Sylvia Ubbens

Wie mit Sohn nach Geburt des 2. Kindes umgehen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

Wie werden in Kürze unser 2. Kind bekommen, unser erster Sohn ist etwas über 3 Jahre und geht grundsätzlich gerne in den Kindergarten. Wir fragen uns nun, wie wir in den Tagen nach der Geburt (es ist geplant, dass ich mit dem kleinen maximal 2 Nachte alleine im Krankenhaus bleiben werde) mit dem Großen umgehen. Sollte das Leben für ihn wie bisher weitergehen (vormittags in die Kita) oder
Sollten wir ihn in den Tagen, wo mein Mann dann natürlich auch größtenteils bei mir im Krankenhaus sein wird, auch aus der Kita rauslassen, so dass er auch hauptsächlich bei uns und dem neuen Baby im Krankenhaus sein wird?! Auch wenn er sich auf sein Geschwisterchen freut, gehe ich davon aus, dass ihm recht schnell langweilig werden wird, wenn wir den ganzen Tag nur im Zimmer verbringen. Ab und zu rausgehen bzw den Sohn anderweitig beschäftigen wurde natürlich auch gehen, aber mein Mann möchte natürlich auch gerne am Anfang viel Zeit mit dem neuen Baby verbringen?! Gibt es hier eine gute Lösung, wie wir ihn von Anfang an viel mit einbeziehen können (so dass er sich nicht ausgeschlossen fühlt) oder ist es sogar ratsam seinen „normalen“ Alltag nicht direkt ändern und ihn vormittags in die Kita geben und nachmittags mit ihm zum neuen Geschwisterchen gehen?

Vielen Dank für Ihre Experten-Einschätzung!

Beste Grüße,
Henrike

von Henrik123 am 17.02.2020, 14:19 Uhr

 

Antwort auf:

Wie mit Sohn nach Geburt des 2. Kindes umgehen

Liebe Henrike,

bringen Sie Ihren Sohn gerne weiterhin in den Kindergarten. Am Nachmittag können dann alle Familienmitglieder Zeit miteinander verbringen. Für die meisten Kinder ist es einfacher, wenn für sie der normale Alltag weitergeht.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.