Sylvia Ubbens

Wie gewöhne ich meinen 3-j. Sohn ans neue Zimmer und Bett?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

mein Sohn ist 3 Jahre u. 3 Monate alt. Er war schon immer etwas kompliziert, wenn es ums Schlafen ging, hat auch aufgrund gesundheitlicher Probleme lange Zeit in unserem Elternzimmer (in einem großen Beistellbett) geschlafen. Seit letztem Juni schläft er endlich in seinem eigenen Zimmer und meistens, wenn er gesund ist, schläft er auch durch.

Nun bin ich in der 33.Woche mit Zwillingen schwanger und sein Zimmer sollen die Babys bekommen, weil da einfach mehr Platz ist für zwei Bettchen und den Wickeltisch. Wir haben das kleinere Nebenzimmer schön für ihn eingerichtet und letzte Woche sein neues Bett aufgebaut, das er sich selbst ausgesucht hat (Feuerwehrbett). Er findet es total toll und spielt sehr gern in seinem neuen Zimmer Feuerwehrmann. Einmal hat er sich nachmittags auch schon richtig ins Bett eingekuschelt und ist beinahe eingeschlafen... er macht aber normalerweise keinen Mittagsschlaf mehr. Ein Wohlfühlfaktor ist scheinbar gegeben.

Die Frage ist nun: Wie kann ich ihn daran gewöhnen, dass er nachts in dem Bett schläft?

Ich frage ihn jeden Tag ganz ohne Zwang, er antwortet mit "Ja, HEUTE möchte ich endlich im neuen Bett schlafen" - abends beim Zähneputzen, macht er dann aber einen Rückzieher und möchte lieber ins kleine alte Bett... Er ist generell ein Gewohnheitstier und sehr sensibel. Ist auch seit einigen Wochen sehr anhänglich und weinerlich, möchte sich nicht gern von mir trennen (morgens zur Kita z.B.). Ich denke, er merkt die Veränderungen, die auf uns mit den Zwillingen zukommen werden.

Soll ich ihm Zeit geben und das alte Bettchen so lange zur Verfügung stellen und noch nicht zum Babybett zurück umbauen, bis er von selbst ins neue möchte? Soll ich ihn überhaupt täglich fragen oder setze ich ihn damit unter Druck?
Ich biete ihm jeden Abend an, dass wir alle vier Kuscheltiere vom alten Bett ins neue legen könnten (die sind ihm sehr wichtig und müssen abends alle an der richtigen Stelle in seinem Bettchen liegen!!). Auch da sagt er erst ja und dann nein, er möchte doch lieber nochmal im alten Bett schlafen...

Vielleicht erwarte ich aber auch zu viel nach nur wenigen Tagen und er braucht ein paar Wochen, um sich erstmal tagsüber an das neue Zimmer und Bett zu gewöhnen?

Danke im Voraus für eine Antwort.

von Anne1304 am 11.02.2020, 12:50 Uhr

 

Antwort auf:

Wie gewöhne ich meinen 3-j. Sohn ans neue Zimmer und Bett?

Liebe Anne1304,

Sie können vielleicht sein jetziges Bett ins neue Kinderzimmer stellen. So kann sich Ihr Sohn zumindest schon mal an das neue Zimmer gewöhnen. Mag er auch in einiger Zeit, wenn die Babys in das alte Kinderzimmer ziehen sollen, nicht im Feuerwehrbett schlafen, empfehle ich ein anderes Babybett (ggf. gebraucht) zu organisieren und Ihrem Sohn sein Bett zu lassen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 11.02.2020

Antwort auf:

Wie gewöhne ich meinen 3-j. Sohn ans neue Zimmer und Bett?

Selbst wenn die Zwillinge da sind, werden sie ja vermutlich nicht sofort in diesem Zimmer schlafen, oder? Insofern vergeht ja doch noch einige Zeit, bis er wirklich umziehen muss. Vielleicht lässt du es bis dahin einfach so, wie es eben jetzt ist. Wenn die Zwillis dann wirklich in´s Zimmer ziehen, ist er evt. viel eher bereit, umzuziehen weil er dann auch sieht, dass es nun "sein muss". Außerdem ist er ja dann der "große Bruder" und vielleicht sogar stolz darauf, so etwas schon zu können/dürfen.

von cube am 11.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie gewöhne ich meinen Sohn an sein neues zimmer mit neuem Bett?

