längere autofahrt!!!

Antwort in der Beratung Erziehung

Wir sind im April nach Nord-Italien gefahren (insgesamt ca. 7Stunden)
Um alles so entspannt wie möglich zu gestalten sind wir nachts los gefahren. Ich hab unseren Sohn (damals 18 Monate) schon vor dem zu Bett gehen was gemütliches für die Fahrt angezogen und später dann schlafend ins Auto getragen. Er ist ganz kurz aufgewacht, hat dann aber fast die ganze fahrt über geschlafen.
Ich konnte ganz gemütlich vorne sitzen und als wir am Morgen angekommen sind konnte er in Ruhe frühstücken und toben wie immer.
Alles gute!

von Mia86 am 27.06.2011, 13:34 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.