentraining? Zweijähriger zieht ständig Windel und Hosen aus

Guten Tag! Seit einigen Tagen möchte mein zweijähriger Sohn garkeine Windel mehr anziehen. Er zieht sich permanent Windel und Hosen aus und versucht etwas ins Töpfchen zu bringen, was ihm auch manchmal gelingt. Er presst richtig dolle damit etwas kommt, weil er sich so freut ...

von Tinaaaaa 02.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windeln Abend

Sehr geehrte Frau Ubbens Mein Sohn ist fast 4,5 jahre alt, und bekommt noch am Abend eine Windel. Ch versuch jetzt ihn das abzugewöhnen er scheint aber nicht zu wollen, bin mir nicht sicher ob es bequemlichgkeit ist oder er weiss er ist noch nicht bereit. Ich hab ihn gesagt da ...

von savidoc 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Sohn (4) macht nur in Windel

Hallo, mein Sohn (4) hat noch nie in Toilette oder Töpfchen gemacht. Schon länger gibt es ein Töpfchen, welches unbenutzt blieb. Er kann durchaus kontrollieren, wann er "macht". Sind wir beispielsweise unterwegs, sagt er, er macht erst groß, wenn wir wieder zuhause sind. ...

von kleineamsel 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.