Hallo! Mein Sohn wird in ein paar Tagen 2 Jahre alt und schläft immer noch im Gitterbett. da wir nun Nachwuchs erwarten, haben wir ihm das größere Zimmer eingerichtet mit einem großen Bett (mit Absturzsicherung). Er liebt das Zimmer und auch das Bett, aber nur zum ...

von SteffiB. 27.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zimmer, Sohn

Sollte ich mit im Zimmer von meinem Sohn schlafen?

Liebe Frau Schuster, danke für Ihre Antwort von heute morgen auf die Frage "Kind schläft kaum noch". Hier meine Rückantwort auf Ihre Frage. Wenn mein Sohn nachts alle 30 Minuten wach wird, hat er die Augen offen und sitzt im Bett. Er ist auch müde und versucht wieder ...

von goldfee 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zimmer, Sohn

Pullert mein Sohn(2 1/2) aus Protest ins Bett und Zimmer?

Hallo,.. Mein Sohn fast 3 pullert in letzter Zet desöftern ins Bett und/oder ins Kinderzimmer, er ist tagsüber eigentlich trocken(geht alleine zur Toilette wenn er muss)ausser zum schlafen hat er eine Panty an, er hat auch schon A A ins Zimmer gemacht(Matratzweg geschoben und ...

von manuela1975 05.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zimmer, Sohn

Mein 4jähriger sohn macht sein geschäft in seinem zimmer und im spielzeug!

Weiss jemand wieso er das macht und was ich dagegen tuhen kann? habe schon vieles ausprobiert,aber nun bin ich echt überfragt! Er ist ja sonst trocken und geht tagsüber immer gerne und auch regelmäßig aufs Klo! Doch wenn ich ihn Abends zum schlafen lege und er dann am ...

von lovelymama23 02.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zimmer, Sohn

Nachtrag - Schlafen im eigenen Zimmer

Liebe Frau Ubbens, ich habe Ihnen letztens berichtet, dass meine 2-jährige Tochter seit ca 1 Monat in ihrem eignem Zimmer schläft und sie anfängt, immer wieder nachts aufzustehen und zu uns rüber wandert. Da war der Tipp von Ihnen, dass wir sie wieder ins Bett zurücklegen ...

von Puella 06.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Alleine im Zimmer schlafen

Hallihallo, meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat bis vor einem Monat bei uns in einem selbstgebauten großen Beistellbett direkt neben unserem Bett geschlafen. Wir haben für sie ein Hausbett mit Rausfallschutz in ihrem Zimmer gebaut, wo sie bequem raus und reinklettern kann. ...

von Puella 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Ab wann sollte/ darf das Baby im eigenen Zimmer schlafen?

Hallo! Wir bekommen im Juni unser erstes Kind. Nach vielen Gesprächen mit anderen Eltern sind wir nun etwas ratlos was die schlafsituation angeht, die einen sagen so spät wie möglich ins eigene Zimmer, die anderen sagen so früh wie möglich. Wie sieht ihre Meinung hierzu ...

von Lexy67 20.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Eingewöhnung und eigenes Zimmer

Hallo guten Tag, unser 2-jähriger Sohn geht seit 4 Wochen in eine betreute Spielgruppe die 2 x wöchentlich für 2.5 Stunden stattfindet. Die Eingewöhnung klappt sehr gut, ich gehe mit ihm hin, bleibe etwas dabei und gehe dann für ca. 45-60 Min raus und er spielt ohne Probleme ...

von flower018 29.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Kind schläft nicht im Zimmer

Hallo Fr Ubbens, unser Sohn 4 Jahre kam bisher in den Genuss des Familienbettes,nun ist es jedoch für uns an der Zeit,das er in seinen eigenen Bett schlafen soll,da er sich u seine kleine Schwester(18Monate) sich gegenseitig nachts stören u er zudem einen aktiven Schlaf hat ...

von nette_ 27.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Knapp 2 jähriges Bett ans eigene Zimmer gewöhnen

Guten Tag, unsere Tochter ist 18 Monate alt und schläft in ihrem eigenen Bett bei uns im Schlafzimmer. Wir haben sie bisher noch nicht ans eigene Kinderzimmer gewöhnt, da das 1 Geschoss höher ist uns unsere Tochter mich viel braucht um ruhig schlafen zu können. Sie war ...

von Anto89 03.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zimmer

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.