Sylvia Ubbens

Wie bringe ich meinen 2jährigen zum Schlafen?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo. Mein Sohn (2 Jahre) weigert sich seit ca. 8 Wochen ins Bett zu gehen obwohl er sehr müde ist. Teilweise schläft er fast beim Mittagessen ein bzw. ist abends total gereizt und bei den kleinsten Dingen macht er ein riesen Theater. Wenn ich ihn ins Bett bringe dann schreit/weint er bzw. klettert wieder raus und rennt aus dem Zimmer. Es ist so, dass vor 6 Wochen unser zweiter Sohn geboren wurde. Vor der Geburt war das Thema Schlaf schon immer schwierig. Seit ich vom Krankenhaus zuhause bin haben sich die Schlafprobleme verstärkt. Früher war es so, dass ich meinen Sohn mittag und abends ins Bett gebracht habe und so lange bei ihm geblieben bin, bis er eingeschlafen war. Ich habe ihm vorgesungen bzw. eine Gesichte erzählt und er ist brav liegen geblieben und hat dann auch geschlafen. In der Nacht ist er zwar immer wieder mal munter geworden, hat aber wenn ich zu ihm gegangen bin und ihn gestreichelt habe, wieder weiter gechlafen. Seit einigen Wochen funktioniert dass aber überhaupt nicht mehr. Er geht zwar bereitwillig mit in sein Zimmer, nach einigen Minuten fängt er aber an im Bett herum zu turnen, aus dem Bett zu klettern und äußert den Wunsch wieder ins Wohnzimmer zu gehen. Er geht dann auch zur Tür, macht sie auf und geht raus. Ich schnappe ihn dann immer wieder und lege ihn zurück ins Bett aber es hilft nichts. Er bleibt nicht liegen und weigert sich zu schlafen. Gestern hat dieses Spiel 2 Stunden gedauert. Letztendlich ist er dann total fertig eingeschlafen. Am Abend schläft er großteils wieder bei uns im Elternbett. Er geht aber auch erst mit mir bzw. ins Bett (zwischen 9 und halbzehn abends). Alleine mag er nicht bzw. bleibt nicht liegen. Wenn wir es schaffen dass er in seinem Zimmer einschläft dann wacht er spätestens nach einigen Stunden schreiend auf, lässt sich nur schwer beruhigen und schläft dann letztendlich wieder bei uns. Grundsätzlich ist es so, dass er, wenn er mittags schläft schreiend aufwacht und nach mir bzw. seinem Papa ruft. In der Früh schläft er auch nur solange ich auch im Bett liege. Stehe ich auf und schleiche mich mit dem Baby raus ist er spätestens 15 minuten später auch wach und natürlich nicht ausgeschlafen weil ich meist zwischen 6 und halbsieben aufstehe. Da hat er gerade mal 10 Stunden geschlafen. Entsprechend müde ist er dann wieder ab halbelf am Tag. Ans Schlafen ist jedoch nicht zu denken. Ich und mein Mann wissen jetzt schon gar keinen Rat mehr. Was sollen wir tun? Sollen wir ihn von vorn herein wieder bei uns schlafen lassen? Sein kleiner Bruder schläft im Beistellbett bei uns im Schlafzimmer. Lg

von Nachtigal am 23.09.2014, 15:27 Uhr

 

Antwort auf:

Wie bringe ich meinen 2jährigen zum Schlafen?

Liebe Nachtigal,

schlafen ist für Ihren Sohn uninteressant geworden. Er hat bemerkt, dass Sie als Erwachsene noch länger wach sind und möchte dabei sein.

Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden, dass Ihr Sohn wieder mit im Elternschlafzimmer schläft. Auf der anderen Seite hat es bis vor einiger Zeit gut geklappt, dass Sie ihn in seinem Zimmer in den Schlaf begleitet haben. Wenn Sie nun konsequent dabei bleiben, wird er sich auch wieder daran gewöhnen. Bleiben Sie bei ihm und legen ihn wieder hin, sobald er das Bett verlässt. Auch wenn es bis zu 2 Stunden dauert, es wird nur ein paar Tage so sein. Die Zeit wird kürzer werden und er wird akzeptieren, dass es ihr Wunsch ist, dass er in seinem Bett liegen bleibt. Sie respektieren ja seinen Wunsch, dass Sie bei ihm sind, so dürfen Sie ihm auch Ihren Wunsch nahe bringen, dass Sie sich wünschen, dass er in seinem Bett schläft.

