Christiane Schuster

Mundvorhofplatte

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo!
Ich frage für meine Cousine. Ihr Sohn wird im Juni 3 Jahre alt. Vom Zahnarzt hat ihr Sohn jetzt eine Mundvorhofplatte bekommen, weil der Schnuller - er nimmt ihn nachts und auch tagsüber oft - langsam seinen Kiefer verformt. Tagsüber ist es kein Problem, daß er die Platte nimmt, abends will er aber auf keinen Fall ohne seinen Schnulle einschlafen, geschweige denn, die Platte in den Mund nehmen. Was kann meine Cousine tun? Vielen Dank für Ihre Antwort.
Gruß

von ulrike am 24.01.2000, 20:06 Uhr

 

Antwort auf:

Mundvorhofplatte

Hallo Ulrike
Es tut mir leid, dass ich auf Ihre Frage keine konkrete Antwort geben kann. Ihr Zahnarzt wird Ihnen bestimmt einen medizinisch begründeten Ratschlag geben. Meine persönliche Meinung als Mutter ist, dass die Kieferverformung nachts kaum fortschreiten kann, da im Schlaf auch die Kaumuskeln erschlafft sind und kein Druck auf den Kiefer ausgeübt wird. Fragen Sie mal nach und:
bis bald?

von Christiane Schuster am 25.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.