Sylvia Ubbens

Medien

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,
mein Sohn ist 6 und im Wechsel an 5 Tagen beim Vater (narzistische
Persönlichkeit ) . Leider lässt er ihn schon länger Tablet und YouTube schauen angeblich begrenzt und kontrolliert. Was mein Sohn mir manchmal erzählt was er da schaut !!!!.mir sträuben sich die Haare. Z.b was passiert wenn Arnold einen Pirshna schluckt. ... wer stirbt zuerst. Gespräche mit meinem Ex führen zu nichts. Er fühlt alles nur auf sich bezogen fühlt sich angegriffen. Narzist eben !
bevor wir den gemeinsamen Sohn hatten waten für ihn die meisten Teenies vor allem mein Sohn der damals 12 war Internet süchtig, und sein eigenes Kind lässt er schon mit 5 oder früher an Handy und Co. Bei mir darf er nur Fernsehen und ich auch achte auf Alters Empfehlung. Was macht es mit einem 6 jährigen ua so ein Mist zu schauen ?

von Tessy77 am 02.03.2020, 07:53 Uhr

 

Antwort auf:

Medien

Liebe Tessy77,

wichtig ist, dass Sie Ihren Sohn nicht ausfragen oder/und regelmäßig betonen, dass Sie solche Filme nicht toll/geeignet finden. Die Filme sollten keine Wichtigkeit bekommen. Hören Sie Ihrem Sohn zu, wenn er erzählt und erklären ihm ggf. was bestimmte Szenen bedeuten, wenn er danach fragt.

Bleiben Sie bei Ihrer Haltung.

Kinder sind unterschiedlich "anfällig" für bestimmte Medien. Einige Kinder mit 6 Jahren verstecken sich hinter einem Kissen, wenn eine Zeichentrickfigur vor einem Hund davonläuft, andere gucken interessiert Filme mit Gewaltszenen ohne "mit der Wimper zu zucken". Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Medien nicht die medienfreien Zeiten überschatten, sprich z.B. in Kindergarten/Schule andere Kinder angegriffen werden, da die Szenen nachgespielt werden oder die Frage nach entsprechenden Filmen auch bei Ihnen überhand nimmt.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 02.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Medienkonsum einer 4-jährigen

Guten Tag, meine Tochter ist 4 Jahre alt. Bisher spielte der Fernseher in unserem Leben keine besondere Rolle. Nach dem Kindergarten spielen wir (zusammen, oder sie alleine oder mit Freunden), lesen Bücher oder basteln. Da jedoch alle Kinder in unserem Umfeld z.T. ...

von Firena 04.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medien

Medien und Handy

Hallo Frau Ubbens , bin geschieden und unser 5 Jaehriger Sohn ist geteilt an 5 Tagen bei Papa. Dort darf er Clips auf dem Handy schauen , aber mich erschreckt was er sonst noch dort sieht. Er sprach von Toeten und Horror Clown. Bei mir gibt es gar kein Handy , er erzählt das ...

von Tessy77 01.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medien

gibt es ein zu wenig an medienkonsum?

Sehr geehrte Frau Ubbens, mein Sohn ist 4,5 Jahre und ich bin allein erziehende Mama. Wir schauen kein Fernsehen. E. hat keine Spiele Konsole , kein Tablett, kein Storio oder der gleichen. Das einzige was hier in dauerschleife läuft sind Hörspiele (Findus und Petterson, ...

von stromi1986 17.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medien

Medienkonsum/Erziehung

Hallo Fr.Schuster, im Moment bin ich ziemlich genervt von unserer Situation zu Hause. Es geht um Fernsehen,Computer,wann wie lange,wie oft.... Unsere Jungs sind 5,5 und 6,5,beide noch im Kiga.Beide sehr pfiffig und aufgeweckt,aber auch sehr unruhig und wild. Tagsüber ...

von carmen75 02.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medien

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.