Christiane Schuster

Theater beim Essen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo! mein sohn ist jetzt 4 3/4 Jahre und ich habe mit ihm große Probleme beim essen. Ich weiß dass da nicht mein Sohn schuld ist, sondern ich, da ich immer nachgiebig war und ihm das gegeben habe was er grad essen wollte. Nun aber bin ich dran dass er alles am mittagstisch mit isst was wir essen. Ich weiß dass er absolut keinen Reis mag und das akzeptiere ich auch, aber er macht bei allem Theater. Er isst kein Gemüse, kein Obst, nichts was er meint dass schmeckt ihm nicht. Wenn ich sage er muß es wenigstens probieren, dann würgt er solange bis er fast bricht. Ich weiß nicht mehr was tun, denn mein kleiner mit 15 Monate ist alles mit und bei ihm bin ich auch dahinter damit es nicht wird wie beim großen. Was kann ich tun um ihm das essen schmackhaft zu machen. Es kann nicht sein dass er am mittag zwei oder drei Bissen nimmt und eine halbe Stunde später einen Pudding möchte. Da mein Mann und ich viel Obst und Gemüse essen, möchte ich dass es meine Kinder auch tun. Bin für jeden Tipp sehr dankbar. LG

von Laurin am 07.10.2009, 21:19 Uhr

 

Antwort auf:

Theater beim Essen

Hallo Ratsuchende
Ist Ihr Sohn gesund, relativ normal-gewichtig und insgesamt auch zufrieden, machen Sie sich bezüglich seines Eßverhaltens bitte keine Sorgen. Gesunde Kinder holen sich schon die ihnen angebotene Nahrung, die sie auch benötigen.
Setzen Sie bitte ihn noch sich unter den Druck etwas essen zu müssen.
Bereiten Sie die Speisen kindgerecht zu, lassen Sie sich ggf. von Ihrem Sohn helfen, decken Sie den Tisch appetitlich, nehmen Sie die Mahlzeiten gemeinsam ein und essen Sie selbst mit Genuß.
Mag Ihr Sohn nicht essen, weisen Sie ihn bitte darauf hin, dass er dann bis zur nächsten gemeinsamen Mahlzeit warten muß. Handeln Sie ggf. konsequent. Allerdings dürfen Sie selbst dann vor seinen Augen auch nicht zwischendurch essen.
Er wird dann vermutlich die ersten Male Theater machen, aber bestimmt nicht verhungern sondern lernen, dass zu den Mahlzeiten gegessen wird.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 08.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wutanfälle beim Essen

Hallo, unser Sohn ist 19 Monate alt. Seid ein paar Tagen bekommt er regelmäßig beim Essen richtige Wut-/Schreianfälle. Wir setzten ihn in seinen Stuhl, er bekommt seinen Teller mit Essen vorgesetzt und dann geht die Post ab. Schreien, Weinen. Er ißt sein Essen nicht. Er ...

von Caeciliaf 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Selbständig Essen

Liebe Frau Schuster, Unser Sohn ist jetzt 2Jahre 4Mon. alt und kann gut alleine mit dem Löffel/ der Gabel essen. Leider macht es ihm keinen Spaß und auch mit Spielchen wie ein Löffel für Dich o. ä. und Lob ist er nicht zu motivieren. Wenn er sehr hungrig ist und es sehr gut ...

von antares68 10.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Schreiben, lesen vor der Schule / Essen

Guten Morgen, meine Tochter ist jetzt fast 4,5 Jahre alt und seit Monaten will sie von mir gezeigt bekommen, wie man schreibt (Blockbuchstaben). Meine prinzipielle Meinung ist, wenn Kinder fragen - dies auch zu erklären, auf der einen Seite finde ich es nicht gut, wenn sie ...

von mouse77 25.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

essen

meine kleine,nun13 monate,isst nur mit guter ablenkung.sie hat noch nie "gern"gegessen. nudeln gehen so langsam,aber meist nicht mehr,als ein paar löffel.stückchen gar nicht. kein brot,apfel,kartoffeln..nichts. wir essen zusammen.sie bekommt ihr tellerchen,der meist auf dem ...

von apolia 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essensfrage

Hallo Frau Schuster, wir haben Probleme mit unserer Tochter (3,5 Jahre). Sie ist ein absoluter Feinschmecker. Am liebsten isst sie mittags Kartoffeln und dazu z.B. Möhren. Leider wird sie allmählich sehr mäkelig und mag viele Dinge (z.B. Paprika) nicht mehr, die sie schon ...

von ama 20.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Benehmen am Essenstisch

Hallo, meine Kinder 1,5 Jahre und 3,5 Jahre benehmen sich bei Tisch meist unmöglich. Besonders am Abend sind sie meist so aufgedreht (vielleicht auch müde?), dass sich einer vom anderen anleiten lässt, um Dummheiten zu machen, wie z.B. Teile des Brotes runterschmeissen, ...

von G.Z. 06.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essen nach dem Abendbrot

Hallo, mein Sohn ist 4 Jahre und 9 Monate alt. Bei uns Zuhause ist es erlaubt dass er aufstehen darf wenn er satt ist, das Essen ist dann jedoch für ihn vorbei. Oft möchte er unbedingt spielen und steht auf, hat vor dem ins Bett gehen dann wieder hunger. Ich finde das ...

von Anna78 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essen ausspucken

Guten Tag, unsere Tochter ist 15 Monate und an sich ein sehr "sauberer" Esser. Ich habe auch nichts dagegen, wenn sie doch hin und wieder mal etwas in der Hand zerquetscht oder aus dem Mund holt. Wenn sie satt ist macht sie auch den Mund nicht mehr auf. Nun ist es aber seit ...

von schietbüddel 28.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essen und Trinken

Hallo, unser kleiner Mann ist nun 17 Monate und es will nicht so richtig klappen mit dem selber essen. Ich probiere es bei jeder Mahlzeit ihn an den Löffel zu gewöhnen. Er bekommt auch das Essen auf den Löffel aber bis zum Mund ist es dann schon wieder verloren gegangen, da ...

von caeciliaf 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essen und durchschlafen

Essen und durchschlafen Mein Sohn ist fast 9 Monate alt und seit laengerem habe ich nun,dass Problem,dass er tagsueber oder ,wenn er hellwach ist ,nicht genuegend Milchmahlzeiten und Beikost zu sich nimmt. Er ist ein sehr aufgeweckter kleiner Bursche,aber hat u. a. auch ein ...

von Pyar 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.