Christiane Schuster

Töpfchentraining

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Abend,

ich habe angefangen meine Tochter, 2 Jahre, tagsüber ohne Windel laufen zu lassen, es sei denn sie schläft oder wir sind draußen unterwegs.

Bis jetzt geht es oft daneben oder, wenn nur 2 oder3 std zwischen schlafen und spielen gehen sind, macht sie gar nicht ins Töpfchen.

Wie gehe ich denn am besten vor?
Wie oft sollte ich sie hinsetzen?
Wie lange wird es dauern bis sie von sich aus sagt, dass sie mal muss?

Danke für Ihre Hilfe

Lg

von isa.eld.89 am 26.06.2012, 23:02 Uhr

 

Antwort auf:

Töpfchentraining

Hallo sa.eld.89
Da Kleinkinder sich nur allzu gerne am Verhalten ihrer vertrautesten Bezugspersonen orientieren, nehmen Sie Ihre Tochter bitte immer dann mit ins Bad, wenn Sie selbst zur Toilette gehen.
Sobald sie entsprechenden Entwicklungsstand erreicht hat, wird Ihre Tochter Sie nachzuahmen versuchen.
Dann wird es Zeit für einen Kindersitz für die Toilette und natürlich ganz viel Lob bei jedem noch so geringen Erfolg. :-)

Gehen Sie nach Möglichkeit vor/nach dem Schlafen und vor/nach Unternehmungen Ihrer Tochter ins Bad.

Viel Erfolg, aber bitte ganz ohne Druck, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 27.06.2012

Antwort auf:

Töpfchentraining

Ich glaube Töpfchentraining ist veraltet, das machte man früher.
Das hat was mit Reife zu tun und wenn die noch nicht da ist, gehts daneben. Reife kann man nicht trainieren, die kommt mit der gegebenen Zeit.

Wünsch dir viel Geduld.

von Kareen am 27.06.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.