Christiane Schuster

Tochter (4) ist absoluter Sturkopf

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Unsere Tochter war 1 1/2 Jahre ein liebes, Baby/Kleinkind, aber seit der Trotzphase ist sie ein richtiger Sturkopf. Auf uns Eltern hört sie so gut wie nie, erst wenn wir lauter werden, mit ihr schimpfen oder mit z.B. Fernsehverbot drohen. Wir erziehen unsere Tochter weder extrem autoritär noch extrem antiautoritär. Ich sage nicht 10 x nein und dann doch ja,lass ihr aber teilweise die Chance, mich mit guten Argumenten zu einem Kompromiss bereitzuschlagen. Sie ist recht intelligent, kann schon ein bißchen schreiben, ist musikalisch, malt gut, etc. Also eigentlich gibt es in dieser Hinsicht keine Probleme, wenn sie nur ein bißchen mehr au uns höen würde. Wenn wir sie bitten, sich anzuziehen, weil wir bald weggehen möchten, schaltet sie auf Durchzug, dann rufen wir etwas lauter...... und zum Schluß gibt es wieder Geschimpfe, Tränen, Wutanfälle. Aus Kleinigkeiten werden große Probleme.
Welche "Maßnahmen" kann man ergreifen, um sie ein bißchen williger zu stimmen?

von Carola am 03.01.2001, 01:09 Uhr

 

Antwort auf:

Tochter (4) ist absoluter Sturkopf

Hallo Carola
Haben Sie Ihrer Tochter erklärt, warum Sie diese oder jene Dinge von ihr wünschen, erklären Sie ihr auch, welche Folgen es hat, wenn sie sich nicht danach richtet.
Zieht sie sich z.B. nicht an, obwohl Sie ihr gesagt haben, dass Sie weggehen möchten, wird sie leider wieder von Ihnen wie ein Baby behandelt werden und angezogen werden.-
Die Folgen sollten möglichst in Zusammenhang mit Ihren begründeten Wünschen stehen. Ein Fernsehverbot ist z.B. nur dann einzusetzen, wenn Ihr Wunsch mit dem Fernseher zusammenhängt, wie z.B.: Sie möchten nicht, dass beim Essen geguckt wird, weil..., aber Ihre Tochter stellt unbeachtet dessen das Gerät an, wird der Apparat für den Rest des Tages ganz verboten.-
Setzen Sie sich durch, auch wenn Ihr Schatz immer wieder versucht ihre Grenzen zu erfahren und dabei Ihre Nerven fast bis zum Zerreißen bringt! Erst, wenn sie erkannt hat, dass Sie sich nicht Alles von ihr gefallen lassen, wird sie auch wieder auf Sie hören.

Verhalten Sie sich liebevoll aber konsequent und: bis bald?

von Christiane Schuster am 03.01.2001

Antwort auf:

Tochter (4) ist absoluter Sturkopf

Hallo Carola,

was du da schreibst, trifft genau meinen Nerv! Meine Tochter (3 Jahre) ist deiner Tochter sehr ähnlich. Sie ist intelligent, "gefügig", wenn sie die Argumentation versteht, aber sobald sie sich übergangen fühlt, d.h. sie soll einfach mal das machen, was man sagt, dann ist Polen offen. Sie schreit, und schreit...

Würde mich über einen Austausch mit dir freuen - mail mal
frohes neues Jahr

Cella

von Cella am 03.01.2001

Antwort auf:

Tochter (4) ist absoluter Sturkopf

Hallo Carola,

könnte meine Kleine sein, die Du da beschrieben hast...... aber ich habe auch noch einen Buchtipp für Dich. Mir hilft dieses Buch immer, wenn ich mal wieder am Rande der Verzweiflung stehe!
R. Dreikurs, Vicky Soltz: Kinder fordern uns heraus - Wie erziehen wir sie zeitgemäß? Klett-Cotta-Taschenbuch

Vielleicht hast Du ja auch Spaß daran udn Erfolg damit.

Grüßle Uli!!

von Uli am 07.01.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.