Überlegen Sie, wie Sie es sich wünschen und hören auf Ihr Bauchgefühl.
Wichtig ist, dass Sie bei einer Linie bleiben. So wird es für Sie und Ihren Sohn einfacher.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 24.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind 18 Monate, möchte nicht mehr im eigenem Bett schlafen

Hallo, ich weiß, dass es schon einige Fragen zum Thema "Kind schläft nicht mehr im eigenem Bett" gab. Ich möchte speziell zu meinem "Fall" jedoch gern ein paar Ratschläge, Ideen oder Aufklärungen bekommen. Mein Sohn ist jetzt 18 Monate, hat ab ca. 10 Monaten in seinem ...

von Sylvia B. 22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Wiedermal Schlafen...

Hallo Frau Ubbens, ich halte mich kurz. Unser Sohn (21 Monate) war immer ein schlechter Schläfer (mehrmals munter, viel Geschrei) aber seit vier Monaten hatten wir eigentlich Ruhe. Seit circa drei wochen herrscht nun wieder mal Chaos, mit dem wir nicht umgehen können. Er ...

von gaensebliemchen 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

meine tochter 1 1/2 Jahre will nicht schlafen

Guten Tag, meine kleine Tochter istj etzt 1 1/2 Jahre alt und sie hat ab und an mal Phasen in denen sie keinen Nachmittagsschlaf machen möchte. Morgens steht sie so gegen 8 Uhr auf. Nachmittags lege ich sie zwischen 12.30-13 Uhr hin. und Abends geht sie um 20 Uhr ...

von orchideee 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Muss man hier "Streng" sein, Schlafengehen

Muss ich hier streng sein? Mein Kind ist 3 jahre alt, ich studiere und lerne abends bzw bin viel am rechner. Ich lasse mein Kind oft auf dem Sofa neben mir einschlafen, wenn ich am laptop bin, weil ich es nicht alleine lassen will. Normalerweise ist um 21 Uhr ruhe und ...

von Ubootsylt 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

schlafen

Hallo! Danke für die Antwort! Die Kleine 2. Jahre schläft mittlerweile im Kinderzimmer.In der Nacht wird sie jedoch munter und will ein verdünntes Milchfläschchen, weil sie keinen Schnuller nimmt.Wie kann ich sie am besten dazu bringen das, sie ohne Fläschchen & ohne mich ...

von Matzi2 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

schlafen

Hallo! Meine Kleine gerade 2 Jahre, schläft tagsüber immer in ihrem eigenen Zimmer. Abends schläft sie mit der Flasche ein. In der Nacht wird sie munter & will zu uns ins Bett. Ich möchte das sie die ganze Nacht mal im Kinderzimmer schläft, da ich bald Nachwuchs bekomme. Wie ...

von Matzi2 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

schlafen

hallo mein sohn ist fast 8.monate alt und schläft seit geburt schlecht nachts wacht er jede std auf was kann ich tun das er lernt alleine ein zu schlafen..???er lässt sich mit dem schnuller nicht beruhugen nur wenn man ihn in den arm nimmt oder wenn ich ihn stille und trage ...

von missy5555 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Kindergarten und Schlafen

Hallo, mein Sohn (im Juni 3 Jahre alt geworden) geht jetzt seit dem 01.09. in den Kindergarten. Zwischen 8 und 9 Uhr bringe ich ihn hin - um 12 Uhr hole ich ihn ab. Die erste Woche lief alles ziemlich reibungslos. Am ersten Tag ist er ca. 1,5 Std geblieben (so wird es dort ...

von Johanna26 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Entscheidung schlafen gehen

Hallo, Mein Sohn 3J und 3M, kann sich abends nicht entscheiden wer ihn zu Bett bringen soll, es endet dann immer mit ganz vielen Tränen. Ich verstehe dass er diese Entscheidung nicht treffen kann doch auch wenn der Papa oder ich sagen: 'komm heute bring ich dich ins Bett und ...

von Katydid 09.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

alleine schlafen

Hallo! Meine Kleine, gerade 2. Jahre geworden schläft am Tag sehr brav in ihrem eigenen Zimmer, jedoch will sie Nachts immer bei uns im Zimmer schlafen. Da wir bald Nachwuchs bekommen, sollten wir das bald ändern. Sie ist nicht die große Esserin, darum bekommt sie Nachts noch ...

von Matzi 02.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.