Christiane Schuster

Nachtsituation

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist heute 18 Tage alt. Ich
stille ihn voll. Tagsüber ist er einfach
super. Er grunzt zufrieden vor sich hin,
schläft viel und meldet sich etwa alle
drei Stunden zum Stillen.
Pünktlich ab o.ooUhr wird er munter.
Dann stille ich ihn. Doch wie sonst
danach zu schlafen, quengelt er weiter
und möchte wieder an die Brust (ohne zu
trinken), oder einfach nur bei uns im
Bett liegen, was ich jedoch für sehr
gefährlich halte.
Bei einer "guten" Nacht meldet er sich
alle 2 Stunden. Dann dauert die Still
-und Wickelphase so etwa 50 Minuten, also recht lange.
Ich komme somit kaum zum schlafen.
Ist dies noch alles im "normalen" Rah-
men?
Wann kann ich frühestens damit rechnen,
daß mein Sohn mal länger nachts schläft?
Wäre sehr dankbar für Antworten!

Tschüß nic.

von nic am 12.01.2000, 16:30 Uhr

 

Antwort auf:

Nachtsituation

Hallo Nic,

so leid, wie es mir für Sie auch tut: Sie müssen noch eine Weile warten! Frühestens mit 6 Monaten kann Ihr Sohn einen eigenen Schlafrythmus gefunden haben und die Nacht durchschlafen. Um selbst dabei nicht zu kurz zu kommen und einigermaßen ausgeruht zu sein, schlage ich vor, Ihr eigenes Schlafbedürfnis den Zeiten anzupassen, in denen Ihr Sohn Ihnen gelegenheit dazu gibt.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 13.01.2000

Antwort auf:

Nachtsituation

Hallo nic!

mein Sohn kam immer alle 4 Stunden auch nachts. Manchmal ist er gut eingeschlafen und manchmal hat es halt länger gedauert. Aber als er etwa 8 wochen alt wurde fing er an nachts länger zu schlafen, erst 5 dann 6 stunden und so weiter. Heute ist er fast 1 Jahr alt und schläft etwa 12 stunden nachts. Ich war nachts auch immer anders zu ihm als tagsüber ich habe nur geflüstert kaum Licht gemacht
und ihn nicht jedesmal gewickelt, hat prima geklapt.

von Tina N. am 13.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.