Christiane Schuster

Wenn ich das nicht bekomme, dann..

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo !

Unser Sohn Cedric wird am 21.1. genau 1 Jahr alt. Seine Entwicklung ist in unseren Augen normal; er läuft um den Tisch allerdings noch nit freihändig, krabbelt schnell zieht sich überall hoch und plappert munter vor sich hin.
Doch nun fällt mir verschärft seine "Aggressivität" auf, wenn er etwas nicht bekommt..beispielsweise, wenn er nicht an die unterst Schublade darf...er versuchst mit allen Tricks, und wen ich Ihn dort wegnehme, bäumt er sich auf, ballt die Fäuste, zittert und wird puterrot im Gesicht, daß einem Angst und bange wird. Bei anderen auch älteren Kindern in der Krabbelgruppe ist es ähnlich..ohne Respekt nimmt er Ihnen Spielzeug weg u.ä.
Kann sein das ich vieles sehr dramatisch sehe, möcht nur nicht seine Agressivität unterstützen, der Kleine ist nämlich ziemlich pfiffig und ich möchte doch daß er in mir seinen Vater erkennt, der Ihm freundlich aber bestimmt Regeln aufzeigt, die er einzuhalten hat

von Ralf am 17.01.2000, 17:28 Uhr

 

Antwort auf:

Wenn ich das nicht bekomme, dann..

Hallo Ralf,

zeigen Sie Ihrem Sohn auch weiterhin, wie weit er gehen darf und was er nicht darf. Nur wenn Sie konsequent bleiben, wird Ihr Sohn eine Sicherheit spüren, die er im Moment ausprobiert. Sprechen Sie viel mit ihm, auch über Konsequenzen, wenn er sich nicht an die Regeln hält, z.B. in die Schublade gucken: ja, ausräumen: nein, weil die Sachen für Papa sind. Wenn doch, dann muß er in sein Zimmer oder nur noch in seine Spielecke.
Starke Nerven und. bis bald?

von Christiane Schuster am 18.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.