Sylvia Ubbens

Tischmanieren

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau ubbers,
Mein Sohn ist 14 Monate alt. Beim Essen wirft er alles, was er in die Hände bekommt, runter. Egal ob es seine Flasche, seinen Teller, sein Essen oder Spielzeug ist. Ich sage ihm jedes Mal, dass er das nicht darf. Nach ein paarmal auch in schärferem Ton, aber es interessiert ihn überhaupt nicht. Ich könnte ihm natürlich nichts mehr geben, aber das führt dann zum nächsten Problem. Wenn er nichts in den Händen hat, dann isst er nichts mehr. Soll ich konsequent sein, und ihm nichts mehr geben oder versteht er es einfach noch nicht?
Mfg

von Ninja88 am 13.10.2014, 14:17 Uhr

 

Antwort auf:

Tischmanieren

Liebe Ninja88,

Ihr Sohn sollte lernen, dass die Essenszeit fürs Essen gedacht ist und nicht für´s Spielen. Spielsachen sollte er entsprechend zu den Mahlzeiten nicht geboten bekommen. Geben Sie Ihrem Sohn seine Flasche nur zum Trinken in die Hand und stellen sie anschließend außer Reichweite. Schmeißt er seinen Teller runter, dann bekommt er sein Brot ohne Teller serviert.

Ihr Sohn testet noch Ursache und Wirkung aus. Fällt die Flasche auch wirklich jedes mal auf den Boden, wenn ich sie in die Richtung bewege? Grundsätzlich ein ganz normaler Lernprozeß, der aber gerade beim Essen nicht unbedingt sein muss. Darum dürfen Sie gerne zu obigen Maßnahmen greifen.

Funktioniert das Essen, ohne dass er etwas in den Händen hält, nicht, dann beenden Sie für kurze Zeit die Mahlzeit. Bieten Sie ihm eine halbe Stunde später das Essen erneut an. Evtl. ist nun der Hunger so groß, dass er auch ohne Spielerei das Essen zu sich nimmt.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 13.10.2014

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.