Sylvia Ubbens

Papakind - gern an alle

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

mein Bub ist 8 Monate und lehnt mich seit Beginn des Urlaubs vor 2 Wochen für fast alle Aufgaben kategorisch ab. Papa soll ständig, egal ob schlafenlegen, spielen oder egal was. Geht Papa ist Geschrei, gehe ich ist egal. Er lächelt mich zwar an wenn ich wiederkomme, bei meinem Mann will er aber sofrt auf den Arm und protestiert wenn er bei mir bleiben soll und schreit dann wenn Papa nicht sofort pariert. Gelegentlich kuschelt er sich ein oder sucht Schutz, auch der Sicherheitsblick beim Spielen geht an mich. Aber ich fühle mich derzeit wie 2. Wahl, wenn mein Kind sich bei mir vom Arm hin zum Papa schreit, wie als ob ich nur die Trägerplattform oder der MaxiCosi und nicht seine Mama wäre.

Ich betreue ihn zuhause 24/7. Schlafen legen war schon immer schwierig bei uns, da war Papa klar der Favorit... Aber seit Tagen geht das gar nicht mehr, er schreit wie am Spiess und ruft nach Papa Jetzt kollidiert das ganze auch noch mit dem gestrigen Beginn des Abstillens.

Ich habe Angst völlig den Draht zu meinem Sohn zu "verlieren", ihn zuhause nicht mehr gut betreuen zu können (falls er genauso einen Aufruhr macht wenn Papa bis spät arbeiten geht). Ich kenne sowas von anderen nicht, dir Kinder kleben wie Kletten an ihrer Mama, und bin todunglücklich.

Wie soll ich reagieren, ich bin nur noch am Heulen :-/ "ist doch super, da hast du mehr Zeit für dich" trösten mich nicht wirklich... Ich überlege mir ständig, was wohl schiefgelaufen ist...

von Hamstermama am 15.09.2014, 14:37 Uhr

 

Antwort auf:

Papakind - gern an alle

Liebe Hamstermama,

Juho hat schon sehr gut geantwortet. Dem kann ich nicht mehr viel hinzufügen.

Die meisten Kinder wenden sich zwar vermehrt der Mama zu und lehnen scheinbar den Papa zeitweise ab, aber es gibt Kinder, Ihr Sohn ist nicht der einzige, bei denen es umgekehrt ist.

Ihr Sohn lehnt Sie aber nicht ab, er liebt Sie, wie Sie ihn lieben.

Versuchen Sie, es gelassen zu nehmen, denn auch da hat Juho recht, es werden auch wieder andere Zeiten kommen, in der vermehrt oder auch nur die Mama gefragt ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.09.2014

Antwort auf:

Papakind - gern an alle

gar nichts ist schiefgelaufen, du hast offenbar alles richtig gemacht und darfst dir gratulieren!!! lies dich doch mal etwas in dr.posths forum durch, stichwort loslösung. du hast deinem sohn in eurer kurzen gemeinsamen zeit soviel urvertrauen und bindung mitgegeben, dass es sich bereits gestärkt fühlt, einen nächsten schritt zu wagen: heraus aus der engen mutter-kind beziehung hin zum vater. das hilft deinem kind ungeheuer, später selbstsändig beziehungen zu andern menschen aufzubauen. also sei nicht traurig und nimms deinem kind nicht übel: es ist ein grosser, wichtiger und gesunder schritt. in etwa einem halben jahr wird dein kind nochmal für ein paar wochen sehr mama-anhänglich. sei dann für es da und lass es danach wieder los, ganz so wie es dein kind braucht. und keine angst: du bleibst die mama. immer.

von juho am 15.09.2014

Antwort auf:

Papakind - gern an alle

Kann das wirklich schon mit 8 Monaten der Fall sein? Er ist doch noch so klein... :-S

von Hamstermama am 15.09.2014

Antwort auf:

Papakind - gern an alle

ist zwar etwas früh, aber vermutlich hat da papas urlaub etwas nachgeholfen... war bei uns genauso. mit knapp 10monaten zwei wochen ferien, von da an war papa der held! selbst im familienbett kuschelte mein sohn eine zeitlang lieber mit papa als mit mir. mitlerweile, nach der wiederannäherungskrise, bevorzugt er eine ecke für sich alleine und schläft ohne körperkontakt ein.

von juho am 15.09.2014

Antwort auf:

Papakind - gern an alle

http://www.eltern.de/baby/9-12-monate/papa-baby.html?cbr=3&utm_expid=4897190-16.wkd6JKuBTQegYo9YtUethA.2&utm_referrer=http%3A%2F%2Fwww.google.de%2Furl%3Fsa%3Dt%26rct%3Dj%26q%3D%26esrc%3Ds%26source%3Dweb%26cd%3D1%26ved%3D0CCYQFjAA%26url%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.eltern.de%252Fbaby%252F9-12-monate%252Fpapa-baby.html%26ei%3DRB4YVNDtLaXpywPBn4KICQ%26usg%3DAFQjCNHWTjOvhRfFcesPXLroOlkRVN2duQ%26sig2%3DDaf515QxQhRUKcLkmXDG-A%26bvm%3Dbv.75097201%2Cd.bGQ&page=1

von sabs21 am 16.09.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.